ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Passat B8 Diesel kratzendes Geräusch beim Kaltstart

Passat B8 Diesel kratzendes Geräusch beim Kaltstart

VW Passat B8
Themenstarteram 28. April 2021 um 22:07

Hallo Zusammen,

ich bin neu hier im Forum, lese aber schon seit längerem aufmerksam die Beträge und bislang war hier immer alles sehr hilfreich. Jetzt habe ich allerdings ein Problem, wozu ich bislang nichts finden konnte und was auch meinem Freundlichen nicht bekannt bzw. einzugrenzen ist.

Die Vorstellung und Details setzt ich mal in *** und kann damit bei Bedarf übersprungen werden.

*************

Ich habe mir vor gut 5 Jahren einen Passat B8 (Highline, 190 PS Diesel, 4 Motion, DSG, einmal alles ohne Schiebedach und digitaler Tacho) als Neuwagen gekauft.

 

Ich fahre im Jahr ca. 20 t/km in einem gemischten Fahrprofil, teilweise auch mal etwas mehr in der Stadt, was dann aber durch die Urlaubsfahrt nach Italien ausgeglichen wird.

Da es sich um einen Privatwagen handelt, Garagenfahrzeug, Service immer direkt beim Freundlichen durchgeführt und Service wie Ölwechsel / Haldex / DSG mache eher früher als später, automatische Regeneration wird i.d.R. immer ausgefahren.

Seit Tag 1 tanke ich ausschließlich Ultimate Diesel der blauen Marke…. wer frei von Schuld ist werfe hier den ersten Stein :-)

Der Wagen wird immer entspannt warm gefahren und erst ab 80 Grad Öltemperatur gibt’s auch mal stärkere Beschleunigungen etc.

Bis auf mein Problem fahre ich damit sehr gut.

*************

Zu meinem Problem:

Seit ca. 1 Jahre habe ich beim Kaltstart morgens das Problem, dass im Motorraum ein kratzendes Geräusch auftritt. Das Geräusch kommt fast bei jedem Kaltstart und ist unterschiedlich in der Länge, der Intensität und dem Zeitpunkt. In der Regel kommt es aber nach ca. 20 Sekunden und ist nach 5-10 Sekunden vorbei. Wenn ich den Motor dann abstelle und wieder starte kommt das Geräusch nicht.

Ich war damit bei meinem Freundlichen und es wurde schnell eine TPI ermittelt die mit der Spannrolle und den Umlenkrollen am Zahnriemen zusammenhängt. Daraufhin wurden diese auf 50% Kulanz getauscht und ich habe noch einen Zahnriemenwechsel durchführen lassen (ich musste nur das Wechsel-Kit bezahlen), damit ich theoretisch damit durch bin und bis 300 t/km ruhe ist (Wechselintervall eigentlich 210 t/km).

Zu unser aller Überraschung hat dieser Austausch das Problem nicht beseitigt.

Ich war seitdem bei mehreren Werkstätten vorstellig und keiner kann mir weiterhelfen. Es sind sich aber alle einig, dass das nicht „Stand der Technik“ ist.

Das Geräusch kommt scheinbar links (wenn man vor dem Wagen steht) aus dem Motorraum.

Ich habe eine Audiodatei angehängt wo man das Geräusch ab Sekunde 25 hört.

Ich bin leider absolut ratlos. Habt ihr ähnliche Geräusche bei eurem B8 vernommen oder ist euch das vielleicht bekannt?

Ich bin für jede Eingrenzung dankbar. Ich bin mir nämlich aktuell nicht sicher, ob ich das ignorieren kann/sollte und will vermeiden das etwas aktuell "kleines" zu größeren Problemen führt.

Bei Bedarf hab ich weitere Audiodateien und ein Video (konnte leider nur eine Datei anhängen).

Vielen Dank!

B8-Driver

Ähnliche Themen
3 Antworten

Das Geräusch habe ich auch. Und viele andere auch.

Habe mal gelesen, dass es eine Entlüftungsleitung sein soll.

 

Würde mich auch interessieren, wie man das Geräusch wegbekommt.

Grüße!

