ForumTraktoren & Landmaschinen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Kaufberatung Baumarkt Rasentraktoren bis 2200€

Kaufberatung Baumarkt Rasentraktoren bis 2200€

Themenstarteram 31. Mai 2014 um 9:19

Hallo Zusammen,

ich möchte mir einen Rasentraktor zulegen, Preislich ist meine obere "Schmerzgrenze" jedoch bei 2200€ inkl. Schneeschild. Ich habe schon ein paar Baumarkt Rasentraktoren ins Auge gefasst, und möchte den Mäher auch im Winter benutzen zum Schnee Räumen, dazu würde ich ein Schneeräumschild nachrüsten.

Es wäre toll wenn mir jemand ein paar Tipps zu folgenden Mähern geben kann, und was das beste Preis-Leistungsverhältniss ist, auch im Bezug zum Schneeschild Aufrüsten.

Rasentraktor mit Schneeschild:

http://www.obi.de/.../6430854?wt_mc=rt.active.Garten+%26+Freizeit+..

Rasentraktoren ohne Schneeschild:

http://www.bauhaus.info/.../22628114

http://www.obi.de/.../9035718?wt_mc=rt.active.Garten+%26+Freizeit+..

Vielen Dank im vorraus :-)

Beste Antwort im Thema

Lass Dich nicht von Marken Fans John Deere / Husquarna usw. verunsichern, fahre seit 12 Jahren Baumarkt MTD mit Hydrostat-Getriebe. Total unproblematisch bei praktisch "null" Wartung. Nach 8 Jahren im Landhandel 1 mal durchgecheckt und gewartet. Mäher ist von April bis November im Einsatz auf >3000 qm - hat also schon was zu tun. Fahrzeug ist robust bis unverwüstlich. Hat aber auch KEINE Plastikteile - alles noch Blech.

Schneeräumen würde ich nicht für realistisch halten:

- Druck auf Hinterachse gering

- praktisch kein Profil, Räder drehen schon bei feuchtem Gras durch

- enge Kuren kannst Du bei Glätte vergessen, der schiebt Dich geradeaus

Schneefräse müsste gehen, wenn Motor stark genug (>15PS)

Gruss

C.

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

Guten Morgen

Hallo hast du schon mal bei

http://www.hornbach.de/?WT.mc_id=de13av365&WT.srch=1

oder

http://www.motorland.net/.../?gclid=CPHlirLW1b4CFe07Ogodc3wAOA

nachgeschaut. Es gibt bestimmt einer in deiner Nähe.

MfG Fordcmax

Themenstarteram 1. Juni 2014 um 1:34

Hallo, vielen Dank für die hilfreichen Links. Ich habe mich im Vorfeld natürlich über andere Seiten auch Informiert aber in meinen Favoritenkreis gehören die 3 beschriebene Mäher wie aufgeführt. Sollte auf den Links ein besserer Mäher sein im Preis/Leistungsverhältniss, so bin ich gerne daran interessiert.

Mit meinen bescheidenen Fachwissen habe ich 3 Mäher herausgesucht, welche für mich die 3 besten alternativen in der Preisklasse sind, und mich würde gerne interessieren welcher der beste von den 3en ist. Aber wie gesagt, sollte bei einen anderen Anbieter ein besseres Angebot stehen, so bin ich offen für alles :-)

Mein derzeitiger Favorit:

http://www.obi.de/.../6430854?wt_mc=rt.active.Garten+%26+Freizeit+..

Kann man da was falsch machen für den Preis? Eigentlich ein Hammer Angebot mit 5 Jahren Garantie.

Ich würde so was nie im Baumarkt kaufen, sondern immer bei einem Händler. Service und Ersatzteilversorgung sind da um Welten besser.

Meine Erfahrungen, das Teil sollte einen Rammschutz vorn und einen flexiblen Fangkorb hinten haben. Das vermeidet Beschädigungen beim rangieren, denn es geht schneller als man denkt. ;)

Leistung ist durch nichts zu ersetzten. Gerade wenn das Gras schon höher steht kommt es auf jedes Pferchen an.

Wenn Du ihn im Winter benutzt rostet er Dir unterm Hintern weg.

Hallo

Da darf ich meinen Vorredner recht geben:

Ich würde so was nie im Baumarkt kaufen, sondern immer bei einem Händler. Service und Ersatzteilversorgung sind da um Welten besser.

Da habe ich was Beratung, Service und Preis gute Erfahrungen gemacht.

http://www.motorland.net/.../?gclid=CPHlirLW1b4CFe07Ogodc3wAOA

MfG Fordcmax

Themenstarteram 1. Juni 2014 um 22:28

Hallo,

rosten die Dinger echt so arg im Winter? Deckt das die Garantie ab oder kann man mit einer konservierung dagegensteuern?

Ich möchte ja nicht bestreiten das ein Mäher, Service usw... vom Fachhandel besser ist aber es sprechen auch finanzielle aspekte für einen Baumarktmäher. Für mein Budget ist einfach nur ein Baumarktmäher realisierbar.

Ich würde mich aber sehr freuen wenn jemand auf meine Ausgangsfrage antworten kann, welcher Baumarktmäher denn die beste Wahl ist. Ich habe bisher nur Antworten bekommen die auf andere Produkte hinweisen und noch keine Antwort auf meine eigentliche Frage.

