ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Problem Becker Map Pilot

Problem Becker Map Pilot

Mercedes GLK X204
Themenstarteram 6. Januar 2013 um 17:10

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit der Software vom Becker Map Pilot. Nachdem ich das

Kartenmaterial im November 2012 upgedatet habe, wollte ich nun den Gefahrenwarner

auf meinem Gerät installieren.

Der Becker Content Manager zeigte mir überraschenderweise an, daß sich auf dem Gerät

die alten Karten befinden. Also die neue Version sich irgendwie buchstäblich in Luft aufgelöst

hat.

Nach dem Download und der Installation des Gefahrenwarners mußte ich feststellen das er nicht

funktioniert.

Daraufhin habe ich nochmals das Update für die Karten heruntergeladen. Eine Installation des neuen

Materials hat aber nicht stattgefunden. Außerdem zeigt der Content Manager mir als Datenbestand

nur die alte Kartensoftware sowie den Gefahrenwarner an. Ich bin ratlos.

Hat jemand von euch eine Idee woran es liegen könnte. Ansonsten muß ich

Morgen mal den Support bemühen.

Danke benz_HB

Beste Antwort im Thema
am 17. Januar 2013 um 0:02

Guten Tag,

ja auch ich habe ein neu A Klasse von Mercedes Benz gekauft inkl. Becker Mappilotin November 2012. Das Kartenmaterial auf dem Mappilot ist aus 2011! Also fast ein Jahr alt. Hier haben zum Beispiel die Zülpicher Str in Köln nur 2 Hausnummer, die hat in Realo fast 400 Hausnummer, die Heilbronner Str in Stuttgart nur 4 oder 5 Hausnummer, die haben aber um die 300 Hausmummer mindesten.

Hier fühlt sich wohl nemand richtig zuständig! Zumindest Becker versteckt sich hinter Navteq, die wiederum schreiben:

Das vorhandene Datenmaterial wird vierteljährlich unseren Kooperationspartnern, die mit diesem Karteninformationen Produkte vertreiben, angeboten.

Becker reagiert:

vielen Dank für Ihre konstruktive Kritik.

Ihre Anregungen und Verbesserungsvorschläge haben wir aufgenommen und an die entsprechende Stelle weitergeleitet.Nur durch Kundenrückmeldungen, positiver aber auch negativer Art können wir unsere Produkte und unseren Service weiter verbessern. Das aktuellste Kartenmaterial hat den Kartenstand Q4/2011 und wurde am 13. Juli 2012 veröffentlicht. Es sind bis zu zwei Kartenupdates pro Jahr geplant.

Zur Zeit haben wir keine Informationen über das Veröffentlichungsdatum des nächsten Karten-Updates, welches aber in Kürze erfolgen sollte.

Sollten Sie weitere Fragen zu unserem Webshop oder zu unseren Artikel haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

_________________________________

Ihr Becker MAP PILOT Service Team

 

Also in einem Stern Produkt aus 2012 steckt ein "billigprodukt aus 2011" wofür um die € 1.000 berechnet werden. Und keiner fühlt sich verantwortlich um Becker mal zu sagen sorgt das die Kunden auch Sternen Qualität von Ihnen bekommen.

Mein Schreiben an Becker:

Guten Abend Herr ,

selbstverständlich versteh ich das die Kartenmaterialien nicht jede Minute aktualisiert werden, so was erwarte ich auch nicht. DENNOCH, ich habe ein neues Apparat über die Firma Mercedes Benz erworben, ich kann dann denke ich davon ausgehen dass, dieses Material einigermaße Aktuell ist. Auf meine Fahrt in den Niederlanden hatte ich lediglich 3 Fehler bemerkt, außer die Zülpicher Strasse in Köln die schon uralt ist, die Umgehungssautobahn Venlo aus April 2012 landete ich in den Niederlanden auch noch auf eine „Schrotterpiste“…. Da freut sich ein brandneues Auto….

DANN, dazu hat mich die Firma NAVTEQ schriftlich bestätigt, die leiten alle 3 Monate die Daten an den Abnehmern weiter, Ihr Kartenmaterial stammt aber aus 2011. Somit hätte in November 2012 schon locker das Quartal 2 aus 2012 drauf sein können. Ich kaufe mir doch kein Navigationsgerät von über € 1.000,-- wo das Fälligkeitsdatum schon abgelaufen ist, ich verstehe auch nicht das Mercedes Benz als Qualitätsmarke so was bei Ihnen dann einkauft.

