ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Rat für den Anfänger für die Politur

Rat für den Anfänger für die Politur

Themenstarteram 28. Juni 2016 um 22:33

Hallo Liebe Gemeinde!

Ich habe vor, mein privat neu gekauftes Fahrzeug auf Vordermann zu bringen und brauche dafür eure Hilfe.

- BMW 116i Bj 2008

- Schwarz Metallic

- Lack voller feiner und einige wenige Tiefe Kratzer, da die Vorbesitzerin nicht Nett zum Auto war, nie Handgewaschen.

 

Da ich ein nicht allzu großes Budget habe, möchte ich natürlich probieren, das beste Preis/Leistungsverhältnis zu erwischen, weswegen ich nun für die Amateuraufbereitung folgendes geplant habe.

 

1 x Lupus Premium Wash Mitt / Waschhandschuh

Autoshampoo + 2 Eimer

2 x Lupus Super Plush 530 Trocknungstuch Microfasertuch 90x60cm zum Trocknen nach dem Waschen

3 x Lupus Super Plush 530 Microfasertuch 40x40cm zum Politur + Wachs abnehmen

1 x Lake Country Polishing Pal Handpolierhilfe

4 x Lake Country Light Cutting Pad für die Handpolierhilfe orange (Reichen so viele für eine vollständige Handpolitur eines 1er BMW?)

1 x Magic Clean Reinigungsknete blau 100 gr.

2 x Lupus Applicator Pad um Wachs schön aufs Auto zu schmieren

1 x Meguiar's Ultimate Quik Wax Autowachs, 450 ml

1 x Meguiar's Ultimate Compound Polierpaste, 450 ml

 

Das Auto soll auf jeden Fall mit Hand poliert werden, also Maschiene kommt auf keinen Fall in Frage, da dieser sonst viel zu selten verwendet wird. Das Auto wird auf keinen Fall wie ein Neuwagen ausschauen, das ist mir klar, mein Ziel ist es lediglich ein Teil der Kratzer und Swirls zu minimieren, damit das Auto nicht 15 sonder 5 Jahre alt aussehen soll.

Ich würde jegliche Verbesserungsvorschläge/Kritik ect. sehr schätzen :) Preislich liege ich mit all diesen Sachen bei ca. 120 Euro

Ähnliche Themen
40 Antworten

hallo

deine Liste ist ja schon mal nicht schlecht.

Ein zweiter Waschhandschuh für untenrum fehlt - es reicht ein günstiger.

1 Trockentuch reicht fürs erst.

Du brauchst mehr MFT 3 reichen nicht für die Politur und Wachs. Die gewählten Tücher sind gut etwa 3-4 reichen für die Wachsabnahme. Für die Politur noch mal die selbe Anzahl, da reichen aber z.B. auch die günstigeren Nemo.

Das Wachs ist für deinen Zweck nicht so geeignet. Es hat keine lange Standzeit und ist eher ein Zwischendurch-Produkt. Besser währe das Collinite Super DoubleCoat Auto Wax No.476S oder auch sehr einfach in der Anwendung das BMP von Koch Chemie.

IPA um den Lack nach der Politur für das Wachs vorzubereiten fehlt auch noch. Alternativ ein Precleaner. Dafür wieder 3-4 MFT, da reicht wieder das Nemo.

Zur Knete fehlt ein Gleitmittel oder du machst es mit einer leichten Shampoomischung.

Der Rest deiner Liste ist passend.

Themenstarteram 29. Juni 2016 um 11:00

Also hab mal Minimal geändert

1 x Lupus Premium Wash Mitt / Waschhandschuh

1 x Lupus Basic Wash Mitt / Waschhandschuh Für den unteren Teil (Ist damit untere Karosserie UND Felgen gemeint oder NUR die untere Hälfte der Karosserie?)

