ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Poliermaschine bei Plus - Kaufen?

Poliermaschine bei Plus - Kaufen?

Themenstarteram 16. April 2007 um 9:41

Habe eben diese Poliermaschine bei Plus entdeckt.

Was meint ihr, ist die gut, oder nur gut um den Lack zu beschädigen?

Gruß

RheinMainVW

Ähnliche Themen
21 Antworten
Themenstarteram 17. April 2007 um 10:45

Hat niemand Erfahrung mit Poliermaschinen? :(

am 17. April 2007 um 11:42

hallo,

so wie es aussieht handelt es sich hier um eine poliermaschine, die nicht nur so "rumvibriert", wie viele billige aus dem baumarkt, sondern um eine, die sich richtig (auch mit einer gewissen geschwindigkeit) dreht. von dem her scheint sie mir also nicht schlecht. wie die qualität des produkts ist kann ich dir natürlich nicht sagen, aber ich denk mal für 40€ kann man nicht viel falsch machen!

übrigens: der link funktioniert nicht mehr richtig!

mfg, survivor

Themenstarteram 17. April 2007 um 12:15

hmmm... mal schauen, ob der plus bei uns die noch hat.

Hi RheinMainVW,

wenn Du sie bekommen hast, gib doch mal einen ersten Eindruck.

Bei dem Preis kann man nicht viel falsch machen

VG

Themenstarteram 17. April 2007 um 21:46

Das Teil gibts erst ab Donnerstag!

Werd es mir aber wahrscheinlich holen bzw. versuchen es zu holen.

Sollte ich es bekommen, werd ich es aber erst an nem alten Auto mit verwittertem Lack ausprobieren! *g*

Welche Politur und welchen Aufsatz nimmt man am besten gegen feine Waschanlagenkratzer bevor mans mit Liquid Glass versiegelt? Muss ja was wachs- und silikonfreies sein.

am 18. April 2007 um 7:53

min drehzahl 1500 U/min, :D

kauf dir die mal und dann gehste gleich zu deinem händler wegen ner neuen lackierung.....

beim polieren sollte max 800-1000u/min genutzt werden, je nach größe polierteller...ansonsten verbrennt der lack

kauf dir ne anständige von flex tools oder festo oder lass es ganz.

 

gruss

gerd

Themenstarteram 18. April 2007 um 9:02

Na deshalb frag ich hier ja vorher! ;)

Die Festool-Maschinen bekommt man aber wohl erst ab 300 Euro aufwärts, oder? Dafür kann ich gut 2 mal zum Aufbereiter gehen.

am 18. April 2007 um 9:26

Zitat:

Original geschrieben von Audiot_8P

beim polieren sollte max 800-1000u/min genutzt werden, je nach größe polierteller...ansonsten verbrennt der lack

- die aussage ist nicht ganz korrekt. die drehzahl wir durch die politur bestimmt und diese kann auch oberhalb von 1000rpm liegen.

- der lack verbrennt nur, wenn ich zu lange auf einer stelle verweile, egal ob niedrige oder hohe rpm.

- das risiko des verbrennens kann aber durch waffelpads minimiert werden, da die durch ihre struktur luft unter das pad beim polieren transportieren.

- eine maschine mit min. rpm von 1500 ist natürlich ungeeignet !!!!! da kannst du ja lieber einen preiswerten excenterschleifer von bosch aus dem baumarkt nehmen. vorraussetzung regelbare drehzahl.

Themenstarteram 18. April 2007 um 9:30

Na dann weiß ich jetzt schonmal bescheid, wonach ich mich umschauen muss.

Danke :)

am 18. April 2007 um 13:43

by the way, in zeiten eines amoklaufs mit 32 toten und 17 verletzten finde ich dein nummernschildsignatur nicht so prickelnd, aber das ist ja jedem sein eigenes dingen.

gruss

gerd

 

Zitat:

Original geschrieben von best_friend

- die aussage ist nicht ganz korrekt. die drehzahl wir durch die politur bestimmt und diese kann auch oberhalb von 1000rpm liegen.

- der lack verbrennt nur, wenn ich zu lange auf einer stelle verweile, egal ob niedrige oder hohe rpm.

- das risiko des verbrennens kann aber durch waffelpads minimiert werden, da die durch ihre struktur luft unter das pad beim polieren transportieren.

- eine maschine mit min. rpm von 1500 ist natürlich ungeeignet !!!!! da kannst du ja lieber einen preiswerten excenterschleifer von bosch aus dem baumarkt nehmen. vorraussetzung regelbare drehzahl.

Themenstarteram 18. April 2007 um 14:44

wessen Nummernschildsignatur meinst du?

am 18. April 2007 um 16:03

SIG SAUER

 

Deutscher Waffen Hersteller.

Stellen die Pistolen für Polizei, Bundeswehr, FBI usw. her.

Themenstarteram 18. April 2007 um 16:14

Oh... jetzt wo du es schreibst, fällts mir auch auf.

Viele Amerikaner sagen, wären alle Studenten bewaffnet gewesen, wäre der Amoklauf zu verhindern gewesen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Poliermaschine bei Plus - Kaufen?