ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Polo 6r/6c spinnt total

Polo 6r/6c spinnt total

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 7. Oktober 2019 um 22:33

Hallo zusammen,

Wir haben mal wieder ein Problem, diesmal der Polo 6r 1.0 60ps Bj.14 meiner Freundin.

 

Folgende Symptomatik:

Wenn man die Zündung einschaltet oder den Motor startet, leuchten verschiedene Warnlampen:

 

- Scheibenwischer

- Scheibenwischwasserstand

- Motorkühlmittelstand

 

Und es gibt jede Menge Einschränkungen:

Blinker gehen nicht; Hupe geht nicht; Lichthupe und Fernlicht gehen nicht, wird aber im Tacho angezeigt; Zentralveriegelung funktioniert nicht, Kofferraumschloss öffnet nicht; Tacho fällt sporadisch für Sekundenbruchteile aus (nur sehr selten); Wischer gehen nur auf dauer-wischen oder per Handbetätigung, fahren ihren Intervall aber nicht zu Ende wenn man sie abschaltet (bleiben mitten auf der Scheibe stehen).

 

Wenn man lang nicht am Auto war, oder den Masse-Pol an der Batterie kurz abgeklemmt hat, funktioniert für ca. 30 Sek. alles wie gewohnt, danach wieder die gleichen Probleme.

 

Das Komfortsteuergerät habe ich schon getauscht, leider sind die Fehler nach wie vor da.

 

Ich bin so langsam am verzweifeln, durch auslesen mittels VCDS bin ich auch nicht schlauer geworden.

Hatte jemand schonmal ein ähnliches Problem oder einen Lösungsansatz?

 

Vielen Dank

Gruß Manuel

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 15. Oktober 2019 um 7:45

Danke an alle die geholfen haben, der Fehler ist gefunden.

Der Lenkstockschalter Blinkerseite Spielt verrückt, herausgefunden haben wir es über ausprobieren / Abstecken einiger stecker und dann beobachten ob der Fehler weg ist oder Auftritt wenn man den Stecker wieder einsteckt.

Die Fehleruhrsache war vermutlich Fett was sich im Lenkstockschalter verteilt hat (somit möglicherweise Kriechströme welche das Zentralelektrik-/Komfortsteuergerät verwirrt haben (unplausibel Signale)).

Durch Demontage und Reinigung war der Fehler verschwunden.

 

Gruß Manuel

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Ich habe natürlich zu wenig Ahnung, um wirklich gute Tips zu liefern, aber vllt kann ich wenigstens die passenden Fragen stellen, zum Beispiel frage ich mich, ob all das zusammenhängt.

Wenn ja, dann könnte es imho an der Stromversorgung liegen.

Hast du mal die Batterie geprüft? Ist die frisch genug und liefert immer (auch unter Belastung) genug Spannung?

Themenstarteram 7. Oktober 2019 um 22:43

Batteie ist i.o., Problem tritt ja auch bei laufendem Motor auf.

Die Fehler hängen auf jeden Fall alle zusammen, sind einzeln in der Form nie aufgetreten.

Früher bei älteren Modellen waren immer mal gern die Zündanlassschalter defekt. Das hatte ähnliche Ausfälle (alles, was an Zündplus hängt) zur Folge. Ob das auf die heutigen Autos übertragbar ist, kann ich allerdings nicht sagen...

Klingt nach einem Problem mit deinem BCM Steuergerät. Das kann ein Spannungsversorgungs-Problem oder einen defekt haben. Das sollte man 1:1 austauschen können mit identischer Teilenummer, man muss dann ggf. nur wieder die Ausstattung codieren.

Eventuell sind aber auch nur die Stecker des BCM locker. Es gab in einem anderen Polo Forum einen solchen Fall.

Themenstarteram 9. Oktober 2019 um 16:47

BCM Steuergerät habe ich schon getauscht, den anderen Beitrag habe ich auch gelesen, weiß jemand wo die Masse für das Steuergerät angeschlossen ist ?

Themenstarteram 11. Oktober 2019 um 23:43

Niemand eine Idee?

Nach meinen Unterlagen bekommt das BCM seine Masse über den Schalttafelleitungsstrang an Stecker A Pin 70.