Autoshampoo + 2 Eimer

1 x Lupus Super Plush 530 Trocknungstuch Microfasertuch 90x60cm zum Trocknen nach dem Waschen

3 x Lupus Super Plush 530 Microfasertuch 40x40cm zum Wachs abnehmen

3 x Lupus Buffing 380 Microfasertuch 40x40cm Politur abnehmen Auf der Lupus Seite waren die Nemos nicht dabei, deswegen diese

1 x Lake Country Polishing Pal Handpolierhilfe

4 x Lake Country Light Cutting Pad für die Handpolierhilfe orange

1 x Magic Clean Reinigungsknete blau 100 gr. Als Gleitmittel kommt ein WasserSchampooMix

2 x Lupus Applicator Pad um Wachs schön aufs Auto zu schmieren

1 x Meguiar's Ultimate Quik Wax Autowachs, 450 ml Dies habe ich "absichtlich" gewählt, weil das zum einen mal sehr schnell auftragbar ist und ich das daher immer wieder machen kann und zweitens hab ich dazu ein Gutschein bekommen also why not :)

1 x Meguiar's Ultimate Compound Polierpaste, 450 ml

Wegen dem Precleaner bin ich noch nicht Sattelfest, da einige Seiten meinen, dass bei Ultimate Compound ein Precleaner im Anschluss nicht nötig sei. Andere meinen, dass ein PreCleaner einfach nur Zusatz ist der Minimal Lack verbessert. Auch wüsste ich nicht, welchen ich mir besorgen sollte (würde 1 x DODO JUICE Lime Prime Cleanser 250ml ausreichen)? Wird dieser mit einem MFT aufgetragen bis es verblasst und anschließend mit einem anderen wieder abgenommen oder muss ich diesen wie den UC mit den Orangenen Pads durchpolieren und im Anschluss mit MFT abnehmen? Falls es wie der UC poliert werden müsste, dann bräuchte ich ja mehr als 4 Cutting Pads(insgesamt), oder?

Danke für jede Hilfe und Grüße :)

Zu einem Pre-Cleaner würde ich auf jeden Fall raten. Denn du musst ja nicht 3 mal im Jahr polieren, evtl. reicht es ja auch aus im Frühjahr zu polieren und im Herbst machst du eine Runde mit dem Pre-Cleaner.

Das Lime Prime wäre auf jeden Falls ein gutes Produkt, das du mit den "Lake Country Polishing Pad für die Handpolierhilfe weiß" verarbeiten kannst - so 3 Stück sollten es ca. sein. Dazu natürlich auf wieder mind. 3 Buffing 380 Tücher.

Du kannst den Pre-Cleaner auch günstiger mit den Lupus Handpolierschwamm mittel auftragen.

Der Rest ist so wie du schreibst.

Deine neue Liste ist OK.

Der zweite Waschhandschuh ist für die untere Karosserie und die Felgen. Bei starker Verschmutzung der Felgen kommt vorher noch die Felgenbürste und Felgenreiniger zum Einsatz.

Die gewählten MFT sind OK, es brauchen halt für die Politurabnahme nicht die besten sein, aber gute. Als Arbeitstücher für fast alles nehme ich diese sehr gerne aber auch das Nemo und andere, nur für die Wachsabnahme nehme ich andere. Die Grünen gehen zwar auch, aber sie sind schneller voll und ich brauche dann mehr Tücher. Aber das ist ein Luxusproblem :D

Das Wachs kannst du natürlich einsetzen, nur hält es höchstens 2 Wäschen und du darfst nachlegen. Das Produkt ist eher dafür da um die Standzeit eines Wachses zu verlängern. Kurzer Showeffekt. Das musst du aber selber entscheiden. Von der Verarbeitung ist z.B. das BMP genau so einfach und hält ein paar Monate. Brauch erst dein Wachs auf und danach kannst du neu entscheiden.

Bei der gewählten Wachsvariante vergiss den Precleaner oder das IPA. Das bringt in dem Fall nichts. Falls du es doch möchtest nimm IPA 50 % - 60% ist einfacher und günstiger – einfach mit dem MFT drüberwischen.

FRAGE FÜR MICH !

Ich frage hier, um nicht einen neuen Thread neu auf machen zu müssen.

