ForumG20
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. G20
  7. PDC piepst ohne Grund

PDC piepst ohne Grund

BMW 3er G20
Themenstarteram 22. Januar 2020 um 10:39

Hallo Leute,

bin seit Oktober auch Besitzer des neuen G20. :)

Heute morgen hatte ich aber eine "komische" Situation.

Ich stand mit meinem Auto in der Tiefgarage bei mir zuhause und wollte ganz normal rückwärts ausparken.

Also habe ich den Rückwärtsgang eingelegt und wollte zurückfahren.

Auf einmal hat das PDC gepiepst und im Display hat es rot aufgeleuchtet als wäre da ein Hindernis im linken hinteren Bereich.

Es hat aber nur ganz kurz gepiepst, ca eine Sekunde.

Hinter meinem Auto ist aber weder eine Mauer, noch stehen da andere Autos.

Weiß jemand woran das gelegen habe könnte?

Kündigt sich da eventuell ein Defekt an?

Danke schonmal für euere Antworten im Vorhinein :)

18 Antworten

Hatte ich bei meinem alten F31 auch 3-4x, nie rausgefunden warum.

Könnte das die Querverkehrswarnung gewesen sein?

Themenstarteram 22. Januar 2020 um 11:30

@tremor75 War es bei dir auch immer nur so kurz oder hat es länger gepiepst?

@630R6 Die Querverkehrswarnung kann ich mir eigentlich auch nicht vorstellen, weil ich war der Einzige in der Tiefgarage.

Hattest du das auch schonmal?

Zitat:

@mojo_10 schrieb am 22. Januar 2020 um 11:30:09 Uhr:

@tremor75 War es bei dir auch immer nur so kurz oder hat es länger gepiepst?

Hab den Gang rausgenommen, draußen geguckt, wieder rein und dann war nichts mehr?!

Ich hatte schon ein paar mal den Fall, dass er lange gepiepst hat. Lag in meinem Fall daran, dass ich am Hang - um auf einen bestimmten Parkplatz zu gelangen - reversieren muss. Das Auto erkennt an der Stelle oft zufällig einen Parkplatz zum quer einparken und warnt mich, dass das automatische Einparken aufgrund der Steigung nicht funktioniert. D.h. er piepst und es kommt die Meldung.

Zitat:

@mojo_10 schrieb am 22. Januar 2020 um 10:39:40 Uhr:

Hallo Leute,

bin seit Oktober auch Besitzer des neuen G20. :)

Heute morgen hatte ich aber eine "komische" Situation.

Ich stand mit meinem Auto in der Tiefgarage bei mir zuhause und wollte ganz normal rückwärts ausparken.

Also habe ich den Rückwärtsgang eingelegt und wollte zurückfahren.

Auf einmal hat das PDC gepiepst und im Display hat es rot aufgeleuchtet als wäre da ein Hindernis im linken hinteren Bereich.

Es hat aber nur ganz kurz gepiepst, ca eine Sekunde.

Hinter meinem Auto ist aber weder eine Mauer, noch stehen da andere Autos.

Weiß jemand woran das gelegen habe könnte?

Kündigt sich da eventuell ein Defekt an?

Danke schonmal für euere Antworten im Vorhinein :)

Es hilft dir bestimmt nicht weiter, aber das Phänomen nennt sich "TECHNIK"!

Das habe ich mal öfters (G21) es piepst ohne Grund, wenn du dann mit BMW sprichst zucken die nur mit der Schulter! Oder es kommt die Aussage, ist bestimmt was vorhergeflogen, natürlich, ne Boeing 474, Flugsaurier oder eine Mücke!!:eek:

Ein guten Tipp habe ich dann doch von BMW erhalten, Sie müssen die Sensoren auch sauber halten!!

Da hätte ich doch auch selbst drauf kommen können;), es geht eben halt nichts über einen kompetenten BMW-Service.

In diesem Sinne: Freude am Fahren!:o

Ich lese gerade mit, da ich das gleiche Problem von Beginn an, also jetzt 1,5 Jahre, bei meinem G31 habe. Problematisch (und peinlich) wenn das PDC zB auf dem Supermarktparkplatz spinnt und dann voll in die Eisen steigt. Dann schauen einen alle anwesenden an als ob man nicht alle Tassen im Schrank hat oder nicht fahren kann. Bei BMW hat man mir die Software aktualisiert, hat aber keine Besserung gebracht, tritt immer mal wieder auf.

Ich fahre seit 4 Wochen einen G31 nach drei F11. Das Kamera-PDC ist eine Katastrophe, das Auto im Stadtverkehr und Parkhäusern unfahrbar. Habe jetzt alles, was geht, abgeschaltet und fahre wieder wie vor dreißig Jahren nach Spiegel und auf Sicht. Bin nach 8 BMW total enttäuscht von dem Auto.

Zitat:

@XZ68 schrieb am 22. Januar 2020 um 21:19:59 Uhr:

Ich fahre seit 4 Wochen einen G31 nach drei F11. Das Kamera-PDC ist eine Katastrophe, das Auto im Stadtverkehr und Parkhäusern unfahrbar. Habe jetzt alles, was geht, abgeschaltet und fahre wieder wie vor dreißig Jahren nach Spiegel und auf Sicht. Bin nach 8 BMW total enttäuscht von dem Auto.

Das (Haupt)Problem bei mir ist, dass das PDC Hindernisse anzeigt, die gar nicht vorhanden sind. Die Technik “bewahrt“ mich dann durch extremes in die Eisen gehen vor Luft :rolleyes:

Das von Dir geschilderte Dauerpiepsen in Parkhäusern kenne ich aber auch :(

Ich kenne es vom A4, aber eigentlich nur im Winter/Herbst.

Ich gehe daher von irgendwelchen Störfaktoren auf dem Sensor aus. Schmutz/Eis/co.

LG

der G3x hat zu Beginn gerne die eigenen eingeschlagenen Räder als Hindernis erkannt

Anbei mal 2 Bilder aus dem Sommer. Wagen gewaschen, Räder nicht eingeschlagen. Das 1. Bild zeigt die PDC Meldung, mit Dauerpiepsen und “Wegfahrsperre“ aufgrund drohender Kollision. Das 2. Bild die tatsächliche Situation. :cool:

Asset.HEIC.jpg
Asset.HEIC.jpg

Zitat:

@pjk71 schrieb am 24. Januar 2020 um 15:57:41 Uhr:

Anbei mal 2 Bilder aus dem Sommer. Wagen gewaschen, Räder nicht eingeschlagen. Das 1. Bild zeigt die PDC Meldung, mit Dauerpiepsen und “Wegfahrsperre“ aufgrund drohender Kollision. Das 2. Bild die tatsächliche Situation. :cool:

Denkst du dass PDC auf den gelben Pfeil reagiert hat?

SG Jukka

Ja, es ist ein Kreuz. Pfeile auf der Straße, Mücken, fliegende Gedanken. Die Sensoren reagieren auf alles. Das Problem dabei ist, man ignoriert die ganzen Warnungen dann irgendwann völlig, auch wenn es sie zurecht gibt. Bin schon zweimal mit dem Stossfänger vorn gegen die Garagenwand gefahren ??, weil es links und rechts trotz 40 cm Abstand dauerpiepte und alles rot blinkte ... vorn waren es dann plötzlich minus 1 cm ????. Das kann jeder Koreaner besser als BMW ??

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. G20
  7. PDC piepst ohne Grund