ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Pontiac Fiero ferrari 308

Pontiac Fiero ferrari 308

Themenstarteram 9. Juli 2008 um 10:53

Hallo,bin hier der Neue heiße bernd und habe mir einen fiero Bj.85 v6 103 Kw At Motor gekauft,habe ihn in Bayern abgeholt bei ca.35 Grad 250 km.auf der autobahn gefahren an der Tankstelle in dem moment wo ich den Motor abstellte ging die temperatur hoch fing an zu kochen und drückte das wasser vorne raus ca.2-3 liter ,habe den lüfter nicht gehört kein nachlauf,außerdem ist die lenkung sehr schwergängig habe 32er momo u.225er drauf, auch die Kupplung ist sehr schwer zu treten u.die Bremse auch,das Auto hat lange als Showcar gestanden u.ist nur ab und an auf 7er nummer bewegt worden ,kann mir jemand tips geben was normal u,was nicht oder einen mechaniker nennen im norden ,wohne in flensburg ,oder mir seine Telef.Nr mailen Bernd.hagel@hotmail.de Danke u.Gruß Bernd möchte Vieleicht später einen Größeren motor einbauen

Beste Antwort im Thema

.......ich kotz gleich!!!!!!!!!!!

...wenn ich DAS schon wieder lese..."fünftauto", "habe keine finanz.Probleme", "...wenn ich an Dir vorbei ziehe".....

Oh Gott....kein wunder, dass Du Dir so eine Wurstkarre zugelegt hast...das passt, wie die Faust aufs Auge!!!!!

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten
am 9. Juli 2008 um 11:11

Der erste Tip, den ich hätte: schau mal auf deinem KEyboard nach, ob dir jemand die taste "." blockiert hat.

Der ganze Satz liest sich etwas schwer

Was die Lenkung angeht: Kleineres Lenkrad mit grösseren Reifen dreht sich nat. schlechter als das Original

Was die Temperatur angeht: Dein Lüfter bzw. der Fühler / Schalter könnte einen weg haben. Hattest du die Zündung noch an als der Motor kochte? Vielleicht funktioniert der Lüfter nur wenn Zündung an ist

am 9. Juli 2008 um 12:16

Meine alte hat den 87 Fiero GT. Und da es ein älterer "Sportwagen" ist natürlich die Bedienung relativ streng, naja hat ja auch keine Servolenkung etc.

Soweit ich das in Erinnerung habe, dreht dort der Lüfter für den Kühler automatisch bei zu hoher Temperatur, auch bei ausgeschalteter Zündung. KA ob das so orginal ist, der Fiero hat jetzt schon über 200tkm drauf...

Wie schnell bist du denn auf der Autobahn gefahren? sollte eigentlich gar nicht so heiss werden... könnte da auch eine nicht mehr 100% funktionierende Wasserpumpe sein?

Gruss Robi

am 9. Juli 2008 um 12:30

Die Fieros haben meines Wissens nach ein ziemlich komplexes Kühlsystem mit sehr lagen Leitungen vom Mittelmotor zum Kühler vorne. Wenn Luftblasen in den Leitungen sind, kann es sein, daß der Motor nur sehr schlecht oder gar nicht gekühlt wird. Zudem werden die unter dem Wagen verlegten Wasserleitungen gerne von unachtsamen Hebebühnenbedienern eingedrückt! Was ebenfalls zu mangelnder Kühlung führt.

Würde mal das Kühlsystem untersuchen und auf jeden Fall entlüften (gibt es im Internet irgendwo ne Anleitung, man muß glaub ich abwechselnd vorne am Kühler und hinten am Thermostat am Motor Kühlwasser einfüllen, ist nicht so einfach).

am 9. Juli 2008 um 14:45

Hallo!

1. Deine Schreibweise finde ich auch sehr anstrengend....

2. Da du keine Servolenkung hast, dafür aber dicke Reifen und ein kleines Lenkrad, solltest du dir etwas mehr Muskeln zulegen.

3. Ich finde, wenn man sich so ein Auto kauft, sollte man sich mit der Materie beschäftigt haben bzw. Ahnung von Autos oder von vorn herein eine GUTE WERKSTATT haben.

