• Online: 9.357

Fahrzeugtechnik
Fahrzeugtechnik Forum

Peinliche Frage: Wofür steht MK?

Peinliche Frage: Wofür steht MK?

Henry Ford Henry Ford

Ford
Themenstarter

es ist mir ja schon richtig unangenehmt zu fragen aber wofür

steht das Kürzel MK :confused:

 

wird immer erwähnt in Verbindung mit Baureihen.

 

Welche Bj verbergen sich hinter MKI / II / III ?

 

-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-

 

Wahrscheinlich bin ich sowieso der Einzige hier im Forum der´s nicht weiß :D

 

Gruß H.F.


35 Antworten

david287 david287

Ford

Ich fahr einen und weiß es auch nicht!


OHCTUNER OHCTUNER

16Ventile 1Nockenwelle

MK ist die abkürzung für engl. Mark !

Jetzt ab und ne Runde googlen , da wirst du geholfen ! ;)


Alf_Red_MD Alf_Red_MD

Hecktriebler-Driftfan

Hehe, ja, und Mark heißt auf englisch "Pfund" ;)

 

Beim Scorpio z.B. der Mk1 wurde bis '95 gebaut, danach der Glubschauge war der Mk2

 

Die Übergänge zwischen Baureihe (Mk) und Facelift sind jedoch oft fließend, wie man beim Mondeo Mk1+2 oder auch beim Sierra sieht.

 

Ferners gibt es auch nen Lincoln Coupé das Mark heißt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Lincoln_Mark


Malpolon Malpolon

MK ("Mark") ist der englische Ausdruck in der Technikwelt (Auto, Fliegerei, etc) für "Baumuster".

 

Vorschlag nach Köln: Wir wollen den Mondeo BM IV ;)


Henry Ford Henry Ford

Ford
Themenstarter

Peinliche Frage: Wofür steht MK?

@david287

 

danke für´s (mit-) outen ;)


Alf_Red_MD Alf_Red_MD

Hecktriebler-Driftfan

Was mir noch einfällt:

dat is aber auch bei jeder Automarke anders:

Bei VW kommt da einfach nur ne Zahl hinter (z.B. Golf 4)

Bei Renault is das "Phase" (z.B. Megane Ph 2)

Bei den GM F-Bodies (Firebird+Camaro) is das die "generation", z.B. 2gen Firebird

Bei Opel sind das Buchstaben, z.B. Corsa C

usw.


Sebis-Mondeo Sebis-Mondeo

BMW

Da steckt ja bei FORD, OPEL & Co. noch ein logisches, einfach zu erkennendes Muster hinter. Wenn ich mir dagegen BMW & Mercedes angucke (wie es bei Audi ist weiß ich nicht) ...

 

Beipiel BMW 3er Reihe: E30, E36, E46, E90 (jeweils Limo-Variante)

Da könnte ich jetzt nicht sagen, wie die nächste Modellreihe heißt.

 

Bei den anderen ist es einfacher: Der nächste Mondeo heißt Mondeo MK4, der neue Vectra heißt Vectra D ......

 

@ HenryFord:

 

Die Baujahre zu den Modellreihen lauten wie folgt:

 

MK1: 1993-1996

MK2: 1996-2000

MK3: 2000-2007 (Facelift 2003)

MK4: 2007 - ???

 

MK steht für Mark und bedeutet übersetzt "Baumuster" sinngemäß eher "Baureihe".

 

MFG


Henry Ford Henry Ford

Ford
Themenstarter

thanks Sebis-Mondeo


FocusGT FocusGT

Moderator

Ford

... es ist eine englische Bezeichnung und keine Deutsche, deshalb dürft ihr den Händlern nicht Böse sein wenn sie mit MK nichts anfangen können ;)

 

In Deutschland geht das nach dem Baujahr, Mondeo 92, Mondeo 97, Mondeo 2000 und der neue Mondeo 2007.


Loddar Loddar

Audi

Peinliche Frage: Wofür steht MK?

Mist, hätte ich gewußt was Mk bedeutet, hätte ich es nie gekauft. :(

Nun habe ich ihn und möchte mich nicht davon trennen. ;)

Namen sind eben nur Schall und Rauch (hoffentlich raucht meiner nicht) :D


Udo.Schroers Udo.Schroers

Also,

das mit den Bezeichnung ist etwas anders.

Angelehnt an die BMW Geschichte mit E30 usw. heissen die Ford Kisten intern folgendermassen:

 

B = Fiesta/Ka Baureihe, wobei der aktuelle Fiesta B256 und der Fusion B226 heisst

C = Focus/C-Max Baureihe. C214 ist der C-Max, die interne Bezeichung für den aktuellen Focus kenn ich leider nicht, für den alten war es CW170, wobei das W für Wordwide steht, also auch für USA.

CD = Mondeo/S-Max und Galaxy. CD132 Mondeo ab BJ 2001, CDW162 Mondeo 1997-2000 und CDW27 ist der erste Mondeo. Der neue Mondeo, der S-Max und der Galaxy basieren auf einer Plattform und haben die Beizeichnung CD3xx. Wie die genaue Aufteilung ist, kann ich noch raus bekommen. Meine Kollegen in Genk/Belgien bauen schliesslich das Cockpit für die Kisten.

D = Scorpio, den es nicht mehr gibt.

 

Gruss

 

 

P.S. Bei VW heisst der aktuelle Golf intern A5


deasaster25 deasaster25

Heißt die neue Plattform für Galaxy, S-Max und Moneo nicht "EUCD" ?


Sir Donald Sir Donald

Ford

Zitat:

Original geschrieben von Sebis-Mondeo

Da steckt ja bei FORD, OPEL & Co. noch ein logisches, einfach zu erkennendes Muster hinter. Wenn ich mir dagegen BMW & Mercedes angucke (wie es bei Audi ist weiß ich nicht) ...

;) Bei Opel solltest du aber aufpassen,den Astra gibt es erst in der dritten Generation hat aber den Versionsbuchstaben H.Müßte ja aber dann bei C sein.Opel lässt da aber die Bezeichnung seit dem A-Kadett laufen weshalb das nicht so ganz passt.:D Ob der nächste Vectra dann der D ist oder eher der F ????


Arbe Arbe

Hallo,

 

und wie ist das bei Porsche ?

 

911 a,b,c,d,e,f,g-Modell, dann 964,

993, 996 und aktuell 997.

 

Welcher Logik folgen hier die Bezeichnungen ?

 

Ich weiß:

Eigentlich sollte der 911 901 heissen, 901, weil

die damaligen ErsatzteilNr. bei VW mit 901 begannen.

Peugeot hatte sich die NULL zwischen 9 und 1 reservieren

lassen, somit hieß der Elfer eben 911.

 

Dann gab es den 911 a, b, c usw. bis g. Das G-Modell

war der Elfer mit den Faltbälgen an der Stoßstange.

Bis hier ist alles klar, aber dann der Sprung zu 964 und

993 usw. Und dann gibt es da auch noch 914 und 924

und 928 und 944 und den 968 und 959.

 

Wer kann mich hier aufklären ?

 

Grüße

ARBE


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Hinweis: In diesem Thema Peinliche Frage: Wofür steht MK? gibt es 35 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag vom Wed Apr 26 19:35:03 CEST 2017 befindet sich auf der letzten Seite.
Fahrzeugtechnik: Peinliche Frage: Wofür steht MK?
schliessen zu