ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Quietschende Traggelenke

Quietschende Traggelenke

Themenstarteram 20. Mai 2006 um 19:31

Hallo zusammen,

vor einigen Tagen, als es mehrere Tage hintereinander nicht geregnet hatte, bemerkte ich beim Ein u.- Ausfedern des Vorderwagens ein extrem lautes Quietschen am meinem E320 Avantgarde 04/02 103.800 KM. Hin zum Freundlichen, der auch sofort Bescheid wußte. Zitat:"Da haben wir seit einigen Tagen eine neue Kundendienstmaßnahme, kein Problem." - Wie sich dann zeigte leider doch, denn der gestellte Kulanzantrag wurde in Berlin für mein Fahrzeug abgelehnt. Angeblich hätte der Avantgarde verstärkte Traggelenke, bei den das Problem nicht bekannt sei. Nach mehrmaligem Protest meins KD-Meisters gab Berlin dann doch dem Antrag statt. Am Montag bekomme ich Vorne komplett neue Traggelenke.

 

Viele Grüße

Kerni

Ähnliche Themen
18 Antworten

Bei mir wurden die auch leider abgelehnt :(

Hast nochmal Glück gehabt

Habt ihr keine Garantie mehr? Fällt das überhaupt unter eine Garantie?

Seit ich meine 19 Zöller montiert habe, quitscht es vorne links wie ein altes Bett. Immer beim Ein- und Ausfedern. Diese Woche mache ich einen Termin.

Ich hab noch 2 Monate Gebrauchtwagengarantie von DC, ich hoffe die Jungs übernehmen das noch....

Habe genau die gleiche Garantie wie du, bis 07.06

Zitat:

Original geschrieben von *A6-TDi*

Habe genau die gleiche Garantie wie du, bis 07.06

Und warum wurde das abgelehnt??

Das ist ja unerträglich, was kostet die Reparatur?

Das Quitsch bei mir nicht nur, sondern das Auto steht schief, links vorne wo es quitscht schön tief, hinten rechts hoch, höher als hinten links....

Ma gucken, werde es reklamieren, aber langsam stinkts mir wieder......

Bestimmt haben sie es dir wegen deiner Tieferlegung abgelehnt?

Naja mal sehen, Airmatic ist Bestandteil der Garantie, im Gegensatz zu normaler Federung.

Nein, Tieferlegung hat nix damit zu tun, sagte mir der Meister. Wurde einfach abgelehnt, war selber dabei

Aber das die Traggelenke was mit der Höhw bzw. Tiefe des Fahrzeugs zu tun haben ist mir neu

Zitat:

Original geschrieben von *A6-TDi*

Nein, Tieferlegung hat nix damit zu tun, sagte mir der Meister. Wurde einfach abgelehnt, war selber dabei

Aber das die Traggelenke was mit der Höhw bzw. Tiefe des Fahrzeugs zu tun haben ist mir neu

Das meinte ich auch nicht, er steht jedenfalls schief. Und die Airmatic hat mir schon mal Probleme gemacht, ich denke er senkt hinten rechts nicht weit genug ab. Mal sehen was die Diagnose sagt....

Vielleicht kommt das quitschen von der schiefen Stellung....

Jedenfalls wurden letztes mal Kompressor, Steuergerät (Kulanz) und ein Kabelsatz erneuert, mal sehen was jetzt wieder ist. Der Kabelsalat hat mich 4 Grüne gekostet.

Nur das ich ein neuwertiges Auto kaufe und nun zum 2. Mal nach 20tkm die Luftfederung spinnt, gefällt mir nicht...

Langsam verliere ich die Nerven..

Zitat:

Original geschrieben von *A6-TDi*

Nein, Tieferlegung hat nix damit zu tun, sagte mir der Meister. Wurde einfach abgelehnt, war selber dabei

Lässt Du es jetzt weiterquitschen oder haste es machen lassen? Was kostet es?

Wieso verkaufste Deine schönen Walzen? Wo waren die vor 4 Wochen? Da hätten wir drüber reden können....

Hab die gleichen Reifen drauf, sind gut oder? Ich bin zufrieden, schön leise....

Welche Reifen hast du drauf ? Hankook oder Goodyear ?

Ich lass ihn weiterquitschen. Der nächste Besitzer kann sich drüber freuen

Zitat:

Original geschrieben von *A6-TDi*

Welche Reifen hast du drauf ? Hankook oder Goodyear ?

Ich lass ihn weiterquitschen. Der nächste Besitzer kann sich drüber freuen

ach Du hast beides drauf, hab nur was von Hankook gelesen.

Ich meine die K104, die sind total Leise, konnte es nicht glauben. Mal sehen ob die auch so bleiben, bis jetzt voll zufrieden.

am 21. Mai 2006 um 9:14

Hi zusammen,

ich habe das gleiche Problem bei meinem Auto. E200K, Avantgarde, Bj 01/2004. Ich hatte das Auto diebzgl. schon 3 x in der Niederlassung und haben den Fehler immer noch nicht beseitigt ... vielleicht sollte ich denen mal nen Tip hier aus dem Post geben ;-))

Solange es draußen recht feucht ist, ist das kein Problem; nur, wie hier bereits geschildert, nach einer längerer Trockenphase fängts an. An welche Stelle ist das Quitschen nochmal genau ?

Gruß

Re: Quietschende Traggelenke

 

Zitat:

Original geschrieben von Kerni_iii

Angeblich hätte der Avantgarde verstärkte Traggelenke, bei den das Problem nicht bekannt sei.

hallo

hat das von euch schonmal jemand gehört daß die avantgarde vrstärkte gelenke haben die weniger anfällig sind??

Das nen Avantgarde verstärkte Traggelenke hat ist Blödsinn.

Jedenfalls hatten die Traggelenke die wir verbaut haben, egal

welche Ausstattungsvariante, immer die gleiche Bestellnumer.

Ist schon gediegen erst heißt es da läuft ne Kundendienstmaßnahme wegen der Traggelenke

"und die Dinger sind wirklich Scheiße"

letztendlich wird der Kulanzantrag aber abgelehnt ?

Wahrscheinlich wachsen DC mit Ihren einstigen Sparmaßnahmen

auch hier wieder die Kosten über den Kopf.

Wo sitzen die Traggelenke genau?

Mehr hinterm Rad oder oben am Federbein? In welcher Höhe ungefähr? Bei mir quitscht es jetzt auch beim bloßen einlenken im Stand, so richtig in alle Richtungen...

Mal sehen was der Meister die Woche sagt..

Deine Antwort
Ähnliche Themen