ForumML W163
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. ML W163
  7. Passt ein V8 Motor in den Kofferraum? Und Bilder Kofferaum gesucht

Passt ein V8 Motor in den Kofferraum? Und Bilder Kofferaum gesucht

Themenstarteram 27. Mai 2010 um 1:23

Hallo, ich will mir einen Motor abholen, ein V8. Passt der in den Kofferraum eines ML W163? Den haben wir nämlich (sehr wahrscheinlich) als Transportwagen für den Tag und vorher noch nie gesehen.

Hat jemand von euch Bilder vom Kofferraum des ML W163?

 

Wie kann man den eigentlich umklappen? Alles hinteren Sitze einzeln?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Mr.G-C

Hi,

der Motor ist aus Aluminium, der wiegt nicht viel mehr als ein Gus 4 Zylinder, sprich man kann ihn zu 2./3. per Hand heben/bewegen.

Mir geht es nur um den Platz selber, ein Bekannter bringt den ML als Mietwagen mit. Decken/Kolter nehm ich auch einen ganzen Stapel mit, also da sollte nichts verkratzen oder so.

Habt ihr Bilder vom Kofferraum evtl. ?

Danke.

der passt locker rein, aber wie gesagt zu solchen aktionen nimmt man einen kastenwagen mit schiebetüre, T3 oder T4.

als mietwagen eher günstiger.

die edelste lösung wäre mit Anhänger wie es ML Peter beschrieben hat.

hast keinen menschen in der bekanntschaft mit nem alten golf 3 und anhängekupplung ?

Anhänger für deine Aktion kosten pro Tag ca 19-29 eu incl. Versicherung.

Fotos gibts doch im I-Net, geh mal auf Mobile.de schau dir Bilder von den Fahrzeugen an oder Mercedes Galaerie von Andreas oder so

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten

Na dann viel Spas, wenn Du Dein Auto ruinieren wilst, beim reinheben.

Schon mal was von der Verwendung eines Anhängers gehört.

möglichst mit offenem Kasten. Ein ungebremmster Anhänger mit max 750 Kg zul. Gesamtgewicht kostet doch gebraucht nicht die Welt.

Damit wären derartige Transportprobleme ein für allemal gelöst.

am 27. Mai 2010 um 11:28

Da seh ich auch noch andere Probleme. Wie sollte man den Motor reinbekommen. Mit Stapler unmöglich, ebenso Motorhebekran etc. weil die nach oben schwenkende Heckklappe im Weg ist. (Drum haben die Baustellen- und Werkstatttransporten immer Flügeltüren)

Gruß

Rollo

am 27. Mai 2010 um 11:58

Hallo!

Reinheben ist doch mit nem normalen Motorheber kein Problem.

Kurz angeschlagen und dann passt das leicht!

Der Innenraum leidet natürlich etwas, aber wenn der Wagen eh als Transporter genutzt wird...

Gruß

Themenstarteram 27. Mai 2010 um 12:03

Hi,

der Motor ist aus Aluminium, der wiegt nicht viel mehr als ein Gus 4 Zylinder, sprich man kann ihn zu 2./3. per Hand heben/bewegen.

Mir geht es nur um den Platz selber, ein Bekannter bringt den ML als Mietwagen mit. Decken/Kolter nehm ich auch einen ganzen Stapel mit, also da sollte nichts verkratzen oder so.

 

Habt ihr Bilder vom Kofferraum evtl. ?

 

Danke.

Zitat:

Original geschrieben von Mr.G-C

Hi,

der Motor ist aus Aluminium, der wiegt nicht viel mehr als ein Gus 4 Zylinder, sprich man kann ihn zu 2./3. per Hand heben/bewegen.

Mir geht es nur um den Platz selber, ein Bekannter bringt den ML als Mietwagen mit. Decken/Kolter nehm ich auch einen ganzen Stapel mit, also da sollte nichts verkratzen oder so.

Habt ihr Bilder vom Kofferraum evtl. ?

Danke.

der passt locker rein, aber wie gesagt zu solchen aktionen nimmt man einen kastenwagen mit schiebetüre, T3 oder T4.

als mietwagen eher günstiger.

die edelste lösung wäre mit Anhänger wie es ML Peter beschrieben hat.

hast keinen menschen in der bekanntschaft mit nem alten golf 3 und anhängekupplung ?

Anhänger für deine Aktion kosten pro Tag ca 19-29 eu incl. Versicherung.

Fotos gibts doch im I-Net, geh mal auf Mobile.de schau dir Bilder von den Fahrzeugen an oder Mercedes Galaerie von Andreas oder so

Hallo

Ich finde das totalen schwachsinn einen V8 Motor in einen ML Kofferraum zu transportieren.

