ForumOldtimer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. Porsche 356 Speedster Replika aus USA, Fa. CMC

Porsche 356 Speedster Replika aus USA, Fa. CMC

Themenstarteram 19. Juni 2007 um 16:14

Hallo alle zusammen,

ich habe mir letztes Jahr einen Replika vom 356 Porsche Speedster der Fa. CMC Classic Motor Carriage, Florida, USA, zugelegt und aus den USA importiert. Den würde ich jetzt gerne durch die Vollabnahme schicken und bin daher auf der Suche nach jemandem, der das auch schon mit einem Replika von CMC gemacht hat. Eine Briefgkopie oder ähnliches wäre genial und würde die ganze Aktion für mich sicherlich deutlich erleichtern! Also, falls einer der werten Oldi- oder Replika-Freunde (oder beides) so etwas bereits hinter sich gebracht hat oder einen solchen Wagen fährt oder wen kennt, der das gemacht hat oder einen solchen Wagen fährt...

Um es kurz zu machen: über jegliche Unterstützng würde ich mich sehr freuen und natürlich die auftretenden Kosten übernehmen!

Ach ja: mein Title weißt ihn als 356 Speedster mit Baujahr 1957 aus... Ok, wäre hier eh nicht zu machen, aber die Bodengruppe ist Bj 1973/74.

Aber bitte jetzt nicht alle gleichzeitg antworten, sonst ist das Forum wieder stundenlang lahm gelegt!!!!

Grüße aus dem Norden

Marco

Ähnliche Themen
38 Antworten

tach

hmm meines erachtens ist die firma cmc in pittsburg pensylvenia und nicht in florida beheimatet.

gab es keine papiere von dem fahrzeug?

meines erachtens wurden dort auf käferbasis die fahrzeuge aufgebaut.

das heißt du müßtest papiere für das käferchassie bekommen und das fahrzeug als vw käfer sonderkarasserie cmc abnehmen lassen.

die abnahme als 356 dürfte schwer fallen weil porsche den begriff 356 uhrheberrechtlich hatt schützen lassen.

die einzige adäqate replic vom 356 in europa dürfte die chamonix replic sein.

ohne papiere vom ursprungsauto(vw chassie)dürfte dein vorhaben allerdings sehr schwer werden.

am 27. September 2007 um 7:25

hi marco,

ist dein problem noch aktuell?

gruß

bienesfreund

am 14. Juni 2009 um 12:22

Zitat:

Original geschrieben von ninjatune

tach

die einzige adäqate replic vom 356 in europa dürfte die chamonix replic sein.

Es gibt eine erstklassige Replika auf Peugeot-Basis, mit der es keine Probleme mit Zulassung, TÜV usw. gibt. Gefunden im Replica- & Kit-Car-Katalog

am 28. Februar 2011 um 6:43

Hallo,

ich habe auch eine CMC Speedster Widebody Replika angeboten bekommen, die auf einem 1967 VW-Käfer basiert.

Gibts zwischenzeitlich eine Aussage zu den CMC-Speedster Repliken zum Thema TÜV und ggf. H-Zulassung?

Wer hat Erfahrungen damit, wen kann man fragen?

Viele Grüsse,

Ulme.

Themenstarteram 7. November 2011 um 22:29

moin,

sorry, habe lange nix mehr in dem forum gelesen.... asche auf mein haupt! also, mein cmc hat die hu bestanden und fährt nun seit jahren problemlos hier in niedersachsen. ich glaube, ein wide-body könnte mittlerweile auf basis meiner unterlagen (allerdings kein wide-body) zugelassen sein, standort dürfte der braunschweiger raum sein.

also, wenn du hilfe brauchst, melde dich!

gruß marco

am 1. August 2012 um 19:08

Hallo Marco könntest du mir mal die Adressen oder sogar die Internetseide der beiden Firmen zu kommen lassen möchte mir auch so ein Teil zulegen .Danke für deine Mühe

Gruß Uwe

meine Email Flammkuchenstube@aol.com

am 20. Januar 2014 um 9:56

Hallo Marco,

ein Freund von mir hat kürzlich ebenso einen 356 Replika von CMC aus USA importiert.Wir wären dir dankbar,wenn du uns für TUEV und Zulassung helfen könntest.

Das Spenderfahrzeug ist ein 76'er Käfer Injection mit der Ident nr.1162080116,ein Bild habe ich beigefügt,der Titel ist vorhanden.

Kannst du uns bitte sagen,wie wir vorgehen müssen bzw.uns eine Kopie deines Briefes mailen(willibald@sehco.de).

Vielen Dank im voraus.

Willibald

am 9. April 2014 um 14:04

Habe einen CMC Speedster Widbody Replika (USA) auf VW Käfer-Basis aus Schweden importiert der dort zugelassen war, habe alle Schwedischen Dokumente was jetzt bräuchte ich für die Zulassung Kopie Deutscher Papiere für die Gutachten besonders der GFK Karosserie usw. Wer kann mir da helfen ? Danke!!!

 

am 9. April 2014 um 14:08

Zitat:

Original geschrieben von xxmarcoxx

Hallo alle zusammen,

ich habe mir letztes Jahr einen Replika vom 356 Porsche Speedster der Fa. CMC Classic Motor Carriage, Florida, USA, zugelegt und aus den USA importiert. Den würde ich jetzt gerne durch die Vollabnahme schicken und bin daher auf der Suche nach jemandem, der das auch schon mit einem Replika von CMC gemacht hat. Eine Briefgkopie oder ähnliches wäre genial und würde die ganze Aktion für mich sicherlich deutlich erleichtern! Also, falls einer der werten Oldi- oder Replika-Freunde (oder beides) so etwas bereits hinter sich gebracht hat oder einen solchen Wagen fährt oder wen kennt, der das gemacht hat oder einen solchen Wagen fährt...

Um es kurz zu machen: über jegliche Unterstützng würde ich mich sehr freuen und natürlich die auftretenden Kosten übernehmen!

Ach ja: mein Title weißt ihn als 356 Speedster mit Baujahr 1957 aus... Ok, wäre hier eh nicht zu machen, aber die Bodengruppe ist Bj 1973/74.

Aber bitte jetzt nicht alle gleichzeitg antworten, sonst ist das Forum wieder stundenlang lahm gelegt!!!!

Grüße aus dem Norden

Marco

am 9. April 2014 um 14:12

Hallo Marco,

wir hatten das gleiche Problem mit dem Speedster von CMC.Wenn du mir deine email gibst,kann ich dir die Dokumente direkt schicken.

mfg

Lomaxente

Hallo leute hier gibts interesante info's vieleicht hilf euch das was :cool:

Gr. Mark

Zitat:

Original geschrieben von Lomaxente

Hallo Marco,

wir hatten das gleiche Problem mit dem Speedster von CMC.Wenn du mir deine email gibst,kann ich dir die Dokumente direkt schicken.

mfg

Lomaxente

Hallo.

Ich bräuchte auch dringen Papiere um meinen

Speedster anmelden zu können.

Kannst Du mir Helfen?

Danke für die Antwort.

Tom.Kubiak@web.de

am 29. Juli 2014 um 8:44

Schreibe dir über deine Mail genaueres ! Gruß Bernd-N

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. Porsche 356 Speedster Replika aus USA, Fa. CMC