ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. R1234yf oder Das neue Extra: Tod durch Klimaanlage?

R1234yf oder Das neue Extra: Tod durch Klimaanlage?

BMW 5er F10, BMW 5er F11, BMW 5er F07 GT
Themenstarteram 17. Febuar 2011 um 20:43

Das gilt für alle Hersteller, alle Marken, egal ob Neu- oder Gebrauchtwagen!!!

 

Hallo Zusammen,

in den letzten Jahren gab es immer wieder Artikel in den allgemein bekannten Zeitungen und Zeitschriften zum Thema "Neues Kältemittel für Klimaanlagen". Verschiedene Systeme waren in der Diskussion aber jetzt ist das Rennen lt. VDA entschieden: An the Winner is:

HFO-1234yf oder auch R1234yf genannt.

Dieses Mittel wird ab Sommer 2011 in Neufahrzeugen und beim Kältemittelservice dann auch in Gebrauchtwagen unterwegs sein. Im Normalfall ist die Frage, welches Kältemittel in der Klimaanlage ist, auch eher uninteressant aber dieses neue Mittel geht, so finde ich, uns alle an.

So ist es durchaus wahrscheinlich, dass in man Zukunft einen Autounfall durch die ganzen bekannten Systeme (Airbags, aktive Kopfstützen, Gurtstraffer usw.) zwar im ersten Moment überlebt aber dann von seiner eigenen Klimaanlage getötet oder schwerstverletzt wird.

Ein schlechter Scherz? Leider nicht. Dieses neue Mittel ist:

Hochentzündlich

Bereits bei 450 Grad (Motorteile, Auspuffanlage, Bremsscheiben usw. erreichen im Auto deutlich höhere Temperaturen!!!) brennt das Gas mit großer Flamme ab, dabei entsteht eine

Giftige und Ätzende

Substanz: Fluorwasserstoff. Sollte nun jemand auf die Idee kommen (z.b. die Feuerwehr) den Brand mit Wasser zu löschen, entsteht Flusssäure (damit kann man Glas ätzen!).

Schaut Euch das mal an:

R1234yf

Fluorwasserstoff

Flusssäure

Man kann ja nicht sagen, dass das alles nicht an die Öffentlichkeit gekommen wäre, aber offenbar halten der VDA und damit indirekt auch alle Hersteller ihre Kunden, mit Verlaub, für dumm:

Brandgefährliches Gemisch

Natürliche Kältemittel in Klimaanlagen

Wenn Ihr mal zum Thema "R1234yf" oder "HFO-1234yf" googelt, dann könnt Ihr euch selbst ein Bild von diesem tödlichen Mittel machen.

Falls das alles Euch nicht weiter stört: Das Mittel ist auch deutlich TEURER als die bisher verwanten Kältemittel. Das alles Zusammen ist, mit Verlaub, eine bodenlose Frechheit.

Die CO2-Klimaanlage wurde bereits durch deutsche Autohersteller bis zur Serienreife entwickelt und wurde bis vor kurzem von ALLEN deutschen Herstellern (auch durch den VDA) favorisiert.

CO2-Klimaanlage

CO2-Klimaanlage - deutsche Hersteller führend

Also, keine Gefahr für Leib und Leben aber leider damit auch kein Geschäft für den Hersteller von R1234yf, der für das Mittel gerade eine Fabrik in China (!) baut, um dann damit alle PKW Hersteller zu versorgen.

Die Kunden (und damit wir) sollten das nicht akzeptieren! Egal welcher Hersteller oder welche Marke:

Kein R1234yf als Kältemittel in unseren Klimaanlagen!

Sprecht Euren Hersteller (Kundenhotline) darauf an, fragt Eure Autoverkäufer, fragt beim Service der Klimaanlage danach, usw. Die Hersteller müssen merken, dass wir mündige Kunden sind und das nicht akzeptieren werden!

Auf MT gab/gibt es auch einen BLOG (von Salamipizza) dazu.

PS: Anbei noch das Sicherheitsdatenblatt des Herstellers für den Umgang mit R1234yf.

