ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Pferde/Reiten auf Strassen und Gehwegen

Pferde/Reiten auf Strassen und Gehwegen

Themenstarteram 19. September 2020 um 17:09

Hallo,

ich hätte mal eine Frage bzw. ein Thema zudem ich nix so richtig finde und was mir in letzer Zeit hier bei uns öfters aufgefallen ist.

Und zwar leben wir hier in einer ländlich geprägten Gegend; allerdings in einer Stadt mit ca 30k Einwohner. Jetzt haben wir in den letzten Jahren hier viele Flächen bekommen, welche zu Pferdekoppeln "umgerüstet" wurden und auf denen von Pony bis Mustang alles grast. Gleichzeitig sind viele Gestüte(?) entstanden in denen sich viele für und mit den Pferden engagieren. Unter anderen sehr viele junge Mädels im Teenageralter - klar Pferde und so sind da schon cool.

Jetzt ist es mir aber letztens immer mehr aufgefallen, dass diese Teenies und jünger oft mit den Pferden durch die Strassen reiten bzw. die Pferde hier langführen. (wohin auch immer) Klar ist das für so eine 13-jährige voll cool und toll und überhaupt....

Was mich aber interessiert.... Darf ein Reiter normale Strassen + Gehwege benutzen?

Ich muss sagen dass ich einen Heidenrespekt vor diesen Tieren habe und mir ehrlich gesagt nicht vorstellen kann, dass wenn so ein Gaul erschrickt oder durchgeht, dass so ein Mädel den unter Kontrolle halten kann. Ich möchte auch den Mädels um Himmels Willen nicht ihren Spass nehmen oder sie belehren; mich interessiert es halt nur einfach.

Danke für Eure Mühe und Meinungen

Ähnliche Themen
85 Antworten

Kann diese Bedenken nachvollziehen, da ich ähnlich ländlich wohne.

Soweit ich weiß, dürfen Reiter sich wie übrige Verkehrsteilnehmer im Straßenverkehr bewegen. Es bleibt zu hoffen, dass das Hottemax auch entsprechend versichert ist. :)

Meiner Meinung nach dürfen die Mädels die öffentlichen Straßen benutzen - warum auch nicht? Zur Beherrschbarkeit - wenn das Tier nicht will oder in den Fluchtmodus schaltet, kann die KEINER mehr halten. Die Mädels dürften da aber auch schon mit einem durchgehenden großen Hund keine Chance haben.

Ein Pferd gilt als Fahrzeug, samt StVO.

Zitat:

@Tarnik schrieb am 19. September 2020 um 17:20:57 Uhr:

Ein Pferd gilt als Fahrzeug, samt StVO.

damit dürfte es auch auf die BAB, sofern es die 60 km/h Mindestgeschwindigkeit nachweist :D:D:D

Zitat:

@NDLimit schrieb am 19. September 2020 um 17:23:16 Uhr:

Zitat:

@Tarnik schrieb am 19. September 2020 um 17:20:57 Uhr:

Ein Pferd gilt als Fahrzeug, samt StVO.

damit dürfte es auch auf die BAB, sofern es die 60 km/h Mindestgeschwindigkeit nachweist :D:D:D

Scherzkeks. Pferde im Straßenverkehr

Ja, ab und an darf es auch hier lustig zugehen.

Ansonsten gilt, was ich ich im ersten Post geschrieben habe :)

Spricht nichts dagegen.

Ich bin ja bekannt dafür, dass ich nicht so sehr auf Risikosportarten stehe. Reiten steht u. a. ganz oben auf der Liste von Sportarten, die ich nicht ausüben möchte. Nicht nur, dass man das Pferd unter Kontrolle halten muss, nein, man muss auch auf die Rücksicht anderer Verkehrsteilnehmer hoffen. Für mich daher viel zu gefährlich. :)

Themenstarteram 19. September 2020 um 17:53

Danke für die Infos - zumindest scheint ja §28 da ziemlich eindeutig zu sein.

§ 28 gibt an, dass Tiere, die den Verkehr gefährden können, nicht auf die Straße dürfen. Sie sind dort nur zugelassen, wenn sie von geeigneten Personen begleitet werden, die ausreichend auf sie einwirken können. Was das konkret heißt, wird gesetzlich nicht definiert.

Hoffen wir das nix passiert und die Mädels trotzdem ihre Freude und Spass an ihrem Hobby haben.

Der Paragraph scheint recht schwammig formuliert zu sein. Ob ein junges Mädel in der Lage ist, auf ein ausgewachsenes Pferd einzuwirken? mmmmhhh....

Ich behaupte mal, wenn die Mädels die entsprechende Erfahrung haben, haben die ihre Pferde wesentlich besser im Griff als viele andere Straßenteilnehmer ihre Fahrzeuge & Emotionen. :D

Ich komm hier bei mir auch immer an nem Pferdehof vorbei. Wenn ich die Reiter und Pferde schon von Weitem sehe (am besten in Straßennähe) versuche ich auch mit möglichst keinem Gas dran vorbeizurollen (speziell mit dem Motorrad). ich will die Tiere ja nicht unnötig erschrecken.

machen wir uns nichts vor. Wenn ein Pferd ausreißt, dann halten weder wir noch irgendwelche Mädels so ein Pferd.

Zitat:

@NDLimit schrieb am 19. September 2020 um 17:58:24 Uhr:

Der Paragraph scheint recht schwammig formuliert zu sein. Ob ein junges Mädel in der Lage ist, auf ein ausgewachsenes Pferd einzuwirken? mmmmhhh....

Ich denke mal das dies keiner schafft, egal ob er Weltmeister im Gewichtheben oder Mister Olympia ist.

Da hilft nur Betäubungsprojektil

Habe in Düsseldorf (Kaiserswerth) lange inmitten von Pferdehöfen gelebt. Ländlich ist da aber nix mit ordentlich Verkehr. Trotzdem nie etwas brenzliges gesehen oder davon gehört.

Mal wieder Mücke und Elefant und so?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Pferde/Reiten auf Strassen und Gehwegen