ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Peugeot Speedfight2 Ölpumpe Bowdenzug?

Peugeot Speedfight2 Ölpumpe Bowdenzug?

Themenstarteram 8. Juni 2021 um 18:11

Hallo zusammen,

habe mir eine Speedfight 2 zugelegt. Leider wurde der Roller durch jugendliche Amateurschrauber verbastelt.

Nun wollte ich den wieder auf Vordermann bringen.

Mir ist da ein Bowdenzug aufgefallen.

Laut Googlebilder soll der zur Ölpumpe.

Allerdings kann man den an der Ölpumpe nirgends anschließen.

Ist da die falsche Ölpumpe drin oder falscher Bowdenzug?

Vielen Dank

Bowdenzug
Ähnliche Themen
13 Antworten

Niemals ist das ein Boudenzug für eine Ölpumpe.

Oder hast du ein falsches Foto eingestellt.

Ja wo laufen sie denn.

Themenstarteram 8. Juni 2021 um 19:12

Sieht wie das Angebot aus

B649dff1-430d-4138-85e0-fe63e55cb37f

Das sieht schon anders aus, das ist ein Seilzugverteiler.

Der einzelne sollte vom Gasgriff kommen.

Da wo zwei raus kommen geht einer zum Vergaserschieber und der andere zur Ölpumpe.

Und dann muss man wissen wo die Ölpumpe ist, wurde der Roller auch noch mit selber mischen gefahren und die Pumpe lief die ganze Zeit trocken stellt sich die Frage ob die kein Schaden bekommen hat. Man weiß ja wie die Kids sich ein totlegen der Ölpumpe vorstellen.

Hallo

Den Speed 2 gibts mit Seilzugpumpe; mit ohne Seilzug Pumpe und mit elektrischer Pumpe.

Dein vermeintlicher Pumpenzug ist tatsächlich der Ölpumpenzug für die Seilzugpumpe. Wenn aber die Seilscheibe an der Pumpe fehlt (weil evtl abgeschraubt), hast du Pech mit einhängen. Kann aber auch sein das die Seilzüge falsch sind und dieser nur eingebaut wurde damit sich der Gasschieber bewegt. Sieht die Seilzugstellschraube eher unbenutzt aus, also noch nie montiert gewesen ?

Hast du den Eindruck, als ob auf der Pumpe eine Seilzugscheibe montiert war ?

Originale Seilzugpumpen gibts nicht mehr, und wenn, dann prügelteuer.

Die im Zubehör angebotenen Nachbaupumpen sind Müll.

Schau nach einer originalen gebrauchten Mikuni Ölpumpe. Ab und zu ist noch was zu finden.

Gruß

Solltest du eine Nachbaupumpe einbauen und nicht am Entlüftungsvorgang schon gescheitert sein, wundere dich nicht wenn die Pumpe ums arschlecken nix fördert.

Da kommt nur was raus wenn der kleine Ölschlauch bereits am Vergaser angesteckt ist. Diese Pumpen sind zusätzlich auf den Unterdruck (im Saugrohr) angewiesen, welche den Druck der Feder unter dem Kugelventil (im Vergaseranschlussstutzen)

etwas minimiert , sodass sich das Kugelventil mit dem unzureichenden Druck der Nachbaupumpen überhaupt öffnet. Schließt du den kleinen Pumpenschlauch nicht an sondern wartest darauf, das bei Motorlauf, endlich mal Öl aus dem Schlauch kommt (wie es ja auch korrekt wäre), dann wartest du bis zum St Nimmerleinstag . Da kommt nix.

Gruß

Themenstarteram 11. Juni 2021 um 15:26

Zitat:

@Fashionbike schrieb am 10. Juni 2021 um 12:45:10 Uhr:

Hallo

Den Speed 2 gibts mit Seilzugpumpe; mit ohne Seilzug Pumpe und mit elektrischer Pumpe.

Dein vermeintlicher Pumpenzug ist tatsächlich der Ölpumpenzug für die Seilzugpumpe. Wenn aber die Seilscheibe an der Pumpe fehlt (weil evtl abgeschraubt), hast du Pech mit einhängen. Kann aber auch sein das die Seilzüge falsch sind und dieser nur eingebaut wurde damit sich der Gasschieber bewegt. Sieht die Seilzugstellschraube eher unbenutzt aus, also noch nie montiert gewesen ?

Hast du den Eindruck, als ob auf der Pumpe eine Seilzugscheibe montiert war ?

Originale Seilzugpumpen gibts nicht mehr, und wenn, dann prügelteuer.

Die im Zubehör angebotenen Nachbaupumpen sind Müll.

Schau nach einer originalen gebrauchten Mikuni Ölpumpe. Ab und zu ist noch was zu finden.