Wie Ihnen schon als Beispiel erwähnt, wenn ich beim Feinkosthändler Äpfel kaufe, kaufe ich auch keine verrottete Äpfel aus 2011, auch nicht wenn die erst gestern frisch vom Bauer geliefert worden sind. Oder akzeptieren Sie so was? NEIN! Und selber beim Bauer für diesen Feinkosthändler die Äpfel pflücken gehen, nein. Ich habe ein Navi über Mercedes // Becker und nicht über Navteq, somit kann ich erwarten dass Sie Ihr Kartenmaterial wenn das tatsächlich von Navteq jede 3 Monaten kommt aktualisieren.

Ich bitte Sie als Firma Becker nochmals dringendst beim nächsten Kartenupdate, was ja eigentlich laut Navteq mindestens schon 3 Mal hätte passiert sein können mich ein gratis Update zu liefern. Durch diese Geschichte werden tausenden Käufer bei Mercedes-Benz vereppelt. Auch mein Autoverkäufer der das gleiche Auto mit dem Becker Mappilot System gekauft hat ist hiervon betroffen, auch er hat nur 2 Hausnummer in der Zülpicher Strasse usw.

Sehr schlechte Werbung für ihre Firma, aber ich gehe davon aus dass, Sie diese Probleme in positiver Richtung lösen werden.

Mit freundlichen Grüßen

 

Gross Wernung um junges Publikum anzuziehen bei Mercedes für die

neue A Klasse aber gleich die neue Kunden ärgern....

Vielleicht lesen die Einkaüfer das bei Mercedes auch, damit die vielleicht mal Drück machenb nach Qualotät.....

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten
Themenstarteram 7. Januar 2013 um 21:54

Hallo begrüße Euch,

schade das keiner von euch einen Tip hat um mein Problem zu beseitigen.

Hätte ja sein können das irgend jemand ein ähnliches Problem hatte.

Habe übrigens versucht den Support von Becker zu kontakten.

Vergebliche Liebesmüh.

Habe niemanden erreicht unter der angegebenen Rufnummer. Außer ein Freizeichen

habe ich nichts zu hören bekommen.

Macht es Sinn die Mercedes Niederlassung aufzusuchen, oder verweisen die einen

an die Firma Becker.

Schönen Tag

benz_HB

Hallo,

mit diesem Problem brauchst du net bei der NDL "aufschlagen". Ich glaube kaum, das sie dir dort helfen können. ;) Ich hatte bei meinem ersten Update mit dem BMP auch Probleme und habe mich mit meinem Anliegen an den Becker Mail Support gewandt. Hatte innerhalb von 24h eine hilfreiche Antwort erhalten.

Ich würde dir mal empfehlen, deinen Eingangsthread per Mail hier hin zu senden. Wie gesagt, bei mir hat es geklappt. ;)

M.f.G. Jens

Hatte das gleiche Problem

Von Becker kam rasch Hilfe

Du musst die alten vom Gerät die Karten löschen und dann die neuen Karten installieren.

Gruß Günter

Themenstarteram 12. Januar 2013 um 22:53

Hallo,

vielen Dank für eure Hilfe. Aber es hat immer noch nicht geklappt.

So langsam verzweifel ich daran.

Nachdem ich den Becker Support telefonisch erreicht habe, und eine nette

Dame mir alles erklärt hat, mußte ich den Download des neuen Kartenmaterials

Q 04/11 nochmals starten. Zuvor hatte ich Platz geschaffen durch löschen der alten

Karten.Laut Content Manager soll die Installation ja automatisch starten, aber

nach dem Runterladen der neuen Karten passierte das nicht.

Habe sie dann selbst gestartet, also durch anklicken des Buttons Karten aktualisieren.

Und wie ihr euch sicher denken könnt, hatte ich wieder das alte Kartenmaterial

sprich Q 02/11 auf dem Becker Map Pilot.

Ich weiß nicht mehr was ich davon halten soll. Bin ich denn wirklich zu dämlich?

Naja also Montag wieder Becker Support. Einen schönen Abend.

Gruß benz_HB

 

am 16. Januar 2013 um 23:44

Zitat:

Original geschrieben von benz_HB

Hallo,

vielen Dank für eure Hilfe. Aber es hat immer noch nicht geklappt.

So langsam verzweifel ich daran.

Nachdem ich den Becker Support telefonisch erreicht habe, und eine nette

Dame mir alles erklärt hat, mußte ich den Download des neuen Kartenmaterials

Q 04/11 nochmals starten. Zuvor hatte ich Platz geschaffen durch löschen der alten

Karten.Laut Content Manager soll die Installation ja automatisch starten, aber

nach dem Runterladen der neuen Karten passierte das nicht.

Habe sie dann selbst gestartet, also durch anklicken des Buttons Karten aktualisieren.

Und wie ihr euch sicher denken könnt, hatte ich wieder das alte Kartenmaterial

sprich Q 02/11 auf dem Becker Map Pilot.

