ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Real Garant Versicherungen - Ein Erfahrungsbericht

Real Garant Versicherungen - Ein Erfahrungsbericht

Themenstarteram 9. März 2009 um 15:08

Moin Allerseits, hier meine Erfahrungen mit Real Garant:

Die Real Garant Versicherung wurde als Gebrauchtwagenversicherung über das Autohaus Matschullat in Ellerau für einen 3-jährigen Twingo abgeschlossen, den ich vor ca. 5 Monaten bei km-Stand 34.100 dort kaufte.

Vor zwei Wochen mußte die Wasserpumpe bei km-Stand 38.000! ausgetauscht werden. Beim Twingo ist lt. Werstatt zwingend, dass bei dieser Reparatur der Wasserpumpe auch Zahnriemen und Keilriemen ausgetauscht werden müssen. DIe Werkstatt in Husum, die die Reparatur stellvertretend für den Renault Verkäufer in Ellerau ausführte, sagte mir, der Schaden an der Wasserpumpe wäre auf jeden Fall Vertragsgegenstand der Versicherung, die unter ihren Leistungen Wasserpumpe und Zahnriemen aufführt. Abgesehen von einem Eigenanteil von Euro 17,54 für den Keilriemen würde der Schaden also auf jeden Fall von der Versicherung bezahlt. DIe Rechnung über Euro 17,54 habe ich bezahlt und dachte, damit sei die Sach erledigt. Eine Woche später erhielt ich eine Rechnung über Euro 162,60 für den Zahnriemen und eine Dehnschraube. Real Garant hatte diese Positionen gestrichen und lediglich den Restbetrag erstattet. Die Werkstatt sagte, das wäre nicht üblich. Der Adac riet mir, mir einen Anwalt zu nehmen. Ich bin jetzt etwas ratlos. Hat irgendjemand ähnliche Erfahrungen gemacht ?

LG

Ähnliche Themen
47 Antworten

Danke für die Nachricht und Bestätigung.

Hohe Laufleistung, relativ- der Wagen ist gerade mal 3 Jahre alt gewesen und in Folge dessen ein reines Langstreckenfahrzeug. Laut diversen Foren sollen die Autos eigentlich lange halten. Bin bisher meist VW gefahren und habe gute Erfahrungen mit weit über 200TKm gemacht, ohne nennenswerte Reparaturen, weder DPF noch AGR.

Sollte da die Premium Marke doch schlechter sein? Warum schwören dann so viele auf BMW?

Verschleiß lasse ich hier auch nicht gelten, m. E. sind das keine Verschleißteile, außerdem wurde der gleiche Defekt schon bei 75tkm behoben- sollte eigentlich länger halten...

Zum Versicherungsschutz: ja, Du hast recht ich hatte zum Zeitpunkt des Schadens ca. 142tkm auf der Uhr, natürlich habe ich nur die 70% Übernahme durch Versicherung erwartet, nicht aber, dass ein paar Teile übernommen werden und der Einbau mit Hinweis auf Verkokung abgelehnt wird. Das ist meiner Meinung nach nicht in Ordnung. Auch ich fahre zu 95% Langstrecken, und nutze nicht den eco Modus, obwohl das eigentlich möglich sein sollte.

Also, mein Fazit: so eine Premium Selection Garantie hört sich gut an, deren Nutzen ist aber sehr stark zu bezweifeln. Beim nächsten Mal verzichte ich auf Garantie und handele besser Preisnachlass oder Werkstattkonditionen aus.

Hi@all,

mein Fahrzeug hatte ich mit einer Laufleistung von ca 170TK gekauft.

Letzte Woche hatte ich ein Problem mit der Leistungsabgabe meines Autos.

"Volle Leistung steht nicht zur Verfügung"

Fehlerspeicher auslesen lassen, Resultat zu niedriger Sensor Druck.

Information über Rückruf Aktion erhalten.

BMW Händler angerufen,

Am morgen den Test durchgeführt, Fehler bestätigt, ebenso nicht durchgeführte Rückrufaktion von BMW ermittelt. Nachmittags wurde der AGR-Kühler ausgetauscht. Am anderen Tag ebenso noch das Ansaugrohr getauscht, wegen Undichtigkeit.

Ersatzfahrzeug von BMW erhalten, kostenlos.

Fahrzeug abgeholt, rennt nun wieder, als wenn der Wagen neu ist. Kosten ca. 2500€, und alles von BMW übernommen.

Da hat man doch dann noch "Freude am Fahren!"

Danke an meinen BMW-Händler aus Soltau.

Have Fun

"Wer in den Fußstapfen eines Anderen wandelt, hinterlässt keine eigenen Spuren"

 

Ich habe hier im forum auch schon gelesen dass die real garant eher nicht so "freizügig" im schadensfall ist.

Leider werden diese "bmw" versicherungen von den händlern in der regel immer über die real garant abgewickelt.

Meiner erfahrung nach werden die gleichnamigen versicherungen der bmw niederlassungen über die allianz abgewickelt. Die ist angeblich wesentlich kulanter im schadensfall....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Real Garant Versicherungen - Ein Erfahrungsbericht