ForumSeat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Problem mit Tönungsfolie !!!

Problem mit Tönungsfolie !!!

Hi Leutz...

Hab mir bei ebay Tönungsfolie für nen Seat Ibiza (3 Türig)

gekauft !!

Aber in der Beschreibung de dabei war steht drin das man die Folie von aussen ankleben soll (vesteh ich net) !

Kann man die auch von innen ankleben oder geht das nicht warum auch immer ???

Hat einer so was schon mal gemacht bitte um Hilfe... Danke

mfG: Mak87

16 Antworten

Da steht sicherlich daß man sie von außen anpassen soll.

Wenn du Fragen hast oder es geklebt haben möchtest kannst du dich bei mir per pn melden.

MfG... Carsten

Tönungsfolie

 

HI du

ja also von aussen Klebst die bestimmt nicht.

oder nur wie vorher schon gesagt anpassen, und das geht von aussen am besten.

Also ich habs bei meinem auch selber gemacht, naja ganz so einfach ist das nicht wie man so sagt, einfach drauf und fertig.

wenns schön werden soll dann musst zumindest mal alle Teile die im weg sind abbauen.

und mit spülmittelwasser die folie und die Scheibe nass machen, damit es am bessten rutscht und sich gut anpassen lässt.

Aber mim keine parfümierte oder farbigen Spülmittel oder so,

weil das kann zu unschönen flecken oder verschiedener tönung führen.

Und wenn die Folie grob passt, zuerst mit einem tuch von innen nach aussen das Wasser rausdrücken, und erst wenn sie schön sitzet langsam von der mitte nach aussen mit dem Spachtel wo bestimmt dabei ist, das Wasser rausdrücken.

Dabei solltest sehr vorsichtig sein, bis die Folie richtig anliegt.

Sobald mit dem spachtel mal ein Knick in die Folie gemacht hast, ist es vorbei, das siehst immer.

Tja ist mir beim ersten mal passiert, zum glück war ich unzufrieden, und hab alles noch mal runter gerissen, und noch mal gemacht. Beim zweiten mal hats extrem geil ausgesehen.

Ach ja wenn so ein schwarzen Rand an der Scheibe hast, dort

klebt die Folie nicht wirklich gut.

Da musst sehr oft mim Spachtel das Wasser rausdrücken, oder auch mim Föhn nachhelfen.

so hoffe ich hab dir paar Tips gegeben.

Hab paar auch von nem Profi bekommen.

Viel spass beim kleben

mfg wildcat

Also bei ner Heckscheibe kommt man um´s schrumpfen der Folie nicht herum. Außer man teilt sie. (was dumm aussieht!)

Ich glaub es einfach nicht wenn jemand sagt daß er die Folie einfach rein geklebt hat und es toll aussieht.

 

Ich darf übrigens sehr stolz auf mich sein. :rolleyes:

Hab letztens nen Beetle getönt und im 2.Versuch die Heckscheibe in einem Stück absolut blasen und knitterfrei geschrumpft und geklebt. :)

Das war das schwierigste Auto was ich je getönt hab.

Wie baue ich den die Scheiben hinten aus ?

Wäre glaub ich einfacher wenn ich die raus hätte !!!

Mein Auto:

Seat Ibiza 6L (3 türig)

Die lassen sch doch im eingebauten Zustand super bekleben.

3-türer ist das Beste und einfachste was es gibt.

Schneid die Folie zu und papp sie rein.

ich an deiner stelle würde es nicht selber machen,da braucht man übung drin,bei uns in der gegend fährt einer rum der hat so viele blasen drin die kann man gar nicht mehr zählen,sieht richtig ober sch.... aus!gib lieber ein paar euronen aus und lass es vom fachmann machen!dann sieht es bestimmt gut aus ohne teilen oder so.

Das bekleben ist gar nicht so schwierig.

Jeder der sich Mühe gibt bekommt das eigentlich auch blasenfrei hin, nur MUSS man sich dafür Mühe geben und auch ein wenig mehr Zeit einplanen als man denkt, sonst wird das nix.

Wenn man sich aber die Zeit und Mühe macht dann klappt das auch.

Mein 1. Versuch war halbwegs brauchbar, aber halt nicht ganz blasenfrei, dann nochmal gemacht und perfekt, allerdings habe ich dafür auch ca. 2 Tage gebraucht, bis ich alle Scheiben fertig hatte.

Habe vor einiger Zeit einen Wagen von einem Freund getönt, das ist super geil gewesen.

Seine Scheiben haben wir alle rausgenommen, Heckscheibe war nur gesteckt, nicht eingeklebt und wir sind dann zum Nachbarn in den Garten gegangen, da stand sein Planschbecken.

