ForumV-Klasse & Vito
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. Platz für Sinuswandler ? 12V -> 220 V in der VKlasse V250

Platz für Sinuswandler ? 12V -> 220 V in der VKlasse V250

Mercedes V-Klasse 447
Themenstarteram 20. August 2017 um 17:04

Hallöchen !

Ich bin neu hier und bräuchte mal eure Hilfe ... ich würde mir in meiner VKlasse (V250 Bluetec, Avantgarde Edition)gern einen Sinuswandler einbauen (lassen). Im Vorfeld wollte ich mir jedoch Gedanken über den Einbauort machen ?

Habt ihr Erfahrungen mit dem Thema ?

Mir schwebt ein Sinuswandler wie z.B der AEG SW 1500 vor ( http://www.aeg-automotive.com/de/produkte/id/83 ) Maße : 18,0 cm * 40,8 cm * 8,7 cm (B*L*H)

Erst dachte ich mir das der unter die Sitze Beifahrer / Fahrer passt aber das sieht mir nicht so aus... (Fahrersitz Burmeister Soundsystem unterm Sitz, Beifahrersitz Batterie und Backupbatterie)

Kennt jemand von euch mögliche Einbauorte ?

Ähnliche Themen
18 Antworten

In meinem V250 hat unter den Beifahrersitz gerademal ein 95 Ah Starterakku reingepasst ... verrate doch erst mal wo du den notwendigen 12 Volt 190 Ah Akku untergebracht hast ?

p.s.:

bei 4 Kubik-Meter Rauminhalt im V250, gibt es da eine Unmenge von Möglichkeiten ...

Bildschirmfoto-2017-08-20-um-17-59-00
Bildschirmfoto-2017-08-20-um-18-00-37
Bildschirmfoto-2017-08-20-um-18-05-59
+2
Themenstarteram 20. August 2017 um 18:42

Ich hatte im Vorfeld bei AEG angefragt und die Batterie sowie Generatordaten angegeben die Antwort war :

vielen Dank für Ihre Nachricht. Nach Rücksprache mit unserem Produktmanager würde dieser Ihnen den SW 1500 oder den SW 2000 empfehlen (Dann aber Batterietausch). Hier gilt es zu beachten welche eine Einschaltleistung das Werkzeug und die Kaffeemaschine besitzen. Sollte die Einschaltleistung höher sein als die Watt Leistung des Wechselrichter kann dort ein Kurzschluss entstehen.

Ebenso bitten wir zu beachten, dass je größer der Spannungswandler ist umso wird die Batterie entleert.

Bei weiteren Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen l Best regards

Ihr Service-Center

 

- - - - -

Ja das genug Platz ist - keine Frage aber ich will ja möglichst einen unauffälligen Platz... Bei 2 Schiebetüren hat man leider auch Seitlich im Innenraum keinen Platz...

Dein Probs ist nicht der Wandler, sondern der noch zu kaufende 190er Akku:

Schau dir erst mal die Bewertungen bei Amazon an:

Bildschirmfoto-2017-08-20-um-19-34-01
Bildschirmfoto-2017-08-20-um-19-34-24
Themenstarteram 20. August 2017 um 20:25

Ich dachte daran das ich, wenn der Sinuswandler betrieben wird den Motor laufen lasse, der Generator hat meines Wissens 180 A. Die "hohe" Leistung soll auch nur dafür da sein mal eine Kaffeepadmaschine anschließen zu können.

Diese haben so um die 1300 Watt. Ansonsten bräuchte ich nicht so eine hohe Leistung.

Das wäre eine Möglichkeit, denn die Standard-Lima hat 200 A (optional manche sogar 250 A)

Wie im Amazon-Bewertg. zu lesen war, sind die gezogenen ca. 100 A vergleichsweise der angezeigte Laststrom beim Anlasser-Motor der teilw. bis 200 A im Winter betragen kann.

Also entspr. Leitungs-Querschnitte > 25 Quadr. sind einzuplanen.

Das ganze müßte vorher mal getestet werden ... Amazon wäre dazu die beste Bezugsquelle.

notfalls eben Retoure !

Unterbringen könntest du den Wandler evtl. im Beifahrer-Fußraum oder re. hi in der Filzverkleidung, welche für die abnehmbare AHZ vorgesehen wäre.

Ich empfehle also lieber erstmal testen und Erfahrung sammeln ... 4 Wochen hättest du dazu Zeit.

Hallo IXINeo,

um dich keinesfalls falsch zu beraten, habe ich mir nochmal die Einbau-Anleitung für dein AEG Wandler SW 1500 angeschaut: siehe Anhang !

Der Festeinbau des Wandlers im hinteren Teil des V250 würde eine unverhältnismäßige Länge von Kabel mit Anlasser-Querschnitt ! nach sich ziehen - ebenso müßte ausreichende Belüftung hinter der Nadel-Filz-Verkleidung sicher gestellt werden.