 

Zitat:

@B8-Driver schrieb am 28. April 2021 um 22:07:43 Uhr:

Hallo Zusammen,

ich bin neu hier im Forum, lese aber schon seit längerem aufmerksam die Beträge und bislang war hier immer alles sehr hilfreich. Jetzt habe ich allerdings ein Problem, wozu ich bislang nichts finden konnte und was auch meinem Freundlichen nicht bekannt bzw. einzugrenzen ist.

Die Vorstellung und Details setzt ich mal in *** und kann damit bei Bedarf übersprungen werden.

*************

Ich habe mir vor gut 5 Jahren einen Passat B8 (Highline, 190 PS Diesel, 4 Motion, DSG, einmal alles ohne Schiebedach und digitaler Tacho) als Neuwagen gekauft.

 

Ich fahre im Jahr ca. 20 t/km in einem gemischten Fahrprofil, teilweise auch mal etwas mehr in der Stadt, was dann aber durch die Urlaubsfahrt nach Italien ausgeglichen wird.

Da es sich um einen Privatwagen handelt, Garagenfahrzeug, Service immer direkt beim Freundlichen durchgeführt und Service wie Ölwechsel / Haldex / DSG mache eher früher als später, automatische Regeneration wird i.d.R. immer ausgefahren.

Seit Tag 1 tanke ich ausschließlich Ultimate Diesel der blauen Marke…. wer frei von Schuld ist werfe hier den ersten Stein :-)

Der Wagen wird immer entspannt warm gefahren und erst ab 80 Grad Öltemperatur gibt’s auch mal stärkere Beschleunigungen etc.

Bis auf mein Problem fahre ich damit sehr gut.

*************

Zu meinem Problem:

Seit ca. 1 Jahre habe ich beim Kaltstart morgens das Problem, dass im Motorraum ein kratzendes Geräusch auftritt. Das Geräusch kommt fast bei jedem Kaltstart und ist unterschiedlich in der Länge, der Intensität und dem Zeitpunkt. In der Regel kommt es aber nach ca. 20 Sekunden und ist nach 5-10 Sekunden vorbei. Wenn ich den Motor dann abstelle und wieder starte kommt das Geräusch nicht.

Ich war damit bei meinem Freundlichen und es wurde schnell eine TPI ermittelt die mit der Spannrolle und den Umlenkrollen am Zahnriemen zusammenhängt. Daraufhin wurden diese auf 50% Kulanz getauscht und ich habe noch einen Zahnriemenwechsel durchführen lassen (ich musste nur das Wechsel-Kit bezahlen), damit ich theoretisch damit durch bin und bis 300 t/km ruhe ist (Wechselintervall eigentlich 210 t/km).

Zu unser aller Überraschung hat dieser Austausch das Problem nicht beseitigt.

Ich war seitdem bei mehreren Werkstätten vorstellig und keiner kann mir weiterhelfen. Es sind sich aber alle einig, dass das nicht „Stand der Technik“ ist.

Das Geräusch kommt scheinbar links (wenn man vor dem Wagen steht) aus dem Motorraum.

Ich habe eine Audiodatei angehängt wo man das Geräusch ab Sekunde 25 hört.

Ich bin leider absolut ratlos. Habt ihr ähnliche Geräusche bei eurem B8 vernommen oder ist euch das vielleicht bekannt?

Ich bin für jede Eingrenzung dankbar. Ich bin mir nämlich aktuell nicht sicher, ob ich das ignorieren kann/sollte und will vermeiden das etwas aktuell "kleines" zu größeren Problemen führt.

Bei Bedarf hab ich weitere Audiodateien und ein Video (konnte leider nur eine Datei anhängen).

Vielen Dank!

B8-Driver

Hallo noch einmal

Lese jetzt viel von klappernder Vakuumpumpe.

Das bekommt man wohl nicht weg.

Leider

Gruß

 

Zitat:

@jensroder2 schrieb am 8. Oktober 2021 um 15:09:26 Uhr:

Das Geräusch habe ich auch. Und viele andere auch.

Habe mal gelesen, dass es eine Entlüftungsleitung sein soll.

