ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Passat B8 Variant - Abnehmbare Anhängerkupplung Westfalia

Passat B8 Variant - Abnehmbare Anhängerkupplung Westfalia

VW Passat
Themenstarteram 17. Mai 2019 um 16:54

Hallo zusammen,

ich habe letzten Herbst eine abnehmbare Anhängerkupplung von Westfaliaan meinem 3G5 2.0 BiTDI nachgerüstet.

Die Beleuchtung funktioniert soweit richtig.

Leider habe ich es noch immer nicht geschafft, diese richtig zu codieren.

Stichwort: Parksensoren, Rückfahrkamera, ACC, DSG usw.

Ich habe es mit VDS nach der Vorgehensweise von stemeiversucht, jedoch erscheinen bei mir danach zahlreiche Fehlermeldungen im Bordcomputer.

1. Wie kann ich prüfen, ob das Steuergerät korrekt am CAN-Bus angeschlossen ist?

2. Welche Codierungen müssen genau vorgenommen werden?

3. Ist das normal, dass ich auf Steuergerät 69 (Anhänger) keinen Zugriff habe im VCDS?

Westfalia hat mir leider auch nicht weitergeholfen. Ich wurde darauf hingewiesen, dass ich mich an eine Fachwerkstatt wenden soll. Nach meiner Anfrage bei VW, wurde mir gesagt, dass die VW-Werkstatt nur original VW-Anhängerkupplungen bzw. Elektrosätze codieren kann.

Ich würde mich über euren Support wirklich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Matthias

Ähnliche Themen
16 Antworten

Wenn Du ein Original neues VCDS hast, dann rufe einfach den Support Deines Händlers an...da ist das Problerm innerhalb von 20min mit Aufschalten auf Deinen Computer gelöst, weil dort die richtigen Fachleute an der Hotline sitzen (zumindest bei AI=Auto intern),,,

Und stemei kannst Du vergessen...

Hatte bei mir das gleiche Problem. Die Werkstatt ist fast verzweifelt am Codieren der AHK. Ständig Fehlermeldungen, Parksensoren schalteten sich nicht ab, Probleme mit der Rückfahrkamera usw.

Nach langer Recherche meinerseits im Internet bin ich auf des Rätels Lösung gekommen:

Die Westfalia AHK gibt es mir codier- und nichtcodierbarem Kabelsatz.

Die Werkstatt hat daraufhin explizit einen codierbaren Kabelsatz eingebaut und siehe da, die Codierungen liesen sich ohne Probleme durchführen und bisher sind auch keine weiteren Störungen aufgetreten. Parksensoren schalten sich ab und bei der RFK kann auf Anhängerbetrieb umgeschaltet werden.

Themenstarteram 17. Mai 2019 um 22:33

Soll das bedeuten, dass ich einen komplett neuen Kabelsatz einbauen soll?

Ich habe den Elektrosatz (siehe Thread) verbaut.

Viele Grüße

Matthias

 

Zitat:

@je007 schrieb am 17. Mai 2019 um 22:17:38 Uhr:

Hatte bei mir das gleiche Problem. Die Werkstatt ist fast verzweifelt am Codieren der AHK. Ständig Fehlermeldungen, Parksensoren schalteten sich nicht ab, Probleme mit der Rückfahrkamera usw.

Nach langer Recherche meinerseits im Internet bin ich auf des Rätels Lösung gekommen:

Die Westfalia AHK gibt es mir codier- und nichtcodierbarem Kabelsatz.

Die Werkstatt hat daraufhin explizit einen codierbaren Kabelsatz eingebaut und siehe da, die Codierungen liesen sich ohne Probleme durchführen und bisher sind auch keine weiteren Störungen aufgetreten. Parksensoren schalten sich ab und bei der RFK kann auf Anhängerbetrieb umgeschaltet werden.

Schau mal auf dieser Seite nach. Hier sind die einzelnen Kabelsätze gut beschrieben.

Wenn ich deine AHK anschaue, so hast du einen nicht codierbaren Kabelsatz (siehe Anhang). Dadurch müssen bei Rückwärtsfahrt mit Anhängerbetrieb/ Fahrradträger die Parksensoren manuell über den Schalter im Amaturenbrett deaktiviert werden (war bei meinem ersten Kabelsatz auch so).

Westfalia
Themenstarteram 18. Mai 2019 um 11:18

Hallo je007,

danke für deine Antwort.

Welcher wäre denn der richtige?

Es ist echt ärgerlich, dass ich jetzt den kompletten Elektrosatz erneuern kann, damit alle Assistenzsysteme richtig funktionieren.

Viele Grüße

Matthias

Ich habe diesen verbaut: 305408300113

Kann aber sein, dass dieser nicht mit deiner AHK kompatibel ist.

