ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Poltern an der Hinterachse

Poltern an der Hinterachse

VW Phaeton 3D
Themenstarteram 5. März 2019 um 21:50

Guten Abend,

ich war Ende des letzten Jahres in Lüdinghauseb und habe einiges machen lassen.

Seit etwa zwei bis drei Wochen habe ich ein unangenehmes Poltern an der Hinterachse beim überfahren von Gullideckeln etc.

Zottel hatte bis dato gesagt, dass die Hinterachse vollkommen in Ordnung sei.

Weiß jemand, was das sein könnte?

Mit freundlichen Grüßen

Ähnliche Themen
27 Antworten

… erzähle mal ein bisschen mehr.

Das kann so vieles sein. MfG

Ist in den letzten Wochen bei mir auch zu vernehmen. Lese mal mit

Zitat:

@lanimadihede schrieb am 5. März 2019 um 21:50:53 Uhr:

Guten Abend,

ich war Ende des letzten Jahres in Lüdinghauseb und habe einiges machen lassen.

Seit etwa zwei bis drei Wochen habe ich ein unangenehmes Poltern an der Hinterachse beim überfahren von Gullideckeln etc.

Zottel hatte bis dato gesagt, dass die Hinterachse vollkommen in Ordnung sei.

Weiß jemand, was das sein könnte?

Mit freundlichen Grüßen

Guck Dir mal die KoppelStangen/Pendelstützen vom Stabi hinten an.

Gruß Martin

Hallo,

 

ich hatte mal ein ähnliches Phänomen - es war ein seltsames "knacken" beim losfahren oder auch ab und zu bei Kurven und/oder Lastwechseln zu hören.

 

Ursache bei mir war eine defekte Pendelstütze hinten links (wie von Martin auch schon als mögliche Ursache genannt). Diese war verschleißbedingt defekt und wurde gleich paarweise getauscht. Kinderleicht und alles war wieder gut.

 

Eventuell ein Ansatz für das "poltern".

 

Beste Grüße

 

Micha

Reserveradmulde / Kofferraum mal kontrolliert? Manchmal verstaut man da was und sichert es nicht.. ist mir auch schon passiert...

 

Gruss

Gerhard

Themenstarteram 7. März 2019 um 7:54

Kofferraum ist leer und in der Reserveradmulde ist auch alles fest.

Dann muss ich wohl mal auf die Bühne und mal nachsehen lassen.

Themenstarteram 4. April 2019 um 22:19

Guten Abend,

ich war heute mal beim TÜV und habe denen mein Problem geschildert.

Daraufhin wurde der Wagen auf die Rüttelplatte gefahren und ausgiebig gecheckt... ich war dabei und habe alles verfolgt.

Fazit: alles bombenfest. Außer die „Topflager“ hatten Spiel, bzw. haben sich doch recht bewegt (kmStand 215.000).

Habe kurz mit Zottel daraufhin telefoniert und der meinte, dass es das nicht sein kann und ich solle den Sicherungskasten über der Batterie mal kontrollieren, was ich auch tat. Habe den jetzt mal „abgesichert“, dass der sich nicht mehr bewegt. Kofferraum habe ich komplett kontrolliert (inkl. Ausbau des Reserverades).

Bin mal gespannt.

Werde berichten...

Zitat:

@lanimadihede schrieb am 4. April 2019 um 22:19:21 Uhr:

 

[...]

Werde berichten...

Und?

Themenstarteram 8. April 2019 um 19:26

Immer noch da...

Es kommt von hinten rechts. Da bin ich mir mittlerweile ziemlich sicher, aber keine Ahnung was das ist.

Ich bin auch ohne Kofferraummatte gefahren. Hat alles nichts gebracht.

Habe dieselben Symptome wie Sie und bin auch schon lange (erfolglos :-( ) auf der Suche. Dachte zuletzt an den Einzelsitz hinten rechts, aber laut Ihrem Fahrzeugprofil haben Sie einen normalen Fünfsitzer. Mein Verdacht: ein Kabel oder ein Steuergerät das in der Hutablage verbaut ist. Bin mir allerdings noch unklar, wie ich das genau überprüfe.

beim Anfahren oder nur beim Überfahren von kleinen Unebenheiten (Gullideckel) ?

Themenstarteram 19. April 2019 um 10:56

Bei mir ist es beim Überfahren von „Absätzen“.

Ich habe mich mal in den Kofferraum gesetzt und mich fahren lassen (Waldweg). Es ist deutlich zuhören und es kommt von der Beifahrerseite hinten. Es hört sich an, als wäre tatsächlich unter dem Blech was nicht fest. Wie gesagt, von unten auf der Rüttelplatte nichts zu hören und zu sehen.

Die KoppelStangen des Stabilisators bzw die Gummi Lager können solche Geräusche verursachen.

Wie weit wohnt ihr auseinander,dann könnt ihr ja mal ne Referenzfahrt machen.

Ist das Poltern dauerhaft, oder nur auf bestimmten Fahrbahnuntergründen. Kann man es bewusst provozieren.

Gruß Martin

Themenstarteram 19. April 2019 um 11:45

Wie gesagt, ich war bei GTÜ und wir haben uns das angeguckt. Es war nichts zu erkennen. Gummis sagen gut aus.

Reproduzierbar ist es, wenn man über schlechten Fahrbahnuntergrund fährt (Flickenteppich).

Ich komme aus Siegen.

Ich bin am überlegen, ob ich nächste Woche mal zu Zottel fahren, hilft ja nichts.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Poltern an der Hinterachse