ForumW205
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. Phantom Verkehrszeichen

Phantom Verkehrszeichen

Mercedes C-Klasse S205, Mercedes C-Klasse W205

Hallo zusammen,

bei mir erkennt das Fahrzeug Verkehrszeichen (Geschhwindigkeitsbegrenzungen) die überhaupt nicht da sind.

Auf der A45 ist das reproduzierbar, auf der Langgönser Talbrücke schaltet der Assistent reproduzierbar auf 80 obwohl weit und breit keine Geschwindigkeitsbegrenzung vorhanden ist.

Gibt es das bei Euch auch?

Ähnliche Themen
12 Antworten

ich hab das auch manchmal und führe es darauf zurück, dass mein Navi vielleicht nicht up to date ist und daher alte Geschwindigkeitsbegrenzungen zeigt

Kann eine falsche Info aus dem Comand (?) sein. Hast du den Code 513 (Verkehrszeichen-Assistent) an Bord?

Gibt es leider immer wieder und stammt wohl aus fehlerhaften Kartendaten. IMHO sollte man sich tatsächlich entscheiden, welches System das Auto verwendet, also entweder Verkehrszeichenerkennung, oder die Daten aus dem Kartenmaterial. Die Mischung ist Käse. (Natürlich nur sofern die Verkehrszeichenerkennung vorhanden ist).

Zitat:

@ROPL schrieb am 19. August 2020 um 13:08:53 Uhr:

auf der Langgönser Talbrücke schaltet der Assistent reproduzierbar auf 80 obwohl weit und breit keine Geschwindigkeitsbegrenzung vorhanden ist.

Da gab es in der Vergangenheit eine Geschwindigkeitsbegrenzung(kenne die Brücke)

Das System im Auto verwendet veraltete Daten

Mein Comand kennt innerorts kaum eine Straße mit dem richtigen Limit. Es gilt grundsätzlich 30 km/h für das navi.

Ansonsten erkennt das immer mal wieder Phantome, egal wo. Wenn allerdings Zeichen da sind liegt die Quote bei fast 100% Erkennung.

Die Navi-Software ist steinalt und hat uralte Limits drin.

Ich hab bestimmt schon 100 Fehler gemeldet, wenige sind daraufhin ?? Geändert worden.

Zitat:

@Jorge3711 schrieb am 19. August 2020 um 13:14:15 Uhr:

Gibt es leider immer wieder und stammt wohl aus fehlerhaften Kartendaten. IMHO sollte man sich tatsächlich entscheiden, welches System das Auto verwendet, also entweder Verkehrszeichenerkennung, oder die Daten aus dem Kartenmaterial. Die Mischung ist Käse. (Natürlich nur sofern die Verkehrszeichenerkennung vorhanden ist).

Wie kann man das denn einstellen?

Verkehrszeichenerkennung ist vorhanden Navi ist Command.

Frage:

Wenn der aktive Verkehrszeichenassistent nur in Verbindung mit dem HighEnd Infotainment / Command funktioniert und es die Aussage gibt, dass nur in Verbindung mit Command wegen den besseren Navigationsdaten / Festplatte / whatever das System funktioniert und die Kamera alleine nicht ausreichend ist, weswegen in drei Teufelsnamen gibt es dann hier Fehler und vor allem warum ist dann überhaupt das Command notwendig, denn die Kamera alleine würde ja reichen mit entsprechender Software, welche man ja irgendwie mit dem HighEnd Assistent Paket schon gebucht hat.

So etwas ärgert mich maßlos.

Sicher kann man sich das "codieren" lassen, so dass auch ohne Command die Verkehrszeichen über die Kamera erkannt werden, doch die Anpassung der Geschwindigkeit im letzten Schritt oder auch nur die Übernahme funktioniert nicht. WARUM? grmpf.

Dinge wie: Das ist halt so und es geht um Gewinn... irrelevant. Wenn man so ein teures HighEnd Paket gebucht hat, dann hat das auch zu funktionieren und dann dürfen da nicht Sprüche wie "geht nur in Verbindung mit" kommen.

Bei Ford funktioniert es nur mit der Kamera zuverlässig und die füttert dann auch noch sehr zuverlässig den Abstandsregel-Tempomaten - das sowas ein so genannter Premiumhersteller wie Mercedes nicht kann ist schon traurig.

Zitat:

das sowas ein so genannter Premiumhersteller wie Mercedes nicht kann ist schon traurig.

Nein, das ist arrogant und kundenverachtend.

Sie könnten es ja wenn sie denn nur wollen...

Jepp... voll Zustimmung.

Na dann sollen sie doch mal wollen. Ist doch eh nur meist ne Softwaregeschichte. Die Hardware ist da und Rechenleistung sollte auch nicht das Problem sein, oder doch?

Auch sonst ist das bei den Premiums (Ring- Nieren und Sternfahrzeuge) irgendwie mehr Show und angestaubte Blechgeschichten. Bleibt meist nur der Werterhalt, doch was bringt das, wenn es den Motor zerfetzt, die Karosse aber sonst so noch voll in Ordnung ist. Gut, die Materialauswahl ist meist auch besser, Weichkunststoff statt Hartplastik.

Doch wenn dies das einzige Alleinstellungsmerkmal ist und dafür der Komfort wie hier ein Verkehrszeichenassistent auf der Strecke bleibt.... ich weiß nicht.

Phantome hatte ich auch jetzt von der Urlaubsfahrt aus dem Norden...freie Strecke und ständig Wechsel zwischen 50/80 km/h auf einige Kilometer Weg...bis er es dann begriffen hatte :)

Phantom-Zeichen sind in veralteten navi-Daten begründet, entweder alte Version oder die "neue" version ist eben nciht aktuell. Zumindest bei meinem Command Online zum Glück sehr selten. Gibt es eine Seite, wo man Kartenfehler melden kann?

Viel schlimmer finde ich, dass die Kamera teilblind ist, Zeitbeschränkungen werden oft nicht erkannt. Das konnte eine 4 Jahre ältere E-Klasse deutlich präziser. #grmpf #dasbesteodernchts #autobauenklappt #softwarelassenwirlieber

Deine Antwort
Ähnliche Themen