Gruß

Danke

Bin Montag wieder Zuhause und dann schaue ich mir die Ölpumpe und Bowdenzug genauer an.

So konnte ich keine Seilscheibe feststellen, aber da ist definitiv eine Ölpumpe verbaut.

Themenstarteram 13. Juni 2021 um 16:52

Augenscheinlich habe ich so eine Ölpumpe verbaut.

Also ohne eine Vorrichtung für einen Bowdenzug.

Dann wird sehr wahrscheinlich ein falscher Bowdenzug montiert worden sein.

Wie kann ich die aktuelle Ölpumpe auf die Funktion testen?

Mfg

Evtl. kann dir Fashionbike da helfen, der schrieb ja was von einer elektrischen Ölpumpe, da bin ich raus, noch nie eine el. Ölpumpe am Roller gesehen.

Themenstarteram 13. Juni 2021 um 19:48

Die Ölpumpe sieht so aus

Ef572331-74a7-4c63-88ac-0f0d091234b9

Hallo

Diese Pumpe funktioniert ohne Seilzug.

Sie ist nur Drehzahlabhängig.

Die Pumpe mit Seilzug wäre Drehzahl + Lastabhängig.

Meine Vermutung ist daher, das ein falscher Gaszug eingebaut wurde.

Dieser birgt die Gefahr, das sich im Seilzugverteiler etwas verkanten oder aushängen könnte.

Pumpen ohne Seilzug haben ein ganz normales, einfaches Gasseil ohne Verteiler.

Vielleicht kannst du bei Peugeot anhand der Fahrgestellnummer herausfinden, welche Pumpe bei deinem Modell verbaut wurde.

Du hast das französische Gurtnermodell als Pumpe.

Pumpen mit Seilzug, sind von Mikuni.

Die Funktionsprobe ob die vorhandene Pumpe fördert, geht nur mit aufgesteckter Ölzuleitung (der kleine Ölschlauch) am Vergaser. Dazu muss es aber ein Klarsichtschlauch sein.

Zu diesem Zweck, ziehst du den kleinen Ölschlauch vom Vergaser ab. Dann lässt du ein, zwei Tropfen heraus sickern (bei Motorstillstand). Damit hast du eine kleine, sichtbare Luftblase im Schlauch. Jetzt steckst du den kleine Schlauch wieder an den Vergaser. Motor starten und schauen ob sich die Luftblase in Richtung Vergaser bewegt. Die Bewegung der Blase ist ganz langsam pulsierend.

Wenn das funktioniert ist die Förderung von Mischöl gegeben.

 

Gruß

Themenstarteram 15. Juni 2021 um 18:20

Zitat:

@Fashionbike schrieb am 15. Juni 2021 um 08:31:55 Uhr:

Hallo

Diese Pumpe funktioniert ohne Seilzug.

Sie ist nur Drehzahlabhängig.

Die Pumpe mit Seilzug wäre Drehzahl + Lastabhängig.

Meine Vermutung ist daher, das ein falscher Gaszug eingebaut wurde.

Dieser birgt die Gefahr, das sich im Seilzugverteiler etwas verkanten oder aushängen könnte.

Pumpen ohne Seilzug haben ein ganz normales, einfaches Gasseil ohne Verteiler.

Vielleicht kannst du bei Peugeot anhand der Fahrgestellnummer herausfinden, welche Pumpe bei deinem Modell verbaut wurde.

Du hast das französische Gurtnermodell als Pumpe.

Pumpen mit Seilzug, sind von Mikuni.

Die Funktionsprobe ob die vorhandene Pumpe fördert, geht nur mit aufgesteckter Ölzuleitung (der kleine Ölschlauch) am Vergaser. Dazu muss es aber ein Klarsichtschlauch sein.

Zu diesem Zweck, ziehst du den kleinen Ölschlauch vom Vergaser ab. Dann lässt du ein, zwei Tropfen heraus sickern (bei Motorstillstand). Damit hast du eine kleine, sichtbare Luftblase im Schlauch. Jetzt steckst du den kleine Schlauch wieder an den Vergaser. Motor starten und schauen ob sich die Luftblase in Richtung Vergaser bewegt. Die Bewegung der Blase ist ganz langsam pulsierend.

Wenn das funktioniert ist die Förderung von Mischöl gegeben.

 

Gruß

Ok vielen lieben Dank.

Ich versuche mal mit der Fahrgestellnr zu überprüfen.

Der Vergaser ist auch von Gurtner.

Also hat wahrscheinlich alles, bis auf den Bowdenzug seine Richtigkeit.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Peugeot Speedfight2 Ölpumpe Bowdenzug?