Wenn du VCDS hast lösch doch mal die Fehler, mach eine Probefahrt und stell anschließend das Protokoll hier ein. Außerdem könntest du dich damit auch an das VCDS Forum wenden.

Hast du die Batteriespannung denn mal gemessen?

Masseverbindung zur Karosserie prüfen, Kabelbrüche in Türen und Kofferraum prüfen.

Themenstarteram 14. Oktober 2019 um 16:18

Danke, anbei das VCDS Protokoll.

Wir haben versuchsweise eine andere Batterie eingebaut, ohne Erfolg. Spannungen passen soweit auch alle.

Fehler ist trotz abgesteckten Türen vorhanden.

Reparaturauftrag:

Fahrzeugtyp: 6R-VW26 (6C0)

Scan: 01 03 08 09 15 17 19 44 5F

Kilometerstand: 99682km

01-Motorelektronik -- Status: i.O. 0000

03-Bremsenelektronik -- Status: Fehler 0010

08-Klima-/Heizungsel. -- Status: i.O. 0000

09-Zentralelektrik -- Status: Fehler 0010

15-Airbag -- Status: i.O. 0000

17-Schalttafeleinsatz -- Status: i.O. 0000

19-Diagnoseinterface -- Status: i.O. 0000

44-Lenkhilfe -- Status: i.O. 0000

5F-Informationselek. I -- Status: i.O. 0000

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 01: Motorelektronik (J623-CHYA) Labeldatei:. 04C-906-020-CHY.clb

Teilenummer SW: 04C 906 057 HW: 04C 907 309 J

Bauteil: R3 1.0l MPI H22 7659

Revision: 31H22000

Codierung: 01110012020400080000

Betriebsnr.: WSC 00788 648 00255

ASAM Datensatz: EV_ECM10MPI01104C906057 001009

ROD: EV_ECM10MPI01104C906057A.rod

VCID: 629C514224CEDF57BCD-8036

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

Readiness: 1110 0001

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 03: Bremsenelektronik (J104) Labeldatei:. DRV\6R0-907-37x-ESP90.clb

Teilenummer SW: 6C0 907 379 HW: 6R0 907 379 BA

Bauteil: ESP9.0i H03 0002

Seriennummer: 08504456140129

Codierung: 21DD2485492333C6091600720057842492CC90000005C5090C00

Betriebsnr.: WSC 00788 648 00255

ASAM Datensatz: EV_Brake1ESP90iBOSCHPQ26 100015

ROD: EV_Brake1ESP90iBOSCHPQ26.rod

VCID: 6C803F7AD60A9927061-8038

1 Fehler gefunden:

1148 - Steuergerät für Schalttafeleinsatz

U0423 00 [009] - unplausibles Signal

[Scl_KBI_Standzeit_02_Invalid]

bestätigt - geprüft seit letzter Löschung

Umgebungsbedingungen:

Fehlerstatus: 00000001

Fehlerpriorität: 3

Fehlerhäufigkeit: 1

Verlernzähler: 249

Kilometerstand: 99682 km

Datum: 2019.10.07

Zeit: 00:30:56

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 08: Klima-/Heizungsel. (J301) Labeldatei:| DRV\6C0-820-045.clb

Teilenummer SW: 6C0 820 045 HW: 6C0 820 045

Bauteil: AC Manuell H02 0103

Seriennummer: 1403021B-0782

Codierung: 200000000000100000

Betriebsnr.: WSC 00788 648 00255

ASAM Datensatz: EV_ACManueKMMValeoPQ26 002001

ROD: EV_ACManueKMMValeoPQ26.rod

VCID: 5CE06FBA06AAE9A7F61-8008

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 09: Zentralelektrik (J519) Labeldatei:| 6C0-937-089-V1.clb

Teilenummer SW: 6C0 937 089 HW: 6C0 937 089

Bauteil: BCM PQ26 Hi4R H06 0030

Seriennummer: 007088007473

Codierung: 00000850401300534F044000400F07000000580051010000000000000000

Betriebsnr.: WSC 00788 648 00255

ASAM Datensatz: EV_BCMA0 004001

ROD: EV_MQBA0.rod

VCID: 6D86327EED10902F11F-8038

1 Fehler gefunden:

525838 - Notlauf aktiv

C10CA 00 [009] - -

bestätigt - geprüft seit letzter Löschung

Umgebungsbedingungen:

Fehlerstatus: 00000001

Fehlerpriorität: 1

Fehlerhäufigkeit: 1

Verlernzähler: 249

Kilometerstand: 99682 km

Datum: 2019.10.07

Zeit: 00:30:59

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 15: Airbag (J234) Labeldatei:| 6C0-959-655.clb

Teilenummer SW: 6C0 959 655 A HW: 6C0 959 655 A

Bauteil: VW20Airbag01A 001 0330

Revision: -------- Seriennummer: 003LM00091DQ

Codierung: 88C0C000000000005C0000CA000800000000

Betriebsnr.: WSC 00788 648 00255

ASAM Datensatz: EV_AirbaVW20BPAVW26X 001001

ROD: EV_AirbaVW20BPAVW26X.rod

VCID: 313EEE0E31A834CF757-8064

Crashsensor für Seitenairbag Fahrerseite:

Subsystem 1 - Teilenummer SW: ----------- HW: 410 822 502 14

Bauteil: SideSensor_Df 151 0800

Seriennummer: 3575H00A512DC2B3E20Q

Codierung: 2D2D2D

Crashsensor für Seitenairbag Beifahrerseite:

Subsystem 2 - Teilenummer SW: ----------- HW: 410 822 502 14

Bauteil: SideSensor_Pf 151 0800

Seriennummer: 3585H009D12B00518316

Codierung: 2D2D2D

Crashsensor für Seitenairbag hinten Fahrerseite:

Subsystem 3 - Teilenummer SW: ----------- HW: 442 152 602 14

Bauteil: SideSensor_Dr 1CA 0148

Seriennummer: 3517A00222838A65661%

Codierung: 2D2D2D

Crashsensor für Seitenairbag hinten Beifahrerseite:

Subsystem 4 - Teilenummer SW: ----------- HW: 442 152 602 14

Bauteil: SideSensor_Pr 1CA 0148

Seriennummer: 3527A00222838A685544

Codierung: 2D2D2D

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 17: Schalttafeleinsatz (J285) Labeldatei:| DRV\5G0-920-XXX-17.clb-SRI3

Teilenummer SW: 6C0 920 730 B HW: 6C0 920 730 B

Bauteil: KOMBI 109 0260

Codierung: 0724010021000008000808001000000000000000

Betriebsnr.: WSC 00788 648 00255

ASAM Datensatz: EV_DashBoardVDDMQBAB 009036

ROD: EV_DashBoardVDDMQBAB_009_VW26.rod

VCID: 20181B4A6A428D47EA9-8074

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Themenstarteram 15. Oktober 2019 um 7:45

Danke an alle die geholfen haben, der Fehler ist gefunden.

Der Lenkstockschalter Blinkerseite Spielt verrückt, herausgefunden haben wir es über ausprobieren / Abstecken einiger stecker und dann beobachten ob der Fehler weg ist oder Auftritt wenn man den Stecker wieder einsteckt.

Die Fehleruhrsache war vermutlich Fett was sich im Lenkstockschalter verteilt hat (somit möglicherweise Kriechströme welche das Zentralelektrik-/Komfortsteuergerät verwirrt haben (unplausibel Signale)).

Durch Demontage und Reinigung war der Fehler verschwunden.

 

Gruß Manuel

Krass. DA musste erstmal drauf kommen. Vielen Dank für die Rückmeldung!

Ist es damit wirklich weg geblieben?

 

Habe hier das selbe Problem in der Werkstatt stehen, exakt der selbe Fehler und Polo

 

Lenkstock hab ich auf deinen Hinweis schon mal neu gekauft und hat eben keine Besserubg gebracht

 

Gefühlt das das ganze irgendwie Last abhängig

@-m4rt!n- @Manu199 bei solchen Problemen ist in der Regel Bordnetzsteuergerät im Eimer da dieser alle Funktionen kontrolliert.

Deine Antwort
Ähnliche Themen