 

Würde mich auch interessieren, wie man das Geräusch wegbekommt.

Grüße!

Zitat:

@jensroder2 schrieb am 8. Oktober 2021 um 15:09:26 Uhr:

Zitat:

@B8-Driver schrieb am 28. April 2021 um 22:07:43 Uhr:

Hallo Zusammen,

ich bin neu hier im Forum, lese aber schon seit längerem aufmerksam die Beträge und bislang war hier immer alles sehr hilfreich. Jetzt habe ich allerdings ein Problem, wozu ich bislang nichts finden konnte und was auch meinem Freundlichen nicht bekannt bzw. einzugrenzen ist.

Die Vorstellung und Details setzt ich mal in *** und kann damit bei Bedarf übersprungen werden.

*************

Ich habe mir vor gut 5 Jahren einen Passat B8 (Highline, 190 PS Diesel, 4 Motion, DSG, einmal alles ohne Schiebedach und digitaler Tacho) als Neuwagen gekauft.

 

Ich fahre im Jahr ca. 20 t/km in einem gemischten Fahrprofil, teilweise auch mal etwas mehr in der Stadt, was dann aber durch die Urlaubsfahrt nach Italien ausgeglichen wird.

Da es sich um einen Privatwagen handelt, Garagenfahrzeug, Service immer direkt beim Freundlichen durchgeführt und Service wie Ölwechsel / Haldex / DSG mache eher früher als später, automatische Regeneration wird i.d.R. immer ausgefahren.

Seit Tag 1 tanke ich ausschließlich Ultimate Diesel der blauen Marke…. wer frei von Schuld ist werfe hier den ersten Stein :-)

Der Wagen wird immer entspannt warm gefahren und erst ab 80 Grad Öltemperatur gibt’s auch mal stärkere Beschleunigungen etc.

Bis auf mein Problem fahre ich damit sehr gut.

*************

Zu meinem Problem:

Seit ca. 1 Jahre habe ich beim Kaltstart morgens das Problem, dass im Motorraum ein kratzendes Geräusch auftritt. Das Geräusch kommt fast bei jedem Kaltstart und ist unterschiedlich in der Länge, der Intensität und dem Zeitpunkt. In der Regel kommt es aber nach ca. 20 Sekunden und ist nach 5-10 Sekunden vorbei. Wenn ich den Motor dann abstelle und wieder starte kommt das Geräusch nicht.

Ich war damit bei meinem Freundlichen und es wurde schnell eine TPI ermittelt die mit der Spannrolle und den Umlenkrollen am Zahnriemen zusammenhängt. Daraufhin wurden diese auf 50% Kulanz getauscht und ich habe noch einen Zahnriemenwechsel durchführen lassen (ich musste nur das Wechsel-Kit bezahlen), damit ich theoretisch damit durch bin und bis 300 t/km ruhe ist (Wechselintervall eigentlich 210 t/km).

Zu unser aller Überraschung hat dieser Austausch das Problem nicht beseitigt.

Ich war seitdem bei mehreren Werkstätten vorstellig und keiner kann mir weiterhelfen. Es sind sich aber alle einig, dass das nicht „Stand der Technik“ ist.

Das Geräusch kommt scheinbar links (wenn man vor dem Wagen steht) aus dem Motorraum.

Ich habe eine Audiodatei angehängt wo man das Geräusch ab Sekunde 25 hört.

Ich bin leider absolut ratlos. Habt ihr ähnliche Geräusche bei eurem B8 vernommen oder ist euch das vielleicht bekannt?

Ich bin für jede Eingrenzung dankbar. Ich bin mir nämlich aktuell nicht sicher, ob ich das ignorieren kann/sollte und will vermeiden das etwas aktuell "kleines" zu größeren Problemen führt.

Bei Bedarf hab ich weitere Audiodateien und ein Video (konnte leider nur eine Datei anhängen).

Vielen Dank!

B8-Driver

Die Zitierfunktion kann nützlich sein.........wenn sie sinnvoll eingesetzt wird.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Passat B8 Diesel kratzendes Geräusch beim Kaltstart