Forum1er E81, E82, E87 & E88
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er E81, E82, E87 & E88
  7. Radio und Sitze in neuem 118i (FL)

Radio und Sitze in neuem 118i (FL)

BMW 1er E81 (Dreitürer)
Themenstarteram 4. April 2011 um 12:58

Hallo,

zweifle grade ob ich mich richtig entschieden habe! Hab nämlich viel negatives zu dem Standartradio und den Standartsitzen gelesen. Trifft dies auch auf die aktuellen FL Modelle zu oder wurde dort schon abhilfe geschafft?

Ich bin kein Rennfahren aber ein wenig Seitenhalt is ja schon ganz nett. Bin recht schmal gebaut mit (180/80kg). Ich höre auch gerne mal etwas lauter Musik im Auto und wenn sich das Ding wie ein Kassettenrekorder anhört kann ich damit schlecht 3 Jahre leben.

Schaffe es leider erst morgen zum Händler um mir das nochmal anzugucken.

THX

Ähnliche Themen
16 Antworten

Die Standardsitze sind ganz ok, kann man mit leben. Was mich daran stört ist weniger der Seitenhalt sondern die fehlende Neigungsverstellung. Auf den normalen Sitzen kann ich nicht anständig sitzen, weil die einfach zu waagerecht sind.

Wenn du gerne etwas lauter Musik hörst, ist Radio Business+Standardboxen die denkbar schlechteste Kombination. Das Radio Business hat schon eine miese Verstärkerleistung und dann noch die Breitbandboxen dazu... Ich hatte mal einen Leihwagen und musste mich entscheiden, ob ich eine einigermaßen annehmbare Lautstärke haben will (ich höre nun mal gerne etwas lauter Musik) oder ob ich vielleicht doch den Bass ein ganz klein wenig hochdrehen will, damit man wenigstens irgendwas spürt. Beides zusammen geht nicht, weil der Verstärker damit überfordert ist und die Maximallautstärke ist sowieso schon mehr als lächerlich. Beim Hifi Professional fliegen mir die Ohren weg, wenn ich das voll aufdrehe. Hifi System ist ein gutes Mittelding.

Hallo,

ich habe jetzt den vierten 1er. Der erste mit Sportsitzen - genial. Die folgenden drei mit Standardsitzen - etwas weich, aber man gewöhnt sich recht schnell dran und kommt damit dann gut klar. In allen Autos hatte und habe ich das Standard-Business. Da ich in erster Linie Auto fahre und erst in zweiter Linie Musik höre, reicht mir das aus.

Gruß

Rainer

Hallo!

 

Ich kann nur sagen: Standardsitze sind recht ordentlich, die SPortsitze sind ein Traum was die Einstellungen und das Sitzgefühl angeht....... so muss es wohl als Baby bei Muttern im Bauch sein!

 

Aber das Business Standard-Radio ist für den Arsch! Ich würde in jedem Fall die paar Euro invesrtieren und das Professional Radio ordern......... sonstr ärgerst du dich 3 Jahre lang über das miese Radio!

 

Viele Grüße

 

 

 

am 5. April 2011 um 0:35

Immer wieder Radio. Entweder seid ihr alle Kopfhörer versaut oder habt eine 20.000 Euro-Anlage daheim stehen - die auch nicht den vollen Kick geben kann. Den gibt es nur live.

Wir sitzen im Auto, Verkehr um uns herum, Radio an - von mir aus auch CD- schöne Musik, immer lauter.

Musik, Radio ist für mich ein Beimittel um Strecken angenehmer abzufahren, mehr nicht. Und dafür ist das Standardradio bestens geeignet (hatte auch mal die Prof-Varinate, konnte bis auf das 2-zeilige Design hörtechnisch keinen Unterschied feststellen).

Aber jeder wie er es mag - mir sind an einem Auto andere Kriterien wichtiger.

Im Übrigen versagen (Aussetzer NDR2) beide Typen von Radios am Hamburger" Ballindamm" mit Empfangsschwäche. Nur mein altes Becker-Radio hatte hier immer ungestörten Empfang.

Immer lustig und vergnügt, bis der Arsch im Sarge liegt. In diesem Sinne!

Ich habe die Sportsitze, sind ganz ok., aber nicht soo super wie hier oft gesagt wird. Interessanterweise hatte mein Alfa GT die besten Sitze und das beste Leder aller Autos, die ich bisher gefahren bin. Es kommt wohl auf auf den persönlichen Körperbau an, bin eher klein und kompakt gebaut. Aber nächstes Mal würde ich beim BMW die Lordosenstütze mitbestellen.

Zitat:

Original geschrieben von ahrsen

Immer wieder Radio. Entweder seid ihr alle Kopfhörer versaut oder habt eine 20.000 Euro-Anlage daheim stehen - die auch nicht den vollen Kick geben kann. Den gibt es nur live.

Der Punkt ist, dass eine 99 EUR-Stereoanlage aus dem Baumarkt besser klingt, als das, was im 1er standardmäßig verbaut ist. Es geht keineswegs um Highend.

Im übrigen stört Musik mit ausgeglichenem Frequenzgang viel weniger im Straßenverkehr als mittenbetontes Gequäke. Um Lautstärke geht es gar nicht.

Zitat:

Original geschrieben von toby2612

Hallo,

zweifle grade ob ich mich richtig entschieden habe! Hab nämlich viel negatives zu dem Standartradio und den Standartsitzen gelesen. Trifft dies auch auf die aktuellen FL Modelle zu oder wurde dort schon abhilfe geschafft?