Ich weiß nicht mehr was ich davon halten soll. Bin ich denn wirklich zu dämlich?

Naja also Montag wieder Becker Support. Einen schönen Abend.

 

Gruß benz_HB

am 17. Januar 2013 um 0:02

Guten Tag,

ja auch ich habe ein neu A Klasse von Mercedes Benz gekauft inkl. Becker Mappilotin November 2012. Das Kartenmaterial auf dem Mappilot ist aus 2011! Also fast ein Jahr alt. Hier haben zum Beispiel die Zülpicher Str in Köln nur 2 Hausnummer, die hat in Realo fast 400 Hausnummer, die Heilbronner Str in Stuttgart nur 4 oder 5 Hausnummer, die haben aber um die 300 Hausmummer mindesten.

Hier fühlt sich wohl nemand richtig zuständig! Zumindest Becker versteckt sich hinter Navteq, die wiederum schreiben:

Das vorhandene Datenmaterial wird vierteljährlich unseren Kooperationspartnern, die mit diesem Karteninformationen Produkte vertreiben, angeboten.

Becker reagiert:

vielen Dank für Ihre konstruktive Kritik.

Ihre Anregungen und Verbesserungsvorschläge haben wir aufgenommen und an die entsprechende Stelle weitergeleitet.Nur durch Kundenrückmeldungen, positiver aber auch negativer Art können wir unsere Produkte und unseren Service weiter verbessern. Das aktuellste Kartenmaterial hat den Kartenstand Q4/2011 und wurde am 13. Juli 2012 veröffentlicht. Es sind bis zu zwei Kartenupdates pro Jahr geplant.

Zur Zeit haben wir keine Informationen über das Veröffentlichungsdatum des nächsten Karten-Updates, welches aber in Kürze erfolgen sollte.

Sollten Sie weitere Fragen zu unserem Webshop oder zu unseren Artikel haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

_________________________________

Ihr Becker MAP PILOT Service Team

 

Also in einem Stern Produkt aus 2012 steckt ein "billigprodukt aus 2011" wofür um die € 1.000 berechnet werden. Und keiner fühlt sich verantwortlich um Becker mal zu sagen sorgt das die Kunden auch Sternen Qualität von Ihnen bekommen.

Mein Schreiben an Becker:

Guten Abend Herr ,

selbstverständlich versteh ich das die Kartenmaterialien nicht jede Minute aktualisiert werden, so was erwarte ich auch nicht. DENNOCH, ich habe ein neues Apparat über die Firma Mercedes Benz erworben, ich kann dann denke ich davon ausgehen dass, dieses Material einigermaße Aktuell ist. Auf meine Fahrt in den Niederlanden hatte ich lediglich 3 Fehler bemerkt, außer die Zülpicher Strasse in Köln die schon uralt ist, die Umgehungssautobahn Venlo aus April 2012 landete ich in den Niederlanden auch noch auf eine „Schrotterpiste“…. Da freut sich ein brandneues Auto….

DANN, dazu hat mich die Firma NAVTEQ schriftlich bestätigt, die leiten alle 3 Monate die Daten an den Abnehmern weiter, Ihr Kartenmaterial stammt aber aus 2011. Somit hätte in November 2012 schon locker das Quartal 2 aus 2012 drauf sein können. Ich kaufe mir doch kein Navigationsgerät von über € 1.000,-- wo das Fälligkeitsdatum schon abgelaufen ist, ich verstehe auch nicht das Mercedes Benz als Qualitätsmarke so was bei Ihnen dann einkauft.

Wie Ihnen schon als Beispiel erwähnt, wenn ich beim Feinkosthändler Äpfel kaufe, kaufe ich auch keine verrottete Äpfel aus 2011, auch nicht wenn die erst gestern frisch vom Bauer geliefert worden sind. Oder akzeptieren Sie so was? NEIN! Und selber beim Bauer für diesen Feinkosthändler die Äpfel pflücken gehen, nein. Ich habe ein Navi über Mercedes // Becker und nicht über Navteq, somit kann ich erwarten dass Sie Ihr Kartenmaterial wenn das tatsächlich von Navteq jede 3 Monaten kommt aktualisieren.

Ich bitte Sie als Firma Becker nochmals dringendst beim nächsten Kartenupdate, was ja eigentlich laut Navteq mindestens schon 3 Mal hätte passiert sein können mich ein gratis Update zu liefern. Durch diese Geschichte werden tausenden Käufer bei Mercedes-Benz vereppelt. Auch mein Autoverkäufer der das gleiche Auto mit dem Becker Mappilot System gekauft hat ist hiervon betroffen, auch er hat nur 2 Hausnummer in der Zülpicher Strasse usw.