Für mich persönlich käme keiner der drei infrage. Grund: die Geriebe! Ich würde weder Transmatic (verm. mit Keilriemen) noch Schaltgetriebe kaufen. Für mich käme ausschließlich ein Hydrostat in die engere Wahl. Ich bin auch auf der Suche und habe mit zwei Händlern gesprochen, beide würden mir noch nicht mal einen gebrauchten mit Transmatic verkaufen. Ich hatte gestern allerdings das Vergnügen einen Viking mit 2-Zylinder und Hydrostat auf meiner Grünfläche ausgiebig zu testen, das macht richtig Spaß und da geht auch was. Leider etwas teurer, aber notfalls warte ich noch ein bisschen und kauf mir einen Vorführer oder sowas.

Was Deiner Preislage nahe kommt: Castellgarden. Die bieten einen Hydrostaten mit B+S Motor für Zwo-vier und den gleichen mit Honda Motor für Zwo-fünf an. Schau Dir mal sowas an, ich glaub mit dem Baumarktkram wirst Du auf Dauer nicht froh.

Hydrostat hab ich auch, wird aber in der Preisklasse nicht zu kriegen sein. DieHändler haben auch günstige Modelle . Sie wären ja schön blöd sich das Geschäft entgegen zu lassen.

Welchen Du am Ende kaufst, musst Du selbst wissen. MTD steckt hinter fast allen Mähern. Von daher ist es immer das gleiche nur die Farben variieren.

.......den Baumarkt Schrott kam man sich aus China selbst importieren für 700-900 Euro. Aber Finger weg von dem Mist.

Lieber einen guten, gebrauchten John Deere suchen, dann hat man was.

Es lohnt auch sich einen John Deere aus den USA zu importieren, riesiges Angebot und kosten noch nicht die Hälfte was hier verlangt wird.

cu

Nunja, so allgemein als Schrott abtun sollte man die Dinger nicht.

Wenn 2200 das Maximum sind und man bedenkt, dass ein Winterset mit Schild und Ketten um die 600€ kostet, kommt man in der 1599,- Preisklasse für den Traktor raus.

Die Transmatik ist problemlos aber nicht sehr komfortabel. Das stimmt.

Ich habe mir im Frühjahr 2013 einen Traktor von Hornbach gekauft und bin zufrieden damit.

Ein selbstgedrehtes Mähvideo findest Du hier und den Link zum Traktor hier.

Im Winter solltest Du dem Gerät tatsächlich viel Pflege angedeihen lassen, sonst bekommst Du bald ein Problem mit dem Rost, vor allem, wenn in der salzigen Schneelurke gefahren wird.

Themenstarteram 8. Juni 2014 um 20:14

Tolles Video :-)

Was verstehst du unter pflege im Winterbetrieb, bzw. welche Pflege ist empfehlenswert?

Alle beweglichen Teile regelmäßig fetten, im Winter lieber einmal mehr, Bowdenzüge öfter mal ölen, den Traktor auch mal waschen wenn im Streusalz gefahren wurde und dann trocken unterstellen. Ich weiß, es ist aufwändig.

Ich glaube kaum dass es funktioniert, mit Korrosionsschutz von Auto zu arbeiten (Unterbodenwachs und sowas), bei 30° im Sommer wird das Zeug weich und dann kleben Dir die Grasreste dran.

Ich denke, Du müsstest im Winter auch anderes Motoröl verwenden, beispielsweise ein 15W40 denn das empfohlene SAE 30 ist ein reines Einbereichs-Sommeröl.

Hallo,

vor zwei Jahren habe ich mir die gleiche Frage gestellt. Da habe ich im Ort zwei Rasentraktorbesitzer befragt, die Traktor mit Räumschild schon besitzen. Beide haben mir aus eigener Erfahrung abgeraten, Räumschild und Schneeketten als Zubehör zu kaufen, da es wirklich keinen Spaß macht, damit Schnee zu räumen bzw. räumen zu wollen.

Vielleicht antwortet hier noch jemand, der damit auch selbst Schnee räumt ?

Ich hatte mich dann für Rasentraktor und Schneefräse entschieden und das funktioniert super.

Lass Dich nicht von Marken Fans John Deere / Husquarna usw. verunsichern, fahre seit 12 Jahren Baumarkt MTD mit Hydrostat-Getriebe. Total unproblematisch bei praktisch "null" Wartung. Nach 8 Jahren im Landhandel 1 mal durchgecheckt und gewartet. Mäher ist von April bis November im Einsatz auf >3000 qm - hat also schon was zu tun. Fahrzeug ist robust bis unverwüstlich. Hat aber auch KEINE Plastikteile - alles noch Blech.

Schneeräumen würde ich nicht für realistisch halten:

- Druck auf Hinterachse gering

- praktisch kein Profil, Räder drehen schon bei feuchtem Gras durch

- enge Kuren kannst Du bei Glätte vergessen, der schiebt Dich geradeaus

Schneefräse müsste gehen, wenn Motor stark genug (>15PS)

Gruss

C.

Hallo,

ich möchte mich den letzten Kollegen anschließen.

Ich habe 13 Jahre einen MTD Pinto gehabt und hatte keine Probleme.

Letztes Jahr wurde er verkauft um einem MTD Smart Platz zu machen.Auch dieser arbeitet problemlos.

Es gibt in jedem Forum die sogenannten Markenfuzies welche die normalen Geräte gar nicht kennen, aber dicke Backen machen.

Man merkt es schon an der Beantwortung der gestellten Fragen.

Wenn ich zum Beispiel frage wie die Meinung zu einem MTD ist kommt gleich "kauf bloß kein Baumarktscheiß " Mein Kommentar : Frage nicht verstanden ,Thema verfehlt.

Also nicht verrückt machen lassen.Die beiden von mir genannten haben ein Transmatikgetriebe und auch beim Hängerbetrieb keine Probleme

in diesem Sinne

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Kaufberatung Baumarkt Rasentraktoren bis 2200€