ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Reifen Beule minimal

Reifen Beule minimal

Themenstarteram 24. August 2019 um 18:31

Hallo

Ich habe mir neue felgen gekauft und vor einer Woche aufziehen lassen. Habe 4 Monate alte Reifen 195/65 r15 bridgestone turanza. Ich habe gestern bemerkt das 3 Reifen sehr leichte beulen haben.

Kann mir jemand dazu sagen woran das liegen könnte das gleich 3 Reifen solche beulen haben? Wie gesagt 4 Monate alt die Reifen neu gekauft. Ich bin auch gegen kein Bordstein gefahren oder sonst was.

1
2
3
+1
Ähnliche Themen
50 Antworten

Dein Reifenhändler wird das prüfen und Deine Frage beantworten.

Anhand der Aufnahmen ist keine Beurteilung möglich.

Fahr zum Reifenhändler und reklamiere die Reifen. Mit den Beulen haben die Reifen Höhenschläge was zu Komforteinbußen führt und somit einen Mangel darstellt. Deswegen kaufe ich Reifen generell nur vom Händler vor Ort. Sowas online zu reklamieren bedeutet einen riesen Aufwand mit ungewissem Ausgang.

Waren die Reifen zuvor auf einer andere Felge aufgezogen und wenn ja, wie hast du die sauber gemacht?

Themenstarteram 24. August 2019 um 18:51

Zitat:

@PeterBH schrieb am 24. August 2019 um 18:46:25 Uhr:

Waren die Reifen zuvor auf einer andere Felge aufgezogen und wenn ja, wie hast du die sauber gemacht?

Hallo.

Ja waren sie bis vor einer Woche waren die reifen auf meinen alten Felgen.

Ich habe sie überhaupt nicht sauber gemacht das hat die Reifenwekstatt gemacht nehme ich mal an als sie die Felgen getauscht haben. Ich meine mir meine neuen Felgen aufgezogen haben.

Hallo

Ich gehe mal davon aus das die Reifen vorher auf einer anderen Felge waren. Wenn man beim runtermachen der Reifen nicht obacht gibt. Der Monteur kann mit dieser Zange womit sie die Reifen zusammen drücken, damit man sie von der Felge bekommt diese durchaus beschädigen. Und zwar genau an der Flanke, wo diese Zange zu drückt.

In der Regel will das natürlich keiner gewesen sein.

Ich habe mir vor ca. 12-13 Jahren mal einen Mercedes Jahreswagen gekauft. Da dieser auf Winterreifen stand, habe ich diese Wintereifen runter machen lassen und Sommerreifen aufgezogen.

Einige Monate später hatte ich mir neue Winterfelgen besorgt, und wollte nun die noch guten Winterreifen mit ca 6,5-7 mm Profil und nur 1 Jahr alt aufziehen lassen.

Alle 4 Reifen zeigten genau diese Beulen wie oben auf dem Foto.

Ich mußte mir leider 4 neue Reifen kaufen, oder ich hätte schon einen Gutachter mit Anwalt einschalten müssen.

Ich bin davon Überzeugt das dieses Vorgehen die Ursache war. Ich sehe es so das man die Reifen durchaus etwas zusammen drücken darf, aber eben nicht zuviel.

In der Regel ist es ja auch so, das die Reifen danach entsorgt werden und somit spielt es keine Rolle wie stark die Zange drückt.

Wenn die Reifen aber wieder verwendet werden sollen, dann sollte man vorsichtig sein.

Jetzt bitte nicht die Pferde scheu machen! Die „Zange“ (Abdrückschaufel) setzt nicht in der Flanke, sondern im Wulstbereich an.

Themenstarteram 24. August 2019 um 19:19

Kann das wirklich davon kommen das ich mir neue felgen auf die selben Reifen ausziehen hab lassen?

Echt jetzt?

Meiner Meinung nach sind alle Antworten falsch. Es gibt bei vielen Reifen so eine Art"Beule", die ist produktionsbedingt. Oft auch 2 Beulen, ganz genau gegenüber, manchmal auch 4 solche Stellen.

Konstantin, das Frage- und Antwortspiel hier, löst Dein Problem (sofern es überhaupt eins ist) nicht...echt jetzt!

Zitat:

@nogel schrieb am 24. August 2019 um 19:23:13 Uhr:

Meiner Meinung nach sind alle Antworten falsch. Es gibt bei vielen Reifen so eine Art"Beule", die ist produktionsbedingt. Oft auch 2 Beulen, ganz genau gegenüber, manchmal auch 4 solche Stellen.

Das was Du meinst, sind produktionsbedingte Dellen - Einschnürungen.

Meine Antworten sind selten falsch...:eek::rolleyes::D;) dafür manchmal unbequem und direkt

Zitat:

@nogel schrieb am 24. August 2019 um 19:23:13 Uhr:

Meiner Meinung nach sind alle Antworten falsch. Es gibt bei vielen Reifen so eine Art"Beule", die ist produktionsbedingt. Oft auch 2 Beulen, ganz genau gegenüber, manchmal auch 4 solche Stellen.

Meines Wissens sind aber die produktionsbedingten Beulen immer nach innen (sog. produktionsbedingte Einschnürungen).

http://3er-foren.de/showthread.php?tid=24447

Zitat

Diese Einschnürungen sind produktionsbedingt und können gelegentlich vorkommen, da dort zwei Schichten überlappen. Solange die Beulen nicht nach außen stehen (dann sind nämlich die Karkassfäden im Reifen gerissen) ist alles gut.

@höker: Das hab ich schon öfter gemerkt

--. ---

„innen“ meint, dass es sich um Dellen (Vertiefungen) und nicht Beulen (nach außen gewölbt) handelt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen