ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Politur / Autowachs

Politur / Autowachs

Themenstarteram 15. Juli 2004 um 16:34

Servus!

Was für ein Autowachs benutzt ihr für euren Lack?

Ähnliche Themen
39 Antworten

Bei meinem vorigen Corsa habe ich immer Sonax genommen, war auch eigentlich ganz zufrieden.

Obwohl ich finde, daß die Politur sich etwas schwer verteilen läßt.

Hast Du Erfahrungen mit Liquid Glass (heißt das so)?

Themenstarteram 16. Juli 2004 um 11:24

Nee das kenn ich nicht, habs auch noch nie gesehn.

Ich überlege das SOnax Xtreme Polish zu kaufen. Das soll sehr gut sein, ist jedoch schweine teuer.

am 16. Juli 2004 um 15:41

Politur oder Wax? Das ist ein Unterschied. Polieren tut man nur Autos deren Lack schon älter und abgestumpft ist, also ab ca. 4 Jahren. Waxen hingegen tut man auch Neuwagen. Beim Polieren wird immer eine sehr feine Lackschicht abgetragen, beim Waxen wird nur der Lack gegen Schmutz und Dreck versiegelt.

ich habe schon zig produkte ausprobiert, bin aber immerwieder zu sonax zurück gekommen, sind zwar relativ teuer, aber am besten, finde ich zumindest.

Versuche es mal über ebay.

also mit politur habe ich bei meinem corsa keine erfahrungen, da er noch neu ist und ich mir mit politur nicht meinen lack kaputtmachen will.

als autowachs benutze ich hartwachs von sonax.

das versiegelt den lack wunderbar und hält sehr lange.

so sieht der lack immer frisch aus! :)

Ich habe heute erst mein Auto blank gemacht, die bösen Waschstraßen...

für mich ist klar, nur noch SB Dampf...

und zum Finish habe ich Arexons, manchmal auch Sonax, die tun sich fast nix.

Gruß

Florian

Ich benutze immer den Hart-Wax von Autosol.

Das Zeug find ich ziemlich gut und es lässt sich sehr gut verarbeiten.

Wenn es schnell gehen soll, schmier ich den Wagen mit Neuwagenwachs ein. Das ist, als würde man nur mal mit nem Lappen übers Auto wischen. Geht schnell und es entstehen keine Schlieren. Es hält nur nicht so lange.

am 27. Juli 2004 um 9:45

Als Wachs würde ich den xtreme liquid wax 1 von Sonax empfehlen. Relativ leicht auspolierbar und mit wirklich sehr guter Wirkung. Am besten mit feuchtem Schwamm auftragen, Stück für Stück und nach kurzem Einwirken in kreisenden Bewegungen mit Polier-Vlies auspolieren.

Hallo,

bin zwar eigentlich falsch im Forum, aber Lackpflege meines Autos... Ich habe gerade "Liquid Glas" getestet. Das Zeug kann man in Deutschland leider nur über das Internet bestellen, aber es lohnt sich. Beim Auftragen ist es sehr sparsam, habe schon 1 1/2 Autos eingeschmiert und es fehlt nicht viel in der Flasche. Der Wagen glänzt sehr schön, ist aber bei einem anderen Wachs (Sonax) auch nicht schlechter. Ein Unterschied zeigt sich dann beim Waschen. Aus Angst vor bösen Bürsten wasche ich mein Auto fast ausschließlich mit dem Hochdruckreiniger und da läuft der Dreck förmlich weg. Das Auto läßt sich schön leicht waschen! Hab das Zeug allerdings erst 2 Monate getestet (auf 1 1/2 Autos ;), wegen dem Vergleich), der Langzeittest steht bei mir also noch aus.

Viele Grüße, Dirk

Hallo signum19,

ich wollte das Thema Autowachs speziell Liquid Glas aufgreifen.

Wie ist denn bis jetzt die Erfahrung mit dem Zeug?

Kannst Du ein bischen berichten?

Danke

Gruß

Epex

PS: Wie alt ist der Lack von deinem getesteten Auto´s

Hallo Epex,

der Lack meiner Testkandidaten ist 10 Monate beim Signum und 8 Jahre beim Vectra-B. Bei beiden bringt Liquid Glass einen guten Glanz und eine Schutzschicht. So richtig im Detail haben wir das mal im Vectra-C Forum diskutiert, den Thread findest Du hier. Auch heute noch merkt man beim Waschen, wie der Dreck leicht wieder weg geht.

Viele Grüße, Dirk

Hat mal jemand nen Link, wo man das Zeug bekommt?

Habe bei meinem alten Auto die Politur und das Wax von A1 benutzt, ist sauteuer, aber das Geld wert. Bin sehr zufrieden mit der Marke.

ich benutz von der Firma "Amway" das Autowachs...

ich bin wirklich super zufrieden damit...

nach dem wachsen sieht er aus als käme er grad aus der Fabrik.

Das Problem beim kaufen ist nur, dass das ein amerikanisches Produkt ist.

Man bekommt es nur über Vertreter in Deutschland.

Deine Antwort
Ähnliche Themen