Wollte meinen 5 Jahre alten Audi A6 4G im Juli mit Meguiars Ultimate Compound polieren und wollte fragen, was für ein Pad ihr mir empfehlen würdet ?

Ich habe eine Exenter Poliermaschine (15cm Pad-Durchmesser) und die Farbe ist Havannaschwarz Metallic. Ich wasche das Auto immer per Hand und habe es vor kurzem mit einer A1 politur poliert, jedoch war das Ergebnis nicht so gut, wie damals bei meinem alten Auto mit dem Meguiars Ultimate Compound.

Ich habe noch ein 3M Polierpad -> https://www.amazon.de/.../ref=oh_aui_detailpage_o07_s00?ie=UTF8&psc=1

Wäre das ok ?

Danke!

Danke!

das graue ist zu weich zum polieren, das ist nur für reine Finishpolituren od. Lackreiniger.

Günstige und gute Pads sind zB.: Rotweiß, Polierschwamm mittelgrob orange

Zitat:

@Kingpin1985 schrieb am 29. Juni 2016 um 12:01:25 Uhr:

FRAGE FÜR MICH !

Ich frage hier, um nicht einen neuen Thread neu auf machen zu müssen.

Wollte meinen 5 Jahre alten Audi A6 4G im Juli mit Meguiars Ultimate Compound polieren und wollte fragen, was für ein Pad ihr mir empfehlen würdet ?

Ich habe eine Exenter Poliermaschine (15cm Pad-Durchmesser) und die Farbe ist Havannaschwarz Metallic. Ich wasche das Auto immer per Hand und habe es vor kurzem mit einer A1 politur poliert, jedoch war das Ergebnis nicht so gut, wie damals bei meinem alten Auto mit dem Meguiars Ultimate Compound.

Ich habe noch ein 3M Polierpad -> https://www.amazon.de/.../ref=oh_aui_detailpage_o07_s00?ie=UTF8&psc=1

Wäre das ok ?

Danke!

Danke!

Nimm die ganz harten Pads. Ich habe meinen vor kurzem poliert, selbst mit den harten Pads von Rupes und UC habe ich nicht alle Lackdefekte entfernen können. Ich werde die betroffenen Stellen in nächster Zeit nochmal mit Prima Cut nachpolieren, vielleicht geht es noch besser. Farbe ist Dakotagrau, also weniger empfindlich wie Havannaschwarz.

Jonny

 

Image
Image
Image
+4

Hast du mal einen Link von den Pads ?

Diese habe ich benutzt:

http://www.autopflege24.net/...pad-blau-coarse-130-150mm-2er-pack.html

Danke dir. P.s. Sieht doch super aus.

Zitat:

@S4teufel schrieb am 29. Juni 2016 um 13:44:53 Uhr:

Diese habe ich benutzt:

http://www.autopflege24.net/...pad-blau-coarse-130-150mm-2er-pack.html

Aber wieso is da ein Loch in der Mitte ? Bei meinen Pads ist sowas nicht und auch nicht bei meiner Poliermaschine.

Weiß ich auch nicht, frag einfach bei autpflege24.net nach, die beraten dich sehr gut und auch meist sehr schnell. Vielleicht damit das Pad nicht so schnell dichtgeschmiert wird oder zum besseren verteilen auf dem Lack, das ist allerdings nur meine Vermutung.

Jonny

Sind die blauen Rupes mit den gelben Hex-Logic Pads vergleichbar, also die härteste Variante? Gehst Du mit dem Pads auch normale 2-3 Kreuzstriche oder ist die Abnahme zu hoch um so viele durchgänge zu machen?

Die blauen sind die härtesten. Ich bin an manchen Stellen sogar zwei Mal mit 2-3 Kreuzstrichen drüber, allerdings mit Meguiars UC und Maschine auf Stufe 4. Politur mit mehr Cut liegt zuhause aber kann es leider gerade nicht ausprobieren, ich werde aber damit erstmal vorsichtig mit Testfeld anfangen.

Das bezieht sich auf harten originalen Audilack bei anderen habe ich es nicht ausprobiert.

Jonny

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Rat für den Anfänger für die Politur