4. Versuch´s mal mit den "Gelben Seiten"...da findest du jemanden, der sich damit auskennt!!! Habgehört, das bei Satrup (ca. 30km von Flensburg) ein Amischrauber ist. Dieser soll richtig top sein! Er hatte glaub ich mal nen Chrysler Werkstattvertrag.

Themenstarteram 9. Juli 2008 um 15:29

Erstmal Danke Für die Antworten,Temperatur schnellte hoch als ich den motor abgestellt habe,Lüfter lief nicht nach,werde die Reifen vorne auf 2,5 aufblasen und ein 38er rad anbauen ich denke dann wirds schon besser,was mich interessieren würde ist ob kupplung u.Bremse schwerer als bei einem anderen auto sind bzw.mehr Kraftaufwand benötigen, gruß b.h.

am 9. Juli 2008 um 18:38

Abgesejhen davon das solche Repliken mehr als peinlich sind...sorry, aber wenn du nicht selber schrauben kannst wirst du an der Karre verzweifeln...

Themenstarteram 9. Juli 2008 um 19:27

das war nicht die Frage,ich bin am Original nicht einmal verzweifelt ,das schafft kein Auto auf dieser Welt und schon garnicht dieser kleine Fiero,dafür gibt es Werkstätten,dieser möchtgern Ferrari ist mein Fünftauto und habe keinerlei finanzielle Probleme,im Winter Kommt da der 4,6l 32er Northstar rein mit dementsprechenden Umbau Bremsen usw.Dann wirst du eher verzweifeln wenn ich an dir vorbeifahre .trotzalledem viele Grüße und Peinlichkeiten

Hast du vielleicht auch mal ein Bild von dem Auto?

Würde mich nur mal interessieren ;)

mfg

Themenstarteram 10. Juli 2008 um 0:04

kein Problem,mir ist nichts peinlich

Themenstarteram 10. Juli 2008 um 0:08

noch eins

Zitat:

Original geschrieben von italoami

...keinerlei finanzielle Probleme,im Winter Kommt da der 4,6l 32er Northstar rein mit dementsprechenden Umbau Bremsen usw....

Und was machst Du mit der Wärme???

Hab bisher noch keinen V8-Umbau im Fiero gesehen, der die Temp. im Griff hatte.....der Motorraum ist einfach zu klein. Und bevor Du mit solchen Faxen anfängst, würde ich den Wagen erst mal in einen vernünftigen Zustand versetzen: Servo nachrüsten, um die Thermik kümmern und vor allem diese hässlichen Endrohre tauschen....achso, mal ne Frage: Ist das ein Bastelumbau oder von einer Werkstaatt gemacht??? So wie es aussieht ist der Rahmen ja nicht verlängert wurden, oder???

.......ich kotz gleich!!!!!!!!!!!

...wenn ich DAS schon wieder lese..."fünftauto", "habe keine finanz.Probleme", "...wenn ich an Dir vorbei ziehe".....

Oh Gott....kein wunder, dass Du Dir so eine Wurstkarre zugelegt hast...das passt, wie die Faust aufs Auge!!!!!

??? Jedem das seine. Ich finde den Fiero im Originalzustand auch schöner als ein Ferröri. Zumindest sieht er, bis auf die Endrohre, sauber aus.

Servo nachrüsten geht nicht so einfach. Und wieso sollte man auch?

Aber back on topic:

Ich hatte mit meinem keine thermischen Probleme. Aber wie schon geschrieben wurde: Die Leitungen überprüfen ob die zusammengedrückt wurden.

Lüfter laufen nicht nach. Sobald die Zündung aus ist, geht der Lüfter aus.

Themenstarteram 10. Juli 2008 um 11:12

das Auto ist das Projekt einer schule gewesen die Mechatroniker ausbildet und hat dort auch die letzten 5 jahre auf einem Podest gestanden.die Karosserie hat Originalabmessungen ,ist nicht zusammengespachtelt worden die mit der Zeit Haarrisse bekommen sondern aufwendig laminiert ,Sandgestrahlt und für 5500 Euro eine DreifachLackierung bekommen.Edelstahlauspuff mit Hammersound von der Firma Stüber für 1900 euro ist schon bestellt ,mit der Servo muß ich mich ersteinmal schlau machen ,So mein lieber Freund weiterkotzen

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Pontiac Fiero ferrari 308