ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Plötzlich Leistungsverlust

Plötzlich Leistungsverlust

Themenstarteram 16. November 2004 um 9:55

MIr ist eben was komisches passiert. Fahre auf der Autobahn ca. 170. Dann ruckts kurz 2-3 mal. Erst dachte ich das ist wohl wegen Aquaplaning. Fahr rechts rüber geht vom Gas bis 100 dann ruckts wieder. So sehr hats aber ja nicht geregnet. Dann will ich wieder beschleunigen und es geht nicht mehr. Hab dann in die 4 geschalten und ich kam nicht über 100. Bin dann abgefahren. Hab das Auto aus und wieder angschalten. Jetzt konnte ich ganz langsam bis 70 beschleunigen. Plötzlich lief er wieder top. Steht jetzt beim freien Freundlichen (der ist wenigstens wirklich freundlich) --hatte da eh Termin zwecks TÜV, AU und Ölwechsel! Was könnte das sein! Kann der LMM so ganz plötzlich mal versagen und dann wieder gehen?

Ähnliche Themen
19 Antworten

Sowas hatte ich vor langer Zeit auch mal, der lief wie 45 PS. Nach Anhalten und Neustart war alles wieder ok. Hatte damals das Gefühl, das Auto verhält sich wie ein abgestürzter PC, nach Neustart eben alles wieder ok. Zum Glück wars nur einige wenige Male. Habs dem freundlichen gesagt, vielleicht hat der dann irgendwas upgedatet. Ich denke es war die Motorsteuerung.

Themenstarteram 16. November 2004 um 10:21

Ach ja ist ein 90 PS TDI 4 Motion.

Hallo,

das war bei mir auch so vor einem hlben Jahr!

Kum Beschleunigung und über 100 (Notprogramm)gings gar nicht drüber.

Bei mir war es der Lmm!

Gruss Gisell

Könnte auch ein Problem im Turbo-Druckkreislauf sein. Dann wird der Turbo wegen "Überdruck" abgeschaltet und geht erst beim nächsten Neustart wieder an.

Hat meine Mum seit 2 Jahren am Sharan (110 PS TDI) und keiner findet den Fehler.

Themenstarteram 16. November 2004 um 12:26

Was mir noch einfällt. Meine Freundin hat mir die Frontlippe abgefahren. Jetzt liegt der LLK frei. Könnte der soviel Wasser ziehen, das er nicht mehr richtig arbeiten kann? Bin ne ganze Weile hinter jemanden hergefahren, hat schon einiges an Wasser aufgewirbelt.

also der LLK sollte eigentlich gar kein Wasser ziehen.

Das ist eher ein geschlossenes System, das die Luft kühlen soll. Ein defekter LLK könnte allerdings diese Probleme verursachen (Luftüberhitzung ==> Turboabschaltung ==> 50 PS ==> Lahm)

hatte ich auch bei meinem IVer...->LMM...

Ich habe ein ähnliches Problem: Manchmal nimmt er einfach nicht richtig Gas an, ist mir auch schon 2 Mal passiert dass ich an einer Steigung stand und nicht mehr losfahren konnte, weil einfach nichts ging. Könnte das das gleiche Problem sein? Habe allerdings einen Benziner, 1.6l FSI.

War auch schon mehrmals beim "Freundlichen", der aber nie was finden konnte. Aber der hat, glaube ich, nie wirklich gesucht, mehr als Fehlerspeicher auslesen können die hier anscheinend nicht...

Zitat:

Könnte das das gleiche Problem sein? Habe allerdings einen Benziner, 1.6l FSI.

Sehr unwahrscheinlich. Der 1.6 FSI hat keinen Turbo, der bei den TDI das Leistungsloch verursacht.

Wie hat sich dein Problem denn konkret geäußert?

Ein fehlerhafter LMM äußert sich bei Fahrzeugen ohne Turbo primär in verminderter VMax und einer ausgeprägten Durchzugsschwäche.

Zitat:

Original geschrieben von meyster

Wie hat sich dein Problem denn konkret geäußert?

Wenn ich irgendwo halten muss, an einer Ampel z.B., und dann wieder Gas gebe, dann rollt er ein kleines bisschen, aber fährt nicht wirklich. Und plötzlich ruckt es und er schiesst los. Ich weiss jetzt leider nicht, ob die Drehzahl steigt oder nicht, darauf hatte ich noch keine Acht. Einmal war es so schlimm, dass er mir 3 mal ausgegangen ist (an einer Steigung), und beim 4 Mal, nachdem ich langsam immer mehr Gas gegeben habe, plötzlich losgeschossen ist, als ich schon gar nicht mehr damit gerechnet habe (entsprechender Kupplungsgestank folgend).

