ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Peugeot Speedfight 1 LC mit Luftkühlung / Leistungsverlust?

Peugeot Speedfight 1 LC mit Luftkühlung / Leistungsverlust?

Peugeot Motorräder Speedfight 50
Themenstarteram 11. Mai 2020 um 23:06

Hi zusammen,

Habe mir kürzlich ne Speedfight 1 LC (laut BE) geholt und heute vergeblich die Wasserkühlung gesucht. Laut Verkäufer würde der Zylinder gewechselt und ich vermute, das in diesem Zug auch gleich die Kühlung von LC auf AC (air cooled) getauscht wurde. Jetzt meine Frage: in der BE stehen die Angaben 3,0 kw für die Luftgekühlte Variante und 3,7kw mit Wakü. Heißt dass der Roller hat (mal abgesehen vom Sportauspuff) also 3,0 kw oder kann er theoretisch immer noch 3,7kw haben, da er ja ursprünglich ein LC Roller ist. Oder ist der Leistungsverlust bei Wechsel auf die Luftkühlung automatisch 0,7 kw? Ich mein, vielleicht wurden originale AC Modelle ja gleich mit 3,0 kw Motor verbaut...

PS: es handelt sich laut Fahrgestellnummer um die korrekten Papiere, also ursprünglich LC!

Danke im Voraus für eure Hilfe!

Gruß

Kein Ausgleichsbehälter vorhanden
Ähnliche Themen
30 Antworten

Na bei so einem Oldie, da wird im Lauf der Jahre das eine oder andere Teil den Geist aufgegeben haben, oder totgetuned worden sein. Oft wird ja sowieso gleich mal die ganze Antriebs-Schwinge gewechselt (sonst muss man ja u.a. Lima umbauen, hat dann aber keine Scheibenbremse mehr hinten...). Beim LC wurde der Leistungsunterschied, der in den Papieren steht durch ein kurzes Getriebe etwas ausgeglichen. Kannst Du alles bei Kymco abgucken, daher stammt nämlich der Motor. Die Firma Peugeot war damals schon nicht fähig, eine gute eigene Triebsatzschwinge zu bauen.

Also keine Sorge wegen ein paar Zahlen hinterm Komma. Ob das Alteisen nun streng genommen noch eine gültige Betriebserlaubnis hat - ist eine andere Baustelle... Ob das ein Original-Zylinder ist - weißt Du ja scheinbar auch nicht ... Da wurde bestimmt richtig viel gebastelt und Du wirst mit dem Rollerchen vielleicht noch tolle Überraschungen erleben. Viel Spass schon mal vorab.

Musst ja eigentlich nur auf deine Instrumente schauen. Hat er rechts ne Temperatur Anzeige ist es ein LC. Hat er nur das Löwensymbol drin....AC.

Hat er hinten ne Scheibenbremse..LC.

Trommelbremse...AC.

Was für ein Zylinder wurde den verbaut? Du sprichst von einem Sportpott...ist es auch ein Tuningzylinder?

Zitat:

@Audia4driver1998 schrieb am 11. Mai 2020 um 23:06:50 Uhr:

Hi zusammen,

Habe mir kürzlich ne Speedfight 1 LC (laut BE) geholt und heute vergeblich die Wasserkühlung gesucht. Laut Verkäufer würde der Zylinder gewechselt und ich vermute, das in diesem Zug auch gleich die Kühlung von LC auf AC (air cooled) getauscht wurde.

PS: es handelt sich laut Fahrgestellnummer um die korrekten Papiere, also ursprünglich LC!

Danke im Voraus für eure Hilfe!

Gruß

Dann gibt das Ding zurück. Der Roller hat nicht seine zugesicherten Eigenschaften. Der kaufvertrag ist nicht gültig! Wenn der Verkäufer das wusste, und er wusste es! Ist es obendrein Vorsatz!

Warum willst du mit einem luftgekühlten rumfahren, wenn der thermisch bessere wassergekühlte im Kaufvertrag steht?! Ich würde dem Verkäufer sogar eine Entschädigung vorschlagen. Dafür dass er dich betrogen hat...

