ForumA6 4F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. PDC macht Probleme

PDC macht Probleme

Audi A6 C6/4F

Beim starten heut ist mir aufgefallen, das der Warnton des PDC ziemlich lange erklungen ist.

Beim Einparken haben die Sensoren scheinbar überhaupt nicht reagiert

Kann man durch fehlerauslesen feststellen ob die Teile defekt sind bzw einen Reset machen?

Vor dem starten hatte ich noch ein weiteres Problem. Das kombiinstrument gab einen Fehler mit der Feststellbremse an. Dieser Fehler versand nachher aber und kam nicht wieder.

Ähnliche Themen
22 Antworten

Nimm mal lau warmes Wasser und reinige mal alle Sensoren. Sollte das keine Abhilfe schaffen, Fehlerspeicher auslesen.

Wie ist der Zustand Deiner Batterie?

Wie ist der Zustand Deiner Bremsbeläge??

Bremsen hinten sind Komplett neu, der Fehler kam auch nicht wieder.

Hab eben wegen dem PDC nochmal geschaut.

Folgendest passiert.

Das Auto startet, ich lege den Rückwärtsgang ein und das typische Warnsignal ertönt. Zirka 3 Sekunden lang, obwohl kein Hindernis hinter dem Auto steht.

Bewege ich mich selber hinter dem Auto, reagieren die Sensoren überhauptnicht.

Was kann das jetzt noch sein?

Hi. Das wird wahrscheinlich nur ein defekter Sensor sein. Wenn einer Defekt ist schaltet sich das System ab und macht das was du beschreibst.

Zitat:

Original geschrieben von mapa812

Hi. Das wird wahrscheinlich nur ein defekter Sensor sein. Wenn einer Defekt ist schaltet sich das System ab und macht das was du beschreibst.

Und das auch nur einmal nach Zündung AN.

Bei jedem weiteren Versuch zu parken blinkt nur die Kontrollampe und PDC bleibt ohne Funktion.

Themenstarteram 28. Dezember 2013 um 8:48

Guten Morgen,

na dann wird es wohl defekt sein.

Hat jemand noch eine gute Ein bzw ausbauanleitung für die Sensoren zur Hand ?

Hallo,

Habe das gleiche Problem.

Wäre an einer Lösung auch sehr interessiert.

Gruß Norman

Feststellen welcher Sensor defekt ist.

Vorne muss die Stossfängerabdeckung runter, hinten nur die Verkleidung von unten entfernen, dann solltest du dran kommen.

Stecker abmachen, dann die Rastnasen nach aussen drücken und den Sensor nach aussen durch schieben.

Unbenannt

du kanst auch ohne tester grob feststellen welche sensor defekt ist.

zündung an pdc einschalten bzw den rückwärtsgang rein machen.

dann die sesoren mit den fingerkupen abtasten(sie pulsieren),mann kann sie auch klackern hören.

der der nix macht ist defekt.

natürlich geht es auch mit fehlerspeicher auslesen.das ist noch besser.

der wechsle ist kein problem.

Ich war eben beim Autohaus.

Fehler wurden ausgelesen und die Diagnose ergab.

Hinten links ist einer Defekt. Welcher von beiden konnte das Gerät nicht sagen.

 

Wenn ich jetzt einen neuen bestellen möchte, würde mich interessieren.

Sind beim 4f alle Sensoren gleich oder gibt es da noch unterschiede?

Normalerweise wir auch angegeben z. B. Hinten links mitte, oder hinten links. Hinten links mitte wäre z. B. der linke innere Sensor.

Hinten sind alle gleich und bekommst du sogar in Farbe, nicht nur grundiert.

Leider hat das Gerät das nicht angezeigt

Zitat:

Original geschrieben von Bassmann1968

Hinten sind alle gleich und bekommst du sogar in Farbe, nicht nur grundiert.

Stück um die 71,- Euro in grundiert :eek:

Lackiert 90€ plus MwSt. nach dem nächsten Ersten :D

Warst du deine Teile schon holen? :D Eigentlich zählt doch das Bestelldatum oder? Muss so sein, ich kann meine nämlich nicht abholen bis zum nächsten Jahr :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen