ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Problem mit laufend beschlagenen Scheiben beim Volvo FH4

Problem mit laufend beschlagenen Scheiben beim Volvo FH4

Volvo Trucks FH 3. Generation
Themenstarteram 11. Febuar 2018 um 17:03

Hallo in die Runde, Fahre seit 4 Wochen einen Volvo FH4 mit 500 PS. Das Fahrzeug ist jetzt knapp 3 Jahre alt. Habe das Problem das bei meinen Elch laufend die Scheiben anlaufen. Haben schon alle Filter gewechselt und Täglich die Scheiben gereinigt, kein erfolg. Werkstatt konnte auch nicht helfen, weil dieses Problem nicht bekannt ist. Habe das Problem wenn ich in der Früh los Fahre und ein paar Kilometer gefahren bin, laufen die scheiben an. Schlafe die ganze Woche in dem Auto. Hoffe es kann mir jemand helfen. Danke schon mal im Voraus. Allzeit gute Fahrt.

Ähnliche Themen
10 Antworten

...zuviel Feuchtigkeit in der Kabine. Ich würde da einfach die Kabine mal aufheizen... Heizung und evtl. zusätzlich auch noch die Standheizung auf maximale Temperatur - je wärmer die Luft, desto mehr Feuchtigkeit kann diese aufnehmen. Und anschließend die warme & mit Feuchtigkeit gesättigte Luft raus aus der Kabine - Türen oder während der Fahrt Fenster auf und richtig durchlüften, am besten wäre trockene kalte (Nacht-)Luft... anschließend das selbe Spiel von vorne, die kalte trockene Luft aufheizen damit sie die vorhandene Feuchtigkeit in der Kabine aufnimmt und anschließend raus damit - Durchlüften.

Wenn in der Kabine geschlafen wird ist es kein Wunder, dass sich da Feuchtigkeit anreichert... ein Mensch dünstet mehrere Liter Wasser pro Tag aus... dagegen hilft nur richtig durchzulüften um die Feuchtigkeit aus der Kabine zu bekommen.

der FH4 hat 2 Filter für die Heizungs-Klimaanlage ,

einen Außenfilter und einen Filter innenliegend im Fahrerhaus !

sind die beide auch Erneuert worden ?

liegt evtl ein ganz leichter Kühlwasserverlust vor ?

Ansonsten ,das was gast356 geschrieben hatte bitte machen .

man kann auch,wenn man ein Ziel vor den Augen hat ,noch ca 20 KM ,

die Seitenscheiben ein Stück öffnen ,damit Feuchtigkeit entweicht !

Scheibenbeschlagen erfolgt wenn die Temperatur der Windschutzscheibe

unter den Taupunkt der Luft im Innern des Fahrerhauses fällt.

der Taupunkt ist jene Temperatur, zu der Wasserdampf in der Luft kondensiert.

Scheibenbeschlagen wird aus folgenden Gründen auftreten:

-Steigerung der Luftfeuchtigkeit im Fahrerhaus ( Schlafen im Fahrerhaus )

-von Fahrer bzw Beifahrer wird dem Fahrerhaus zusätzliche Feuchtigkeit zugeführt

-Minderung der Windschutzscheibentemperatur,kalte Aßentemperaturen

-Undichtigkeiten an wasserführenden Teilen im Heizungskasten

Scheibenbeschlag kann immer auftreten wenn,

-Feuchtigkeit wird im Innern des Fahrerhauses eingeschlossen und

die äußere Temperatur nimmt ab

der FH4 hat einen Scheibenbeschlagsensor oben mitte Frontscheibe ,

der die Luchfeuchtigkeit mißt

die innere Temperatur im Fahrerhaus

die TEmperatur der Frontscheibe

dieser Scheibenbeschlagsensor kann natürlich nur im Fahrbertrieb gehen !

bei elektrischen Schäden am Stellmotor Umluft kann der Scheibenbeschlagsensor

die Luft im Fahrerhaus nicht Defrosten ,Frischluft zu Umluft !!!

im Fehlerspeicher bei der CCM schauen ,ob da ein DTC drinnsteht ,

z.B. B 151212 !

 

mfg

Wenn du früh aufgestanden bist alle Löcher aufreisen und durchlüften

Matze das habe ich ausprobiert aaaaber meine Frau meckert dann und wenn ich dann eine Stunde später im Lkw sitze:) merke ich keinen Unterschied. :)

Zitat:

@worti32 schrieb am 12. Februar 2018 um 17:17:13 Uhr:

Matze das habe ich ausprobiert aaaaber meine Frau meckert dann und wenn ich dann eine Stunde später im Lkw sitze:) merke ich keinen Unterschied. :)

:D

Klingt für mich eher danach das irgendwo Feuchtigkeit nich abfließen kann, gibt es im Bereich der Innenraumluftfilter bzw des Wärmetauschers einen Ablauf der verstopft sein könnte?

Ich habe keine Volvo, kenne mich dahingehend nicht weiter aus.

Sind denn die Scheiben auch mal gaaaannnnzzz richtig sauber gemacht worden?? Wenn die feucht ist sollte ein Tempo leicht drüber gleiten und nix außer Wasser zeigen. Gibt es eine Entlüftung ? ist die offen oder zugeklebt, gemacht? Die feuchte Luft muss auch mal raus können. Sonst schon mal 5 mm das Fenster auf zum Lüften.

Themenstarteram 15. Febuar 2018 um 18:25

Vielen Dank für die Anregungen, wie es aus schaut , ist das Reklame Schild nicht korrekt eingebaut worden,kommt Wasser bei den Gardinen schienen, heraus. Hab am Freitag einen Termin bei Volvo und dann schaun wir einmal.

Das Reklameschild (auch Globetrotterschild) oben in der Mitte hat keinen direkten Durchgang in die Hütte. Ich tippe dann eher auf die 2 Plastikecken l+r. Die sind geklebt und 'ne Sauerei beim Tausch, da sie die Demontage idr. nicht überleben. Wären auch nicht die ersten, die undicht sind.

Themenstarteram 19. Febuar 2018 um 21:31

Hallo in die Runde, hier das Update wegen meiner Feuchtigkeit im Fahrzeug. Es waren die Schrauben vom Spoiler und von einer Antenne locker, daher der Wasser Einbruch. Kleine Ursache, grosse Wirkung. Wünsche allen einen Schrott und Gebühren freien Flug

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Problem mit laufend beschlagenen Scheiben beim Volvo FH4