ForumLeichtkrafträder
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. PROBLEM mit Honda CBF 125

PROBLEM mit Honda CBF 125

Honda CBF 125
Themenstarteram 29. April 2014 um 18:39

Hallo liebe Community,

Ich hoffe ihr könnt mir beim meinem problem helfen.

Ich fahre eine Honda Cbf 125 und habe heute eine runde gedreht. Nach ungefähr 15 km komme ich in eine 30 zone bremse ab und merke das ich keine gasannahme mehr habe. Heißt also sie war am springen weil das gas nur zwischen durch mal funktioniert hat. Ich also an den straßenrand motor aus und kurz gewartet. Das ergebnis sie lief wieder und ich habe mich dann auf den heimweg gemacht um schlimmeres zu vermeiden. Ich also zurück auf die autobahn und sie lief ohne probleme. Dich dann kam ein kleiner stau ich runtergebremst und wieder das gleiche problem keine gasannahme und ist immer Stückweise gesprungen. Kupplung gezogen und der motor ging aus. Motor gestartet und gleich wieder abgesoffen. Das ganze habe ich 10x wiederholt in der Hoffnung dass es wieder funktioniert aber pustekuchen. Wie dem auch sein habe ich das motorrad die 500m zur ausfahrt geschoben (zum Glück war Stau *rolleyes* )

Motorrad abgestellt und erstmal nachhause gefahren durch meinen Vater der mich abgeholt hat.

Nun meine Frage, weiß einer von euch was dass sein kann? Ich werde aufjedenfall mal mit Anhänger und dem motorrad zum Honda Händler fahren und dort sollen die mir das regeln. Das motorrad ist schließlich noch ziemlich neu hat grade erst 1400 km drauf und wurde 2013 gekauft. Also noch 2 jahre Garantie.

LG

Ähnliche Themen
13 Antworten
Themenstarteram 29. April 2014 um 20:38

Moinsen,

Ich bin grade eben bei meinem Bike gewesen und habe mir die sache einmal genauer zusammen mit meinem Vater angeguckt. Alles sauber und funktioniert nur (dadurch kamen die aussetzer wahrscheinlich) die Zündkerze hatte am Keramik einen Riss und die funken sind durcheinander gesprungen.

Also fahre ich morgen mal zum Händler und hole mir ne neue, und dann werden wir sehen ob es dass problem war oder doch noch etwas anderes ist.

Drückt mir die Daumen :D

LG

*Daumendrück ;)

Klingt aber schon nach einer möglichen Ursache.

Gruß

Michael

Themenstarteram 2. Mai 2014 um 9:26

Heute bin ich mal dazu gekommen mit dem Motorrad zu fahren. Bin auf die Autobahn (war echt sau kalt) cirka 120 km/h hat sie gepackt, und sie lief einwandfrei. Insgesamt bin ich 50 km gefahren (auch etwas Stadt) und siehe da, es war nur die Zündkerze.

Ich bin jetzt richtig Happy, dass es meinem Baby gut geht :D und es nur diese Kleinigkeit war.

Danke an @pibaer der mir die Däumchen gedrückt hat :D

LG

Michael

Themenstarteram 7. Mai 2014 um 11:28

Ich kriege langsam die Krise mit diesem Scheiß Motorrad von HONDA (CBF 125) :mad:

Zur Situation, ich hatte vor knapp zwei Wochen ein problem mit der Maschine. Ich bin gefahren und plötzlich wollte sie kein gas mehr annehmen. Und ließ sich nicht mehr starten. Also rumgeguckt, und die Zündkerze hatte einen riss. Also zündkerze gewechselt und sie lief wieder. Ich natürlich richtig Happy endlich wieder entspannt ohne aussetzer fahren zu können. Allerdings bin ich gestern gefahren und kaum eine gewisse zeit später geht mir das scheiß ding im leerlauf aus. Nichts dabei gedacht und wieder gestartet. Lief wieder und ich habe mich auf den weg nachhause gemacht. Zwischendurch hatte die dann wieder keine Gasannahme und ruckeln.

Honda Händler angerufen und der hat mir gesagt dass es wahrscheinlich die Benzinpumpe ist, da das schon bei mehreren CBF aufgetaucht ist.

Wie dem auch sei, im juni habe ich erst einen termin bekommen und muss erstmal so weiter fahren. Aber WIE KOMMT HONDA EIGENTLICH AUF DIE SCHEIß IDEE SO EINEN MIST ZU VERBAUEN UND DAZU NOCH SOEINE BILLIGE VERKLEIDUNG DIE MIR AUCH GEBROCHEN IST. Ich bekomme zwar alles kostenlos auf Garantie getauscht, trotzdem ist das ärgerlich weil eine benzinpumpe nicht nach 1400 km kaputt gehen darf.

Aber für mich steht jetzt fest, dass ich das Ding noch 2 jahre fahren werde und mir dann niewieder (DRECKS) HONDA ins Haus kommt. Bezahle ich lieber 3000€ mehr für ein neues bike und kauf mir dann ne BMW, wo die Ersatzteile auch günstig sind und nicht so ein Mist da abläuft.

Hatte auch schon jemand von euch so ein problem mit honda oder bin ich da allein?

LG

Michael

Unsere CBR 125 hat jetzt 6500 KM problemfrei geschafft. Die CBR 250 4000 KM auch Problemfrei.

Alle Produzenten egal ob Motorrad oder Auto verbauen nicht die besten verfügbaren Teile sondern die Billigsten!

Nachdem die Techniker einen Prototyp Serienreif haben kommt das Marketing und versucht für jedes teil die billigste Lösung zu finden. Das nennt sich Gewinnoptimierung. ;)

Trotzdem ist bis jetzt noch nicht sicher, dass es die benzinpumpe wirklich ist.

Ich würde mir einfach mal eine kleine Glühlampe in Reihe in die Leitung setzen und so schaun, ob die irgendwann ausgeht. Dann ist auch kein Stromfluss an der Pumpe... Bis zum Werkstatttermin hast du ja noch genug Zeit^^

Da würde ich gar nix selber machen. Das Teil hat Garantie!

Grundsätzlich baut Honda recht solide und qualitativ ordentliche Moppeds. Jedenfalls nicht schlechter als BMW. Mach dich mal schlau, was da so alles kaputt geht....

Hey,

ich habe das habe nun das gleiche Problem wie du... Hat es an der Benzinpumpe gelegen

oder gab es nocheinen anderen Fehler?

Vielen Dank im Vorraus...

LG Galli97

Themenstarteram 22. Januar 2016 um 22:21

Hallo,

späte antwort, aber Benzinpumpe war einfach nur kaputt. Problem war damit gelöst. 2 Jahre A1 Zeit vorbei und somit werde ich mich von meiner treuen Honda trennen. Hat mich seitdem nie im Stich gelassen.

Als Tipp: Bei mir hat das entfernen des Ansaugstutzen unter der Sitzbank einen besseren Sound beim Original Auspuff verursacht und 4 kmh Leistungszuwachs.

MFG

Und wahrscheinlich ein mageres gemisch...

Zitat:

@Papstpower schrieb am 22. Januar 2016 um 23:53:36 Uhr:

Und wahrscheinlich ein mageres gemisch...

Die Kiste ist lambdageregelt. Da wird sollte dann eigentlich die Einspritzung anfetten bei Luftüberschuss.

Oder wie bei Pkw´s, wo die LS bei Volllast abgeschalten wird und nach starren Kennfeldern gefahren wird...

Hast du das bei der CBF125 nachgemessen, ob das Gemisch angepasst wird?

Nö, aber denkbar ist es natürlich, dass die Regelung nur auf den Messzyklus von Euro 3 programmiert ist. Da so eine 125er ja eigentlich fast immer Vollast hat, fährt man wahrscheinlich meist ohne Regelung des Kat rum. Müsste man mal einen Blick auf die Kerze werfen, ob die dann zu mager läuft.

Deine Antwort
Ähnliche Themen