Das Problem ist NICHT das Standardradio, sondern die Standardlautsprecher. D.h. der Klang wird vor allem durch die Wahl eines Hifipakets besser, nicht durch die Wahl des Radio Professional.

Die Standardsitze sind völlig ok - nach zwei BMWs mit Sportsitzen muss ich auch sagen, dass mich persönlich die Seitenwangen der Sitzebene stören bzw. teilweise unangenehm drücken.

...wer nach einem Wechsel von Business auf Prof. diesen Unterschied nicht hört, muss dringend zum HNO. Auch ohne große HiFi-Pakete ist das ein völlig anderer Klang, zumindest beim VFL.

Aber das Thema Radio wurde ja hier schon ellenlang diskutiert.

ich kann dir nur sagen, das Radio Business ist wirklich absolut grauenvoll und ich bin immer lieber ohne Radio gefahren als mir dieses höhenlose gebleche anzuhören.

Das Radio Professional ist besser, aber immernoch alles andere als klanglich gehoben.

Ich gebe dir ein Tipp, kaufe dir das Alpine Nachrüstset für 350€ und bau es selbst ein (sofern du es kannst). da hast du ein richtig geilen Klang, der das Hifi Prof (nicht das Radio prof) um Längen übertrifft. Richtig geile Höhen, einen satten Bass und nichts klapptert oder knarzt.

Laut hören geht damit wirklich super, aber auch bei mittlerer Lautstärke klanglich ein Genuss.

Ein gutes Radio ist beim Autofahren für mich aber auch der wichtigste Komfort, da ich viel alleine Fahre und immer Musik an habe.

SPortsitze sind schon top, ich kann aber auch mit den Standartsitzen leben.

Themenstarteram 5. April 2011 um 14:04

Werde wohl unvernünftig sein und Sportsitze, SPiegelpakt, Hifi und Prof. Radio nachbestellen.

Kann mir kurz einer Sagen ob ich die 2000€ Aufpreis beim Leasing komplett über 36 Monate verteilen muss (also 55€ aufschlag auf die aktuelle Rate). Meiner Meinung nach müsste das ja nicht die komplette Summe sein, da der Wagen ja nachher einen höheren Restwert hat (also um die 40€ Aufschlag). ISt mein erster Leasingwagen und kenne mich daher nicht aus.

Zitat:

Original geschrieben von e46alex

...wer nach einem Wechsel von Business auf Prof. diesen Unterschied nicht hört, muss dringend zum HNO. Auch ohne große HiFi-Pakete ist das ein völlig anderer Klang, zumindest beim VFL.

Der einzige Unterschied ist eine höhere Verstärkerleistung. Das hört man sicherlich, es sind aber keine Welten.

Zitat:

Original geschrieben von Eagle_86

ich kann dir nur sagen, das Radio Business ist wirklich absolut grauenvoll und ich bin immer lieber ohne Radio gefahren als mir dieses höhenlose gebleche anzuhören.

Das Radio Professional ist besser, aber immernoch alles andere als klanglich gehoben.

Hast Du schonmal das Radio Business mit Hifi-Pakte gehört?

Zitat:

Original geschrieben von Jens Zerl

Hast Du schonmal das Radio Business mit Hifi-Pakte gehört?

klar, sowohl das Radio Business mit Hifi als auch das Radio Prof mit Hifi und ich fand das Alpine deutlich überlegen. Meine Mutter hat sich aus dem Grund auch das Alpine im 1er genommen.

Im 3er empfinde ich es auch so, ich habe dort auch das Alpine und mein Vater Radio Prof + Hifi, das ist ein riesiger Unterschied pro Alpine, sodass mein Vater es sogar gerne trotz HIfi nachgerüstet hätte (geht ja dann aber leider nicht). Ich weiß es nicht, ob es im 1er auch so ist, aber im 3er sind die Hoch- und Mitteltöner, die im Alpine verbaut werden, aus dem Logic 7 SOundsystem und sind qualitativ deutlich besser.

Zitat:

Original geschrieben von Eagle_86

Zitat:

Original geschrieben von Jens Zerl

Hast Du schonmal das Radio Business mit Hifi-Pakte gehört?

klar, sowohl das Radio Business mit Hifi als auch das Radio Prof mit Hifi und ich fand das Alpine deutlich überlegen. Meine Mutter hat sich aus dem Grund auch das Alpine im 1er genommen.

Mir geht aber nicht um Drittherstellerprodukte, die man nicht direkt ab Werk bestellen kann. Es geht darum, dass Business+Hifi-Paket klingen wie ein ganz normale Stereoanlage, das Professional OHNE Hifipaket hingegen nicht. Damit wollte ich lediglich dem Vorurteil entgegenwirken, dass der Hauptfaktor für den Klang das Radio ansich wäre.

Entscheidend für den Klang sind hauptsächlich Verstärker und Lautsprecher. Beim Professional (und auch beim Alpine) ist ein etwas stärkerer Verstärker verbaut, weswegen es an den Standardboxen auch ETWAS besser klingt. Bei der Kombination Business+Hifipaket wird der interne Verstärker des Business gar nicht benutzt, sondern ein externer leistungsstarker Verstärker + besser Lautsprecher. Deswegen ist diese Kombi IMHO dem alleinigen Radio Professional (auch dem alleinigen Alpine) vorzuziehen.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er E81, E82, E87 & E88
  7. Radio und Sitze in neuem 118i (FL)