ForumPrius & Prius+
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Prius & Prius+
  6. Permanente Schmiere auf Frontscheibe innen entfernen!

Permanente Schmiere auf Frontscheibe innen entfernen!

Toyota Prius
Themenstarteram 22. Juli 2017 um 20:58

Vor paar Wochen alten Prius übernommen!

Die Frontscheibe wird alle paar Wochen zu einem Milchglass.

Mit Spiritus und Glasreiniger verschmiert es, ebenso wie mit Nitroverdünnung Silikon und Wachsentferner?

Einzige Möglichkeit bisher mit einer Küchenkrepp unter hohem Kraftaufwand abreiben, und ständig auswechseln bis ganze Rolle verbraucht ist.

Fahr jetzt 40Jahre, so eine geschmiere hatte ich noch nie, und geputzt wurde nur alle paar Jahre.

Was löst diese Schmiere auf, die aussieht als wäre die Scheibe immer innen beschlagen und stark Hygroskopisch wirkt.

Frostschutz negativ, Feuchtigkeit negativ, Kältemittel negativ, ausgasendes Elektrolyth von der NIMH Batterie?

Ähnliche Themen
16 Antworten

Zitat:

@Hubert71 schrieb am 22. Juli 2017 um 20:58:11 Uhr:

Vor paar Wochen alten Prius übernommen!

Die Frontscheibe wird alle paar Wochen zu einem Milchglass.

Also einmal passiert. The show must go on.

Themenstarteram 22. Juli 2017 um 21:27

Nein schon mehrmals, irgendetwas katalysiert auf der Frontscheibe.

Es ist kein Zigarettenrauch oder Frostschutz.

Was mir häufig auffällt die Lüftung stellt sich selbstständig auf Umluft statt Frischluft !

Was ist ein "alter Prius"?

Die Umluft macht den Klimabetrieb effizienter. Kann sein dass die mit angeht.

Tu doch mal Anleitung. Da steht sowas drin...

Was dir alles passiert, kann sich keiner ausdenken sowas. Oder etwa doch?

Zitat:

@Hubert71 schrieb am 22. Juli 2017 um 21:27:18 Uhr:

...

Was mir häufig auffällt die Lüftung stellt sich selbstständig auf Umluft statt Frischluft !

Es ist bei der derzeitigen Witterung effizienter, allein die Innenraumluft zur Klimatisierung umzuwälzen als ständig "frische" Gewitterluft von außen herunter zu kühlen ! :D:p

Ich bin Klimaanlagendauerbenutzer, aber "Milchglas"-Scheiben habe ich trotzdem nicht! ;)

Hast Du schon mal den Innenraumfilter (hinter dem Handschuhfach) erneuert ?

Wie sind die Luftdüsen eingestellt ?

mfG schwarzvogel

Themenstarteram 23. Juli 2017 um 17:25

Der Kühler des Inverter war vor kurzen noch undicht, alle paar Tage 1cm Konzentrat aufgefüllt !

Wie soll die Brühe aber an die Frontscheibe kommen, und viel besser abwischbar müsste sie doch sein.

Man könnte fast meinen es wäre noch ausgasendes Silikonwachs, mit dem er vor Monaten konserviert wurde.

Den Pollenfilter hatte ich noch nicht draussen, so oft wie der gewartet wurde, hat der bestimmt ein neuen drinnen.

Lassen sich die Luftdüsen an der Frontscheibe einstellen?

Hubert bewirb dich Walt Disney als Märchenautor, du hast echt hochkarätiges Potential dazu.... ich drück dir den Daumen,

Themenstarteram 23. Juli 2017 um 20:23

Hab die Schmiere gerade erst wieder entfernt, mal sehen wie lange es jetzt dauert !

Zitat:

@Hubert71 schrieb am 23. Juli 2017 um 17:25:37 Uhr:

Der Kühler des Inverter war vor kurzen noch undicht, alle paar Tage 1cm Konzentrat aufgefüllt !

Wie soll die Brühe aber an die Frontscheibe kommen, und viel besser abwischbar müsste sie doch sein.

Man könnte fast meinen es wäre noch ausgasendes Silikonwachs, mit dem er vor Monaten konserviert wurde.

Den Pollenfilter hatte ich noch nicht draussen, so oft wie der gewartet wurde, hat der bestimmt ein neuen drinnen.

Lassen sich die Luftdüsen an der Frontscheibe einstellen?

Derartiges habe ich noch nicht gehört/gelesen. :confused:

Die "Brühe"würde dann ggf. mit dem Klima-Luftstrom an die Scheiben gelangen und besagter Innenraumfilter dürfte auf jeden Fall auch davon betroffen sein.

Filter und Luftkanäle müssten gewechselt bzw. gesäubert und getrocknet werden - vorher gibt's keine Ruhe! :( :mad:

An den Frontscheibendüsen kann man nix verstellen.

mfG schwarzvogel

Themenstarteram 24. Juli 2017 um 16:56

Alles im grünen Bereich, ist jetzt scheinbar alles viel besser geworden, nachdem die vielen Mängel erstmals beseitigt sind.

Zuvor war er nur in Fachwerkstätten Kalifornien,Berlin,Frankfurt da Privat gekauft muss ich erst selbst über alles nochmals drüber schauen.

Die Vorbesitzer hatten Studiert und alle zwei linke Hände, und keinerlei Wissen über die Hybrid Technik.

In 11Jahren haben sich dadurch etliche Fehler und Mängel in meinen Prius eingeschlichen, von den Toyota Fachwerkstätten und der Hersteller noch gar nichts weiß.

Technisch unbegabte sollten einen Prius nach 10Jahren abstossen, er ist ein Fass ohne Boden wenn man ihn nicht selbst reparieren kann.

Echt tolle Phänomene erzeugt dein Prius, wirklich. Pic or it didn't happen.

Themenstarteram 24. Juli 2017 um 18:49

Ich melde mich wieder wenn ich die Frontscheibe von innen erneut putze.

Ich kann mich nicht entsinnen das ich in den letzten 30Jahren schon sooft wie im Prius eine Frontscheibe innen geputzt habe?

Nicht mal bei meinen Unimogs, Mb Traks und Traktoren!

Nur mal am Rande: Dein "Problem" hat eigentlich überhaupt rein garnix mit Hybrid zu tun !!! :p ;)

Klimaanlagen kennen "Auto V1,0" auch.

mfG schwarzvogel

Zitat:

@Hubert71 schrieb am 24. Juli 2017 um 18:49:20 Uhr:

Ich melde mich wieder wenn ich die Frontscheibe von innen erneut putze.

Mit der Enteiser-Taste wird eine beschlagene Scheibe in wenigen Sekunden wieder frei. Benutzt du die Taste? Ansonsten hilft eine hohe Gebläsestufe und die Klimaanlage mit Umluft. Putzen musste ich so gut wie nie.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Prius & Prius+
  6. Permanente Schmiere auf Frontscheibe innen entfernen!