Manchmal macht er auch während der Fahrt so einen kleine "Hopser", wie wenn man plötzlich das Pedal kurz durchgetreten hätte, was aber nicht der Fall ist.

Dafür passiert es aber auch hin und wieder, dass er kaum Beschleunigung zeigt, wenn ich beschleunigen will (nach einer Ortschaft z.B.)

Leider ist der Fehler sporadisch und nicht reproduzierbar, weshalb die Werkstatt natürlich auch nichts feststellen kann, zumindest scheint nichts im Fehlerspeicher zu stehen. Manchmal passiert das mehrmals auf einer Strecke von 20 km, manchmal ist 2 Wochen lang gar nichts. Wetterbedingungen scheinen keine Rolle zu spielen.

Hm... wie lange werden auftretende Fehler im Speicher gehalten? Vielleicht wenn ich gleich nachdem das mal wieder passiert in der Werkstatt vorbeifahre..?

Themenstarteram 17. November 2004 um 12:32

Die freie Werkstatt hat auch auf LMM getippt. Da ich auf den noch VW Garantie habe, sollte er sich auch nicht drum kümmern. Danach bin ich gleich zu VW gefahren. Er hat kurz Fehler ausgelesen und nix gefunden. Er meinte wenn es der LMM müsste ein Fehler kommen. Darauf hab ich ihm vorgschlagen doch mal eine runde zu fahren und die Ist/ Sollwerte des LMM zu vergleichen. Er meinte: Bringt auch nix, wenn Fehler nicht da ist funzt der noch! So dann hat er kurz den Motor von außen angeschaut und meinte die VTG vom Turbo wär es. Die Klappen würden sich nicht mehr zurückstellen würden also hängen, dadurch arbeitet der nicht mehr richtig. Wenn ich das Auto ausstelle fahren die Klappen wieder auf 0 und dann gehts wieder.

Das Problem hört sich für mich plausibel an. Nur hat der AGR schon VTG?? Dachte immer das ist erst beim ALH. Dann kann ich mir schwer vorstellen das bei 100 tkm schon der Turbo hinüber sein soll! Der ist nie kalt getreten wurden alle Intervalle sind penibel eingehalten-- also TOP gepflegt.

Ich lasse ja mal nicht einfach so nen neuen Turbo einbauen. Der spinnt doch.

Was sagt ihr dazu!?

Das ist zu 99% Der LuMaMe!

Hatte das gleiche vor enm halben Jahr, ging langsam los, am Ende max Drehzahl 3000u/min und Spitze 130 km/h. Kein Fehler im Auslesegerät vorhanden.

5 oder 6 abenteuerliche Fehleranalysen von Werkstätten gekriegt (u.a. Welle im Turbolader gebrochen)-> alles nur Geldschneiderei.

Besorg dir für 80€ im

Austausch nen LuMaMe und alles wird gut! Einbauen ist kinderleicht. Niemals auf Werkstätten hören!!!

Themenstarteram 17. November 2004 um 18:38

Ja wollte ich ja gestern. Nur das Problem an der Sache bin auf die eine Werkstatt angewiesen. Hab den letztes Jahr bei VW auf Garantie wechseln lassen. Jetzt hab ich ja noch die Ersatzteilgarantie und find die Rechnung nicht mehr. Diese Werkstatt hat das ja aber noch im PC. Also müssen die mir den neuen LMM verpassen. Da muss ich ja nicht extra 80€ zahlen.

Zur Zeit funktioniert alles völlig normal, merke auch keine Leistungseinbußen. Beim letzten kaputten LMM war da immer keine Leistung mehr. Was für mich auch komisch ist, ist dass die Leistung ganz plötzlich weg war. Alles sehr mysteriös.

Also bei mir wurden die probleme größer je wärmer es draussen war.

Tja und wenn jetzt nix mehr ist dann kommts bestimmt irgendwann wieder. Der Turbo isses net, sonst würde dein auto jetzt nicht problemlos laufen.

Is auch komisch das immer das kaputt sein soll, was am meissten kostet!!!

Du kannst jetzt den Turbo tauschen lassen und wenns net funktioniert nachbesserung fordern.aber das is haufen rennerei!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Plötzlich Leistungsverlust