Wer das gelesen hat kann nur dagegen sein - unfassbar... :mad:

 

 

 

 

Ähnliche Themen
401 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von MagirusDeutzUlm

was ist so schlimm daran?! :confused:

hast du schonmal ein datenblatt von super-benzin in der hand gehabt? nein?!

ziehst du beim tanken handschuhe an?!

alternativ kannst du ja mal nach den inhaltsstoffen von waren des tagtäglichen lebens wie z.b. getränke (cola, kaffee...) oder pflegemitteln wie duschgel, handcreme usw. googeln!

viel spaß, setz dich aber vorher hin, nicht das du vom stuhl fällst wenn du siehst, was du dir tagtäglich für nen chemiecocktail reinziehst! :rolleyes:

By the way,

die Gesichter mancher Zeitgenossen auf der Tanke, wenn ich Gas tanke -> unbezahlbar. Erst mal ist man ja der Bekloppte ... Gas, viiel zu gefährlich ... ui, das friert ja ein ... und kann bumm machen ... Wahnsinn.

Ich glaube, bei der Umrüstung habe ich einmal Handschuhe benutzt. Ja, kann immer was passieren, aber wenn man sich nicht dusselig anstellt, ist das kein Ding.

Würden die Leute daheim mit Benzin kochen, würde es genau umgedreht sein. Was, du fährt mit Benzin? Viiel zu gefährlich ;)

Die Leute regen sich über Elektrosmog durch irgendwelche vermeintlich gefundenen Felder oder "Handystrahlen" (wenig auf diesem Planeten ist so gut in Studien untersucht wie Handybelastung ... es ist viel Placebo dabei, viel Angst) auf, fönen sich aber seelenruhig die Haare mit einem Trockner, der ein Anschlusskabel hat, wo Ströme nicht im Mikro- oder Milli-, sondern im Ampere-Bereich fließen. Das stört dann niemanden ;) Ja, ich weiß, die Frequenzen sind u.U. unterschiedlich - die wirksamen Abstände aber auch :)

cheerio

Zitat:

Original geschrieben von onkel-howdy

Zitat:

Original geschrieben von R 129 Fan

 

Hast du auch Chips und Erdnüsse ?:D

aber nur die wasabi version....brennt eben 2 mal!

[OT]

Die abgepackten aus dem Supermarkt sind im Übrigen nicht zu empfehlen, lieber frisch vom fliegenden Händler ;)

[/OT]

cheerio

Zitat:

Original geschrieben von zille1976

Das es teurer wird ist natürlich blöd. Der Rest ist egal. Sterben müssen wir eh alle mal.

Mfg Zille

was? das ich nur wasabi nüsse hab?

Zitat:

Original geschrieben von där kapitän

Zitat:

Original geschrieben von MagirusDeutzUlm

was ist so schlimm daran?! :confused:

hast du schonmal ein datenblatt von super-benzin in der hand gehabt? nein?!

ziehst du beim tanken handschuhe an?!

die Gesichter mancher Zeitgenossen auf der Tanke, wenn ich Gas tanke -> unbezahlbar. Erst mal ist man ja der Bekloppte ... Gas, viiel zu gefährlich ... ui, das friert ja ein ... und kann bumm machen ... Wahnsinn.

Ich glaube, bei der Umrüstung habe ich einmal Handschuhe benutzt. Ja, kann immer was passieren, aber wenn man sich nicht dusselig anstellt, ist das kein Ding.

Würden die Leute daheim mit Benzin kochen, würde es genau umgedreht sein. Was, du fährt mit Benzin? Viiel zu gefährlich ;)

Die Leute regen sich über Elektrosmog durch irgendwelche vermeintlich gefundenen Felder oder "Handystrahlen" (wenig auf diesem Planeten ist so gut in Studien untersucht wie Handybelastung

Als ich das mit dem "die Flüssigkeit kann bremmen" gelsen habe musste ich an den Film iRobot denken, mit der Motorrad Zene. "Das Ding fährt mit Benzin, das Kann Explodieren, das ist zu gefährlich." :D

Aber das Thema Umweltschutz bräuchten wir eigendlich nicht wirklich nennen, denn darum ist es bis jetzt noch nie wirklich gegangen. Es geht laut dem bericht um Milliarden. Leider gehts um Geld was in die USA fließt, und dann für Kriege rausgeschmissen wird, die die Welt nicht braucht. Alleine deshalb währe ich schon für die CO2 Variante. Da fließt das Geld mit den Patenten wenigstens in ein Land innerhalb der EU.

