ForumW207
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W207
  7. Per Bluetooth Musik hören mit Audio APS 50 und Media Interface

Per Bluetooth Musik hören mit Audio APS 50 und Media Interface

Mercedes E-Klasse C207
Themenstarteram 25. Mai 2016 um 10:59

Hallo zusammen,

ich habe ein Audio APS 50 und würde gerne mit meinem Telefon per Bluetooth Musik hören. Per Bluetooth telefonieren funktioniert, auch Ipod per Kabel anschließen über das MI im Handschuhfach oder per Klinke vom Handy Musik hören über das MI funktioniert. Ich würde aber gerne auf den Kabelsalat verzichten und direkt per Bluetooth vom Handy Musik streamen (mit Spotify), ohne den Kabelsalat - geht das?

Ich habe im Netz öfter mal das SAP Cradle zur Bluetooth Nachrüstung gefunden, finde aber nirgends die Information, ob ich damit Musik streamen kann etc. - vielleicht kennt sich ja jemand damit aus.

Was muss ich nachrüsten, damit das funktioniert?

Edit: Ich habe einen Bluetooth Adapter für das Media Interface im Handschuhfach gefunden, hat jemand Erfahrungen mit sowas?

https://www.amazon.de/.../ref=sr_1_1?...

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 31. Mai 2016 um 13:39

OK, ich habe jetzt 2 verschiedene Bluetooth Adapter getestet:

1. Eximtrade MMI auf Bluetooth Adapter USB MP3 Musik für Mercedes Benz

https://www.amazon.de/.../ref=oh_aui_detailpage_o01_s00?ie=UTF8&psc=1

Pairing hat gut geklappt, leider Störgeräusche ohne Ende, auch bei nur einer Bluetooth Verbindung. Sobald das Handy sich noch mit der Freisprechanlage verbunden hatte, wurden die Störgeräusche noch schlimmer. Das Musik hören ging auch nur per Aux und nicht direkt über die Steuerung vom Auto, das war unkomfortabel. Die Störgeräusche allein waren aber schon ein KO Kriterium.

2. Tune2Air

https://www.amazon.de/.../ref=sr_1_1?...

Bis jetzt die beste Lösung. Pairing geht ohne Probleme, danach kann man die Musik mit dem Handy direkt starten und kann tollerweise die Bedienung (vor- und zurück) über das Autoradio vornehmen. Es wird zwar kein richtiger Titel angezeigt (da steht dann Track 123 und ähnliches im Display vom Auto), das stört mich aber nicht. Sieht dann in der Praxis so aus, dass ich jetzt ins Fahrzeug einsteige und Spotify starte, Bluetooth verbindet sich alles automatisch. Dann wähle ich eine Playlist aus die ich hören möchte und stecke das Handy wieder in die Hosentasche. Die weitere Steuerung mache ich über das Auto. Die Soundqualität ist für mich gut, ich merke keinen Unterschied zu einer Kabelverbindung.

Das alles klappt super, obwohl ich das Handy mit 3 Bluetooth Geräten verbinde: Der Mercedes Me Adapter, die Freisprecheinrichtung und den Tune2Air.

Für 80€ habe ich damit eine Lösung gefunden, mit der ich sehr zufrieden bin, das ist genau das was ich wollte. Angezeigte Titel wären zwar nett, brauche ich aber nicht unbedingt. Wenn ich eine Playlist auswähle weiß ich schon ungefähr was ich höre.

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Kannst du bei dir im Display nicht Bluetooth Audio auswählen? Glaub heißt so... Sonst kannst du das selber freischalten. Einfach bei youtube nach suchen :-)

Themenstarteram 25. Mai 2016 um 11:27

Das kann ich leider nicht, ich habe nur Media Interface oder AUX zur Auswahl - bist du sicher dass das mit dem APS 50 überhaupt geht? Ich habe KEIN Comand - damit soll es wohl direkt per handy mit Bluetooth gehen habe ich gelesen.

Würde mich auch sehr interessieren ob es da eine einfache Lösung gibt, hab auch das APS 50 und Freischalten wie beim APS 20 geht leider nicht hab das schon versucht

Schade

Bluetooth Audio hat im Vergleich zum Media Interface doch fast nur Nachteile. Das Gerät wird nicht geladen, die Lautstärkenbegrenzung des Geräts bleibt aktiv, man kann nicht durch die Bibliothek des Gerätes browsen, die Tonqualität ist hörbar schlechter.

Zitat:

@MattR schrieb am 25. Mai 2016 um 13:20:46 Uhr:

Bluetooth Audio hat im Vergleich zum Media Interface doch fast nur Nachteile. Das Gerät wird nicht geladen, die Lautstärkenbegrenzung des Geräts bleibt aktiv, man kann nicht durch die Bibliothek des Gerätes browsen, die Tonqualität ist hörbar schlechter.