Themenstarteram 12. Mai 2020 um 8:39

Ne, alles gut. Er hatte in seine Kleinanzeige geschrieben, dass es ein AC ist und ich hatte vor Ort dann auch garnicht mehr gefragt (war auch ein unterer 3stelliger Betrag). Nur in den Papieren steht halt, dass es ein LC ist. Denke, den Verkäufer trifft in diesem Fall keine Schuld und ich finds jetzt auch nicht soo schlimm. Luftkühlung hat ja auch seine Vorteile

Themenstarteram 12. Mai 2020 um 8:42

Zitat:

@hon-da15 schrieb am 12. Mai 2020 um 04:57:37 Uhr:

Musst ja eigentlich nur auf deine Instrumente schauen. Hat er rechts ne Temperatur Anzeige ist es ein LC. Hat er nur das Löwensymbol drin....AC.

Hat er hinten ne Scheibenbremse..LC.

Trommelbremse...AC.

Was für ein Zylinder wurde den verbaut? Du sprichst von einem Sportpott...ist es auch ein Tuningzylinder?

Thermoanzeige ist da, aber halt nicht in Funktion, weil er ja ne Luftkühlung hat. Also es handelt sich einfach um einen von LC auf AC umgerüsteten. Was für ein Zylinder verbaut ist, weiß ich leider noch nicht??

Themenstarteram 12. Mai 2020 um 8:46

Zitat:

@Schlauer Hund schrieb am 11. Mai 2020 um 23:10:21 Uhr:

Na bei so einem Oldie, da wird im Lauf der Jahre das eine oder andere Teil den Geist aufgegeben haben, oder totgetuned worden sein. Oft wird ja sowieso gleich mal die ganze Antriebs-Schwinge gewechselt (sonst muss man ja u.a. Lima umbauen, hat dann aber keine Scheibenbremse mehr hinten...). Beim LC wurde der Leistungsunterschied, der in den Papieren steht durch ein kurzes Getriebe etwas ausgeglichen. Kannst Du alles bei Kymco abgucken, daher stammt nämlich der Motor. Die Firma Peugeot war damals schon nicht fähig, eine gute eigene Triebsatzschwinge zu bauen.

Also keine Sorge wegen ein paar Zahlen hinterm Komma. Ob das Alteisen nun streng genommen noch eine gültige Betriebserlaubnis hat - ist eine andere Baustelle... Ob das ein Original-Zylinder ist - weißt Du ja scheinbar auch nicht ... Da wurde bestimmt richtig viel gebastelt und Du wirst mit dem Rollerchen vielleicht noch tolle Überraschungen erleben. Viel Spass schon mal vorab.

Danke, bin gespannt?? denke schon dass er noch lange laufen wird, aber wenn nicht, dann eben nicht, war halt nicht teuer.

Wenn ich das richtig verstehe ist das Getriebe ja bei meinem auch wahrscheinlich gekürzt, da er ja ursprünglich ein LC ist und (nur) der Zylinder und der Antriebsriemen vom Motor gewechselt wurden (mehr wäre zumindest neu??).

Themenstarteram 12. Mai 2020 um 8:47

Zitat:

@Audia4driver1998 schrieb am 12. Mai 2020 um 08:46:21 Uhr:

Zitat:

@Schlauer Hund schrieb am 11. Mai 2020 um 23:10:21 Uhr:

Na bei so einem Oldie, da wird im Lauf der Jahre das eine oder andere Teil den Geist aufgegeben haben, oder totgetuned worden sein. Oft wird ja sowieso gleich mal die ganze Antriebs-Schwinge gewechselt (sonst muss man ja u.a. Lima umbauen, hat dann aber keine Scheibenbremse mehr hinten...). Beim LC wurde der Leistungsunterschied, der in den Papieren steht durch ein kurzes Getriebe etwas ausgeglichen. Kannst Du alles bei Kymco abgucken, daher stammt nämlich der Motor. Die Firma Peugeot war damals schon nicht fähig, eine gute eigene Triebsatzschwinge zu bauen.