Hi,

mit dieser "Entscheidung" ist das Kältemedium CO2 ja nicht automatisch aus dem Rennen. Der Markt wird entscheiden, welches Konzept sich durchsetzen wird. Und gerade unter dem Aspekt der elektrischen Mobilität mit einer anderen Ausgangslage für die Klimatisierung des Fahrgastraumes als beim Verbrennungsmotor (unbegrenzt Wärme steht nicht zur Verfügung) mischt da die Karten gerade neu.

bye

naja wen system x angeboten wird und system y eben nicht dann hatsichs mit dem "der kunde entscheidet"...kann er ja nicht ;)

Zitat:

Original geschrieben von MvM

Leider gehts um Geld was in die USA fließt, und dann für Kriege rausgeschmissen wird, die die Welt nicht braucht.

Er hat Jehova gesagt!

cheerio

Zitat:

Original geschrieben von där kapitän

Zitat:

Original geschrieben von MvM

Leider gehts um Geld was in die USA fließt, und dann für Kriege rausgeschmissen wird, die die Welt nicht braucht.

Er hat Jehova gesagt!

cheerio

hat er?

Zitat:

Original geschrieben von MagirusDeutzUlm

die dabei entstehende menge, die durch das löschwasser auch direkt wieder in eine unschädliche konzentration verdünnt wird - dürfte im vergleich zu den sonstigen im auto verwendeten - bei einem brand entstehenden "gefahrstoffen" absolut vernachlässigbar sein!

Das BAM (Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung) kam bei ihrer Prüfung nicht zu dem von dir vermuteten Ergebnis.

Vielleicht doch besser erstmal informieren, anstatt einfach drauf los zu lallen.

Und wenn du dich dann auch mal mit dem Thema Flussäure befassen würdest, wüsstest du auch, dass die Gefahren von Super-Benzin ein Kindergeburtstag gegen dieses Zeug sind. Diese ist nämlich bei den hier im Brandfall vorliegenden Temperaturen gasförmig, dringt unbemerkt durch die Haut und reagiert mit den Schleimhäuten im Körperinneren, was zu inneren Blutungen führt, die häufig nicht schnell genug bemerkt werden.

Bei rund 40.000 Fahrzeugbränden pro Jahr sollte man das lieber nicht auf die leichte Schulter nehmen. In mein Auto kommt das Zeug jedenfalls nicht rein.

Zitat:

Original geschrieben von KarstenSchilder

 

Das BAM (Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung) kam bei ihrer Prüfung nicht zu dem von dir vermuteten Ergebnis.

LINK?

Zitat:

Original geschrieben von KarstenSchilder

Und wenn du dich dann auch mal mit dem Thema Flussäure befassen würdest,

im umgang mit flussäure bin ich bestens vertraut... ;)

in dem betrieb, wo ich meine ausbilung in einem chemieberuf gemacht habe, haben wir flussäure fässerweise in den technikumsanlagen verarbeitet, sodass wir in jedem verbandskasten calciumgluconat-spritzen liegen hatten, um bei kontakt mit der säure die geschädigten stellen damit direkt zu unterspritzen...

Zitat:

In mein Auto kommt das Zeug jedenfalls nicht rein

wie ich bereits schrieb, im bisher verwendeten kältemittel r134a kann flussäure ebenfalls als verbrennungsprodukt entstehen...:rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von MagirusDeutzUlm

wie ich bereits schrieb, im bisher verwendeten kältemittel r134a kann flussäure ebenfalls als verbrennungsprodukt entstehen...:rolleyes:

du verstehst ih nicht! er baut lieber seine klimanalage aus als sich das teufelszeugs ins auto zu kippen! :D

Herrlich. Absolutes geistiges Tieffliegertum und massenkompatible Unterschichtendenkweise in einigen Beiträgen.

Einfach genial :-)

Zitat:

Original geschrieben von dieten2000

Herrlich. Absolutes geistiges Tieffliegertum und massenkompatible Unterschichtendenkweise in einigen Beiträgen.

Einfach genial :-)

dein beitrag ist auch nicht gerade eine große geistige leistung! :rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von MagirusDeutzUlm

dein beitrag ist auch nicht gerade eine große geistige leistung! :rolleyes:

Jetzt verdirb ihr doch nicht den Spaß. Sie hat jetzt bestimt gedacht, dass sie was ganz großartiges hier geschrieben hat.

Mfg Zille

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. R1234yf oder Das neue Extra: Tod durch Klimaanlage?