Eine Platzierung in Starter-Akku-Nähe wäre weitaus praktikabler.

Die mögl. verkürzte Lebensdauer vom teuren VRLA-Starter-Akku sollte auch in Erwägung gezogen werden.

p.s.:

bitte auch mal die Rezensionen mit den wenigen Sternen bei Amazon vorher lesen (ges. 185 Stück)

... bevor dir alles um die Ohren fliegt !

Bildschirmfoto-2017-08-21-um-07-01-27
Bildschirmfoto-2017-08-21-um-06-27-25

Lohnt denn der ganze Aufwand für eine Kaffeepad-Maschine? Für die zu investierenden Beträge und den Aufwand kann man ja jahrelang zu Starbucks oder zum nächsten Bäcker gehen.

 

Da schmeckt der Kaffee zudem sicherlich besser als aus einem Kaffeepad...wenn man den schon so ein "Coffee Addict" ist. ;)

Themenstarteram 21. August 2017 um 7:32

Danke für den Tipp,

so dachte ich mir das auch, die Bestellung testweise über Amazon. Ich würde auch einen Batterietrennschalter dazwischen bauen lassen.

Im hinteren Bereich sitzt leider die abnehmbare AHK die brauche ich recht häufig. Eine weitere Idee war auch noch zwischen Fahrer und Beifahrersitz ... aber > zu lang > würde nach hinten raus stehen.

Unter den Sitzen habe ich nochmal geschaut, hätte doch fast was werden können aber da verläuft ne Mittelstrebe die ist natürlich im weg :(

Im Beifahrerbereich wäre ideal da dort ja auch die Batterie sitzt ... aber das ganze soll ja nicht gleich zu sehen sein :(

 

Vielleicht sollte ich doch auf ein anderes Modell ausweichen, auch wenn AEG nichtmehr made in Germany ist hatte ich etwas die Sicherheit kein völlig japanisches Modell ohne irgendwelche Prüfzeichen zu kaufen. Aber welcher Sinuswandler ist kleiner und in der Leistung um 1500 watt. (Obwohl wir noch keine Lösung haben danke trotzdem schonmal Pahul)

So ein Sinuswandler ist sicherlich nicht nur für die Kaffeepadmaschine gedacht das ist klar :)

Themenstarteram 21. August 2017 um 7:51

Ein anderes Modell gibt es auch noch von "Voltraft" die Firma ist im Elektrobereich nicht ganz unbekannt. Das Gerät ist zumindest um 1,5 cm flacher dafür aber breiter ...

 

https://www.conrad.de/de/...n-euro-steckdose-schutzkontakt-511755.html

Img-2380

Die techn. Bedingungen sind beim SW1200 von Voltcraft nicht viel anders als vom AEG-Modell:

Der Laststrom vom Akku = 1300 Watt : 12 gleich 108 Amp. Netto da macht ein voller V250 95 Ah nach einer Viertelstd. schlapp.

Einzig deine Lösung mit lfnd. Motor könnte vielleicht Abhilfe bringen.

p.s.: die orig. Akkus werden durch das S/S-System ohnehin bei stehender Lima an jeder Ampelkreuzung mit ca. 50 Amp. belastet ... dies hat dann die kurze Lebensdauer (des Akkus !) von vielen V & E-Kl. Fahrern in diesem Forum ihren Niederschlag gefunden.

Bei mir hat der Wandler unten die Form einer Wasserflasche und passt an den hinteren Sitzen genau in den Getränkehalter. Die KFZ-Steckdose ist gleich daneben und der Lüfter ist leise.

Hallo dw-rs149,

hört sich gut an, nur aus techn. Interesse bitte paar Daten ?

Welche max. Abgabeleistung schafft dein Wandler ?

Welche Kapazität hat der Quell- Akku ? (ist es der orig. 95er)

Welchen Querschnitt & Länge haben die Zuleitungen vom Akku zum Wandler ?

Wieviel min. nutzt du den Wandler bei Max. -Leistung ?

p.s.:

anbei die vorgeschr. Kabel-Querschn für den SW1500

Bildschirmfoto-2017-08-21-um-08-55-08

Hallo Pahul, der Wandler steckt in der Kfz-Dose neben dem Getränkehalter hinten. Habe aber auch noch eine Dauer + Dose am Beifahrersitz. Ich habe das Teil mal von Freunden geschenkt bekommen ohne Unterlagen und glaube 300 W Ausgang, kurzzeitig das doppelte?! USB Ausgang zum laden. Beim Betrieb von Laptop, TV, DVB-T, Licht und allen USB Geräten keine Probleme.

Img-9825
Img-9826
Img-9827
Themenstarteram 22. August 2017 um 7:29

Das Gerät habe ich auch, hat nur leider seine Leistungsgrenzen. Daher ja die suche nach einem "unsichtbarem Einbauort".

Aber Danke für den Tipp.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. Platz für Sinuswandler ? 12V -> 220 V in der VKlasse V250