ForumTraktoren & Landmaschinen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Rasentraktor Stiga Villa startet nicht

Rasentraktor Stiga Villa startet nicht

Themenstarteram 24. Mai 2019 um 11:44

Moin,

mein Rasentrecker Stiga Villa ca 12 Jahre alt startet nicht.

Gehe ich mit Plus auf Anlasser starten er, am Magnetschalter auch.

Zündschloss auch ok.

4Pol Magnetschalter, da gehen halt Batterie drauf, Anlasser und auf die anderen drei roten Kabel. 2 vom Zündschloss, eins Rot ins Motorgehäuse und zwei gelbe. Das eine gelbe vom Sitzkontakt, das andere geht zu so einer komischen Platine.Sicherungen gibt es nicht.

Gehe ich mit Masse auf den einen kleinen Pol bei Magnetschalter und auf den anderen Plus von Batterie , springt er auch an.

Hab keinen Stromplan. Kenn mich eigentlich aus, aber komm nicht weiter. Sicherheitsschalter sind überbrückt.

Am Zündschloss 5 Anschlüsse, Masse,zwei Rot zum Magnetschalter, Blau usw.

Das rote Kabel direkt aus dem Motorgehäuse kommend zum Magnetschalter,wofür ist das ???Werd mal Fotos machen.

Auf dem Magnetschalter vom Zündschloss kommend, sollte doch auch Spannung sein oder?

Aber da ist kein Saft, es müsste doch ein Plus-Kabel direkt von der Batterie zum Zündschloss gehen??

Diese Verteiler Platine hat auch gestunken

Ähnliche Themen
23 Antworten
Themenstarteram 3. Juni 2019 um 10:51

Hallo,irgendeiner Rat???????

Wo bleiben die Fotos?

Bei diesem Fehlerbild gibt es eigentlich nur 2 Möglichkeiten.

Zündschloss defekt oder ein Sicherheitsschalter spricht an.

Batterie ,Masse und Plusverbindungen kannste bei diesem Fehlerbild erstmal ausschliessen.

B 19

Themenstarteram 3. Juni 2019 um 12:10

Beides geht ,Sicherheitsschalter überbrückt .

Auch Strom auf Zündschloss ,somit geht Strom zum Magnetschalter .Aber warum geht das Teil nicht an????

Themenstarteram 3. Juni 2019 um 12:14

Fotos

Themenstarteram 3. Juni 2019 um 12:17

Jetzt aber

20190603-121338
Themenstarteram 3. Juni 2019 um 12:19

Nr 2

20190603-121309
Themenstarteram 3. Juni 2019 um 12:20

Wofür ist diese komische Platine ?

Welche Platine?

In dem Plastikgehäuse links unten?

Mit einer 12 V Prüflampe solltest du den Fehler finden können.

Themenstarteram 3. Juni 2019 um 13:07

Zitat:

@viktor12v schrieb am 3. Juni 2019 um 12:36:04 Uhr:

Mit einer 12 V Prüflampe solltest du den Fehler finden können.

Leider nichts zu finden ,hab Multimeter.

Müsste doch bei Schlüssel Umdrehen ,12 V auf Magnetschalter kommen ???

Themenstarteram 3. Juni 2019 um 13:08

Zitat:

@viktor12v schrieb am 3. Juni 2019 um 12:22:47 Uhr:

Welche Platine?

In dem Plastikgehäuse links unten?

Ja genau die,die hat gestunken.Es gibt auch keine Sicherungen

Mit Multimeter geht es ja auch.

Einfach schauen, wo die 12 V nicht durchgeschaltet werden.

Auf deinen Fotos kann man die Adern nicht nachverfolgen, wo was hingeht.

Ich vermute mal, das die Sicherheitsschalter auf die Platine gehen.

Wird eventuell nur ein einfaches Relais sein.

Mach halt mal das Plastik auf und lass uns reingucken.

Themenstarteram 3. Juni 2019 um 15:21

Ich machs gleich mal auf ,zu dieser Platine führen ein blaues vom Zündschalter ,welches wieder rum zur Zündspule geht ,

Ein gelb/grünes vom Schalter =Masse ,

Ein braunes =Schalter Sitz

Ein Oranges =Schalter Sitz /Von da aus zum Getriebeschutzschalter

Ein gelbes zum Magnetschalter ,von da aus zum Getriebeschalter

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Rasentraktor Stiga Villa startet nicht