Wo es für ein paar Euro einen Anhänger zu mieten gibt und mann den Motor ohne große

probleme rein und raus heben kann.

am 28. Mai 2010 um 21:49

Aber eines beachtet ihr alle nicht :) Mit einem Anhänger darf man doch nur 80 km/h fahren :) Schwachsinn würd ich sowas nicht bezeichnen. Ob einen V8 Motor oder die 5 Koffer von der Frau :D sind doch alles Güter ;)

Ich Transportier auch mal eine Industrienähmaschiene, was ist daran so schlimm?

Nur denke ich das der Herr im falschen Forum ist. Einen W163 als Mietwagen gibt es bei keinem großen Mietwagenkonzern. Nur Privat. Und ob es der Private so gern hat seinen W163 für einen Motortransport zur verfügung zu stellen???

Sinn macht es für so einen Transport einen kleinBus zu mieten (Vito, T5,....) Diese sind 1. als Mietwagen günstiger als der ML, 2. genau so schnell wie der ML unterwegs, 3. Verbrauchen auch weniger :)

 

Wenn es dein ML ist, kannst du den Motor transportieren. Aber wenn du schon einen mietest, dann such dir was geeignetes. Außer du willst danach noch mit dem ML bisschen Spaß haben und das Geld soll sich schon lohnen was du für die Miete zahlst :)

Die meißten Anhänger haben heute 100 km/h zulassung. Da kann man locker mit 110 km/h über die Autobahn fahren, ohne dass es Ärger gibt. Wer einen Motor transportieren will, sollte einen Sprinter Kastenwagen mit Holzboden nehmen, wenn der Motor nicht im Anhänger gefahren werden soll. Der Innenraum des ML wird auf jeden Fall ruiniert, wenn man einen Motor reinlegt!

Das kann man nur dann machen, wenn einem der Wagen gehört!

am 29. Mai 2010 um 11:52

Zitat:

Original geschrieben von ML-Peter

Die meißten Anhänger haben heute 100 km/h zulassung. Da kann man locker mit 110 km/h über die Autobahn fahren, ohne dass es Ärger gibt. Wer einen Motor transportieren will, sollte einen Sprinter Kastenwagen mit Holzboden nehmen, wenn der Motor nicht im Anhänger gefahren werden soll. Der Innenraum des ML wird auf jeden Fall ruiniert, wenn man einen Motor reinlegt!

Das kann man nur dann machen, wenn einem der Wagen gehört!

Genau das sag ich, das kann man nur machen wenn einem der Wagen gehört.

Aber trotzdem sind 110km/h für eine längere Strecke für mich persönlich ein NoGo. Ich würd bei einer konstanten Geschwindigkeit bei einer so langen Strecke sehr unkonzentriert sein.

Und der Innenraum muss nicht ruiniert werden. Ich hab damit schon genügend Erfahrung gemacht. Wichtig ist wie man das Gut im Fahrzeug transportiert.

Die Lackierung der Ladekannte, und die Kunststoffverkleidung kriegt immer was dabei ab. Wenn daher der ML zum transport eines Motors verwendet werden soll, kann es sich nur um ein total versiftes FZ handeln, oder der Verleiher wurde nicht informiert, was da mit seinem Wagen gemacht werden soll. Um einen Motor zu transportieren leiht man sich einen Kastenwagen mit Holzboden, Sprinter oder Vito.

Oder man transportiert den Motor mit einem ANHÄNGER!

Wer schon auf Idee kommt einen Motor im Innenraum eines ML zu transportieren, gehört zu den Menschen, denen man niemals ein Auto ausleihen sollte. Im Übrigen würde ich niemals ein FZ an Leute verleihen, die weder ein Auto mit AHK besitzen noch einen Anhänger besitzen. So was besitzt doch eigentlich jeder. Wer so was nicht besitzt , dem leiht man grundsäääätliiich nichts. Noch nicht mal einen Wagenheber würde ich so jemanden ausleihen!!!

am 29. Mai 2010 um 15:14

Also ich transportier auch sehr viel mit meinem ml, zwar kein motor aber auch mal große sachen. Trotzdem ist mein ml sehr gepflegt. Aber für so ein zweck so ein auto zu mieten ist schon unverschämt.

@peter

ich hab weder ein anhänger noch ein ahk. Wieso würdest du mir kein auto vermieten? Autos sind ya nicht nur für den transport von gütern da oder?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. ML W163
  7. Passt ein V8 Motor in den Kofferraum? Und Bilder Kofferaum gesucht