Sehr schlechte Werbung für ihre Firma, aber ich gehe davon aus dass, Sie diese Probleme in positiver Richtung lösen werden.

Mit freundlichen Grüßen

 

Gross Wernung um junges Publikum anzuziehen bei Mercedes für die

neue A Klasse aber gleich die neue Kunden ärgern....

Vielleicht lesen die Einkaüfer das bei Mercedes auch, damit die vielleicht mal Drück machenb nach Qualotät.....

am 24. Januar 2013 um 13:47

Zitat:

Original geschrieben von benz_HB

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit der Software vom Becker Map Pilot. Nachdem ich das

Kartenmaterial im November 2012 upgedatet habe, wollte ich nun den Gefahrenwarner

auf meinem Gerät installieren.

Der Becker Content Manager zeigte mir überraschenderweise an, daß sich auf dem Gerät

die alten Karten befinden. Also die neue Version sich irgendwie buchstäblich in Luft aufgelöst

hat.

Nach dem Download und der Installation des Gefahrenwarners mußte ich feststellen das er nicht

funktioniert.

Daraufhin habe ich nochmals das Update für die Karten heruntergeladen. Eine Installation des neuen

Materials hat aber nicht stattgefunden. Außerdem zeigt der Content Manager mir als Datenbestand

nur die alte Kartensoftware sowie den Gefahrenwarner an. Ich bin ratlos.

Hat jemand von euch eine Idee woran es liegen könnte. Ansonsten muß ich

Morgen mal den Support bemühen.

Danke benz_HB

Sehe Beiträge unter Mappilot A-Klasse, vielleicht interessant für Sie.

Themenstarteram 3. Februar 2013 um 13:31

Hallo zusammen,

heute hat es endlich geklappt mit dem aktualisieren der Software, sprich der Karten.

Habe seit einer Woche eine schnellere Internet-Verbindung.

Mit VDSL 50 hat der Download der Karten gerade 15 Minuten gedauert. Die anschließende

Installation eine knappe dreiviertel Stunde.

Man hat mir beim Becker Support gesagt das meine Downloadgeschwindigkeit einfach

zu langsam ist.

Hat bei den ersten Versuchen ja fast 24 Stunden gedauert, und danach hat die automatische

Installation nie geklappt.

Für die gutgemeinten Ratschläge im nachhinein noch ein Dank.

Schönen Tag noch

benz_HB

Hallo benz_HB !

Wie bist du mit dem Gefahren-Warner zufrieden ?

Zeigt er Starenkästen (soweit bekannt) zuverlässig an, oder ist das Spielerei ?

Wie ist deine Erfahrung mit der App. ?

Würde mich über Info als Entscheidungshilfe freuen !

Gruß

NJ

Themenstarteram 31. März 2013 um 18:32

Hallo NJ,

die fest installierten Blitzer hat mir das Gerät bisher immer sehr

zuverlässig angezeigt. Die Frage ist natürlich wie oft Becker die

Software aktualisiert.

Allerdings etwas nervig in Großstädten ist das Melden durch Piepton,

der Geräte die ein nettes Porträt fertigen, wenn man bei Rotlicht die

Kreuzung überfährt.

Man kann den Piepton allerdings auch abschalten. Dann hat man die

Blitzgeräte nur optisch auf der Karte dargestellt.

Gruß

benz_HB

 

Das hört sich doch gut an !

Dann investiere ich mal die 25 Euro.

Hab ich bestimmt schnell wieder raus. :p

Danke für die prompte Antwort !

Gruß

NJ

Dann schaut mal hier . Mercedes wechselt den Navianbieter.

Gruß

enmld

am 15. August 2013 um 13:49

Leider kann ich das alles nur bestätigen - nach einigen stressigen Mails mit MB habe ich die Aussage erhalten,dass bei Becker nicht alle Hausnummern bundesweit hinterlegt sind.

Dies betrifft in Hamburg z.B. die Heilwigstrasse - Becker Hotline kann man getrost vergessen.

Die fehlenden Hausnummern gibt es seit Jahrzehnten und ich habe auch das neueste Kartenmaterial installiert.

Immerhin will mich MB informieren, wann hier Korrektur erfolgt.

Mit anderen Worten, es wird dort etwas verkauft was nicht hundertprozentig ist - aber zum vollen Preis.

Also Vorsicht mit Becker Map Pilot.i

Hallo,

ich würde mich gleich mal hier dran hängen mit einer Frage zum Becker Map Pilot.

Weiss jemand, wo sich die GPS-Antenne für das Navi befindet?

Im Gerät (im Handschuhfach) oder ist die Antenne eh vorgerüstet wie üblich in der

Heckscheibe?

Danke für Eure Antworten

Gruss

Tiny

Deine Antwort
Ähnliche Themen