Genau so ist es.

Beim APS 50 über Ipod und beim Comand Über Ipod oder und Musikregister

(Festplatte).

Themenstarteram 25. Mai 2016 um 13:28

Ja klar, für den Ipod ist das schön mit dem Kabel. Ich höre meine Musik aber seit einigen Jahren nur noch über Spotify, das heißt ich besitze keine mp3-Files der vielen Alben und Playlisten, die ich mir über die Jahre angelegt habe. Die Musik auf meine Ipod ist total veraltet (für mich) und ich habe keine Zeit, meine Musiklisten 2 mal zu pflegen.

Deshalb muss jetzt die Musik vom Handy per Spotify kommen.

Ich habe mir jetzt 3 verschiedene Bluetooth-Adapter für das MI bei Amazon bestellt, mal sehen welcher davon was taugt.

Zitat:

@Peter_Steiner schrieb am 25. Mai 2016 um 13:28:10 Uhr:

Ja klar, für den Ipod ist das schön mit dem Kabel. Ich höre meine Musik aber seit einigen Jahren nur noch über Spotify, das heißt ich besitze keine mp3-Files der vielen Alben und Playlisten, die ich mir über die Jahre angelegt habe. Die Musik auf meine Ipod ist total veraltet (für mich) und ich habe keine Zeit, meine Musiklisten 2 mal zu pflegen.

Deshalb muss jetzt die Musik vom Handy per Spotify kommen.

Ich habe mir jetzt 3 verschiedene BT-Adapter für das MI bei Amazon bestellt, mal sehen welcher davon was taugt.

Verstehe.

Dann hol Dir ein Comand.

Themenstarteram 25. Mai 2016 um 14:34

@reini-ak1 schrieb am 25. Mai 2016 um 13:30:03 Uhr:

Zitat:

Verstehe.

Dann hol Dir ein Comand.

Was kostet mich das mit Ein- bzw. Umbau?

Wahrscheinlich mehr als einem so ein Feature wert ist...

1400,-€ muss man für ein gebrauchtes Gerät rechnen.

In Berlin kann ich sowas nachrüsten.

Themenstarteram 30. Mai 2016 um 8:30

Danke für die Info, das ist mir aber definitiv zu viel für dieses "kleine" Feature.

Ich probiere heute mal die Bluetooth Adapter aus, die ich mir bestellt habe, wenn es jemanden interessiert kann ich berichten, welcher gut ist mit einem Link zum bestellen etc.

Themenstarteram 31. Mai 2016 um 13:39

OK, ich habe jetzt 2 verschiedene Bluetooth Adapter getestet:

1. Eximtrade MMI auf Bluetooth Adapter USB MP3 Musik für Mercedes Benz

https://www.amazon.de/.../ref=oh_aui_detailpage_o01_s00?ie=UTF8&psc=1

Pairing hat gut geklappt, leider Störgeräusche ohne Ende, auch bei nur einer Bluetooth Verbindung. Sobald das Handy sich noch mit der Freisprechanlage verbunden hatte, wurden die Störgeräusche noch schlimmer. Das Musik hören ging auch nur per Aux und nicht direkt über die Steuerung vom Auto, das war unkomfortabel. Die Störgeräusche allein waren aber schon ein KO Kriterium.

2. Tune2Air

https://www.amazon.de/.../ref=sr_1_1?...

Bis jetzt die beste Lösung. Pairing geht ohne Probleme, danach kann man die Musik mit dem Handy direkt starten und kann tollerweise die Bedienung (vor- und zurück) über das Autoradio vornehmen. Es wird zwar kein richtiger Titel angezeigt (da steht dann Track 123 und ähnliches im Display vom Auto), das stört mich aber nicht. Sieht dann in der Praxis so aus, dass ich jetzt ins Fahrzeug einsteige und Spotify starte, Bluetooth verbindet sich alles automatisch. Dann wähle ich eine Playlist aus die ich hören möchte und stecke das Handy wieder in die Hosentasche. Die weitere Steuerung mache ich über das Auto. Die Soundqualität ist für mich gut, ich merke keinen Unterschied zu einer Kabelverbindung.

Das alles klappt super, obwohl ich das Handy mit 3 Bluetooth Geräten verbinde: Der Mercedes Me Adapter, die Freisprecheinrichtung und den Tune2Air.

Für 80€ habe ich damit eine Lösung gefunden, mit der ich sehr zufrieden bin, das ist genau das was ich wollte. Angezeigte Titel wären zwar nett, brauche ich aber nicht unbedingt. Wenn ich eine Playlist auswähle weiß ich schon ungefähr was ich höre.

@Peter Steiner

Funktioniert es weiterhin gut? Hast du mal ein Feedback falls du das Auto noch fährst?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W207
  7. Per Bluetooth Musik hören mit Audio APS 50 und Media Interface