Dann haben wir alle Scheiben ins Wasser gelegt, die Folie draufgelegt ( unter Wasser ) und dann ringsrum abgeschnitten und fertig.

Die Scheiben noch etwas trocknen lassen und wieder eingebaut.

Das ganze ging so sauschnell, dass glaubt man kaum.

Für Ausbauen aller Scheiben haben wir beide ca. 45 Minuten gebraucht , dann nochmal 30 Minuten zum Unterwasserbekleben und wieder rein mit den Scheiben, fertig.

Absolut perfekt, keine Blase keine Macken, gar nix.

Wessen Scheiben rausnehmbar sind, sollte sich sowas echt mal überlegen, zumindest wenn man noch Anfänger in diesem Bereich ist, dann spart man sich die ersten 1-2 Versuche wo man nie richtig zufrieden ist.

Aber egal wie man es macht, einfach Zeit nehmen und immer mit Ruhe arbeiten.

jo vielen danke für eure guten Tipps.

Werde woll ma meine Scheiben am Wochenende zur hand nehmen.

mfg: Mak

@jimmi007

Du kannst ja wohl echt vergessen daß du ne gewölbte Heckscheibe mal eben so einfach beklebst.

Man kann eine Folie nur in eine Richtung wölben. In 2 Richtungen gleichzeitig ist unmöglich! (einzige Möglichkeit: Folie in einer Richtung schrumpfen)

Da hast du sicher nen Golf 2 beklebt oder nen anderes Auto mit absolut geraden Scheiben.

Kannst ja mal nen Bild in Nahaufnahme hier rein setzen.

Das möchte ich nämlich gern mal sehen!

@Flieger-Baby

Ich hab auch nie behauptet, dass du nicht ab einem gewissen Biegungsgrad die Folien schrumpfen musst.

Bei einem Beetle wird bestimmt nicht ohne gehen.

Hab die Scheiben des Beetles zwar gerade nicht so im Kopf, meine aber, dass die ziemlich heftig gebogen sind.

So stark ist aber eher die Ausnahme, daher gartulation, dass du es beim 2.ten Versuch schon geschafft hast.

Aber bei vielen Autos sind die Scheiben auch nicht so stark gebogen, kommt halt immer auf den Wagen drauf an.

Bei meinem Seat Ibiza 6k hat es ohne Heißluftfön geklappt, da ist die Biegung noch nicht ganz so stark.

Also beim Ibiza oder Polo muss man noch nicht zwangsläufig die Folie schrumpfen lassen.

Und nein der Wagen den wir vor kurzem beklebt haben, war kein Golf 2, es war eher das Modell was deine Frau fahren könnte.

Ein BMW e30 BJ:1990

Das ging da absolut problemlos, da ist die Wölbung auch nicht so dermaßen stark, dass man die Folie schrumpfen lassen muss.

Die meiste Arbeit war bei dem Wagen, die hinteren Seitenscheiben rauszubekommen.

Heckscheibe war innerhalb von 1 Minute draußen, die anderen Beiden haben etwas länger gedauert, da man dafür einiges abbauen musste.

Dann halt normal beklebt und die Folie ringsrum abgeschnitten und fertig.

Unter Wasser sieht man richtig schön wie die Luftblasen von der Folie perlen, wenn man drüber streift.

Also es geht, halt nur nicht bei jedem Wagen, beim Beetle wohl kaum, aber beim Polo, Ibiza, e30 oder so ist das kein Ding, da kommts eher drauf an, ob man sich Mühe gibt oder nicht.

Naja, ich hab´s ja unter Wasser noch nie probiert.

Ich hab halt kein Bock die Scheiben erst raus zu bauen.

Hier ein Bild vom Beetle:

Noch ne frage von mir:

Wie kann ich die Seitenscheiben beim Ibiza 6L 3 türig aus bauen ?

mfG: Mak87

Scheiben tönen!!

 

würd es an deiner stelle lieber machen lassen,hab es bei meinem leon bei carglass machen lassen und hab mit einbau und foliatec midnight reflex super dark 230 euro bezahlt. hab alle 5 hinteren scheiben machen lassen .folie alleine kostet 100 euro rest einbau ,ist aber auf scheibenanzahl bezogen der montage preis,müsste beim ibiza etwa komplett mit einbau 160euro kosten .aber am besten einfach mal nachfragen. ist echt super montiert blasen frei .

Wenn du aus dem Gebiet FfM kommst, kannst du dich gern bei mir melden. :)

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Problem mit Tönungsfolie !!!