Also keine Sorge wegen ein paar Zahlen hinterm Komma. Ob das Alteisen nun streng genommen noch eine gültige Betriebserlaubnis hat - ist eine andere Baustelle... Ob das ein Original-Zylinder ist - weißt Du ja scheinbar auch nicht ... Da wurde bestimmt richtig viel gebastelt und Du wirst mit dem Rollerchen vielleicht noch tolle Überraschungen erleben. Viel Spass schon mal vorab.

Danke, bin gespannt?? denke schon dass er noch lange laufen wird, aber wenn nicht, dann eben nicht, war halt nicht teuer.

Wenn ich das richtig verstehe ist das Getriebe ja bei meinem auch wahrscheinlich gekürzt, da er ja ursprünglich ein LC ist und (nur) der Zylinder und der Antriebsriemen vom Motor gewechselt wurden (mehr wäre zumindest neu??).

Emojis hat das Programm wohl leider durch Fragezeichen ersetzt :(

Wenn der Rest des Blocks vom LC geblieben ist, dann hast Du das etwas längere Originalgetriebe.

Themenstarteram 12. Mai 2020 um 9:16

Sorry , jetzt bin ich verwirrt... ich dachte beim LC wäre das Getriebe kürzer

Themenstarteram 12. Mai 2020 um 9:16

Zitat:

@Audia4driver1998 schrieb am 12. Mai 2020 um 09:16:23 Uhr:

Sorry , jetzt bin ich verwirrt... ich dachte beim LC wäre das Getriebe kürzer

Bin leider ein blutiger Anfänger was Scooter angeht.

Lass dir mal keine Grauen wachsen, deswegen. Wer weiß denn, ob es überhaupt noch das Original-Getriebe ist, was unter dem Deckel werkelt.

Dein größtes Problem wird sein, als

Zitat:

@Audia4driver1998 schrieb am 12. Mai 2020 um 09:16:54 Uhr:

blutiger Anfänger

dein Überraschungs-Ei am Laufen zu halten. Und das kann sehr unterhaltsam werden.

Also für uns, die wir weit weg sind...

Die Arbeit mit der Umrüstung macht sich doch kein normal denkender.

Da wurde sicherlich die ganze Einheit gewechselt und eine komplette AC Einheit verbaut worden sein.

Nachtrag: Steht bei dem Oldie evtl. eine Motor Nr. in den Papieren? Vergleichen und man hat Klarheit.

Themenstarteram 12. Mai 2020 um 12:12

Zitat:

@Schlauer Hund schrieb am 12. Mai 2020 um 11:55:16 Uhr:

Lass dir mal keine Grauen wachsen, deswegen. Wer weiß denn, ob es überhaupt noch das Original-Getriebe ist, was unter dem Deckel werkelt.

Dein größtes Problem wird sein, als

Zitat:

@Schlauer Hund schrieb am 12. Mai 2020 um 11:55:16 Uhr:

Zitat:

@Audia4driver1998 schrieb am 12. Mai 2020 um 09:16:54 Uhr:

blutiger Anfänger

dein Überraschungs-Ei am Laufen zu halten. Und das kann sehr unterhaltsam werden.

Also für uns, die wir weit weg sind...

Naja hatte gestern schon viel auseinander und wenn er mal in die Fritten geht, dann ist er eben Schrott ;) das gute am Roller: es ist kein Auto:D da stimmt der Preis meistens.

Themenstarteram 12. Mai 2020 um 12:13

Zitat:

@garssen schrieb am 12. Mai 2020 um 12:12:22 Uhr:

Die Arbeit mit der Umrüstung macht sich doch kein normal denkender.

Da wurde sicherlich die ganze Einheit gewechselt und eine komplette AC Einheit verbaut worden sein.

Das stimmt wohl leider :( naja dann hat er eben etwas weniger Leistung als ich dachte

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Peugeot Speedfight 1 LC mit Luftkühlung / Leistungsverlust?