Wenn du dir nicht sicher bist, vielleicht mal bei Westfalia nachfragen.

Also ich würde bei Westfalia nachfragen, welche Vertragswerkstätten sie haben, denn sonst kann es ein ewiges Gemurkle werden mit ev. Schaden am Anhängersteuergerät bzw. anderen Steuergeräten...

Zitat:

@catcherberlin schrieb am 18. Mai 2019 um 16:52:08 Uhr:

Also ich würde bei Westfalia nachfragen, welche Vertragswerkstätten sie haben, denn sonst kann es ein ewiges Gemurkle werden mit ev. Schaden am Anhängersteuergerät bzw. anderen Steuergeräten...

Die Werkstätten kann man auf der Homepage von Westfalia nachlesen.

Hallo, nach langen Jahren habe ich mich mal hier angemeldet.

Habe einen B8 Variant von 2016. habe mir eine AHK mit !3 Polig von Westfalia zugelegt. Bin jetzt am verzweifeln welche Kabelfarbe hat die Steuerleitung zur Nebelschlußleuchte. in der Heckklappe ist sie grau/weiß am Kabelbaum hinten links finde ich auch ein Kabel grau/weiß aber da brennt keine Prüflampe, brauche ne Idee. Danke und Gruß aus Berlin

Zitat:

@Tiege schrieb am 22. September 2020 um 15:59:10 Uhr:

Bin jetzt am verzweifeln welche Kabelfarbe hat die Steuerleitung zur Nebelschlußleuchte. in der Heckklappe ist sie grau/weiß am Kabelbaum hinten links finde ich auch ein Kabel grau/weiß aber da brennt keine Prüflampe, brauche ne Idee. Danke und Gruß aus Berlin

Dieses Problem ist mir leider auch sehr nachhaltig in Erinnerung geblieben. :D

Nahezu alle Kabel dieses Strangs sind weiß. (Auf der rechten Seite sieht es übrigens nicht besser aus.):eek:

Kabelfarben - Fehlanzeige!:(

So etwas können sich eigentlich nur geistig minderbemittelte Ingenieure oder Billigspareinkäufer einfallen lassen! :mad:

Man könnte dahinter sogar eine Absicht vermuten. Der Kunde soll nicht in der Lage sein, irgendwelche Arbeiten an der Elektrik selbst vorzunehmen!

Die Kabel anhand ihrer Farben zu identifizieren wäre ja zu einfach. :mad:

Ich habe damals von einem Werkstattinsider folgenden Rat bekommen:

Alle in Frage kommenden Kabel mit einer Stecknadel anpieksen und dann mit Voltmeter messen, oder Prüflampe. So würde die Vertragserkstatt auch verfahren.

 

Beim 4. oder 5. Kabel wurde ich dann fündig.

Die ganz dicken Kabel sind es nicht, soviel weiß ich noch.

 

Hast Du den Kabelstrang schon am vorderen Sicherungskasten angeschlossen?

Das Rausbekommen des Selbigen, sowie das Auspinnen der Stecker werden auch noch spaßig.;)

Viel Erfolg!

Zitat:

@Tiege schrieb am 22. Sept. 2020 um 15:59:10 Uhr:

Bin jetzt am verzweifeln welche Kabelfarbe hat die Steuerleitung zur Nebelschlußleuchte

was hast du damit vor?

Zitat:

@Golfi30 schrieb am 22. September 2020 um 23:20:05 Uhr:

Zitat:

@Tiege schrieb am 22. Sept. 2020 um 15:59:10 Uhr:

Bin jetzt am verzweifeln welche Kabelfarbe hat die Steuerleitung zur Nebelschlußleuchte

was hast du damit vor?

Ich erlaube mir mal für den TE zu antworten.

Er möchte gemäß der Einbauanleitung das Kabel für die Nebelschlußleuchte anschließen.

Zitat:

@konsulistic schrieb am 23. Sept. 2020 um 00:38:06 Uhr:

Er möchte gemäß der Einbauanleitung das Kabel für die Nebelschlußleuchte anschließen

Habe nun schon mehrere Ahk's von Westfalia nachgerüstet, aber dies war bei mir noch nie der Fall

Das ist lustig hier.

Also ich will wirklich an die Leitung der Nebelschlussleuchte laut Einbauanleitung.

Und am Sicherungskasten war ich auch schon mal dran, habe aber es erstmal sein gelassen, ist doch wahnsinnig das Ding auszubauen, mache heute weiter.

Stecknadel? Gute Idee, werde gleich an den Nähkasten meiner Nähmaschine gehen. Die Spitze der Prüflampe ist einfach zu dick. Danke.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Passat B8 Variant - Abnehmbare Anhängerkupplung Westfalia