ForumProblemfälle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Parkschaden/Unfallschaden: Erste Hilfe, Einschätzungen und Kummerkasten

Parkschaden/Unfallschaden: Erste Hilfe, Einschätzungen und Kummerkasten

Audi A1 8X
Themenstarteram 17. Januar 2017 um 23:10

Hallo zusammen aus gegebenen Anlass, würde ich zu unten angehängten Bildern Eure erste Einschätzung hören.

Dies ist heute auf dem Parkplatz Nähe Landiwiese in Zürich passiert. Der Verursacher hat sich gepflegt aus dem Staub gemacht. :(

Wie hoch würdet ihr den Schaden schätzen?

Ich weiss, der Wagen ist nicht gerade sauber, und zu den 3 etwas wellenartigen Längsstreifen gesellen sich 2 kleinere Beulen (Eintrittspforte?) in der Höhe des Seitenspiegels.

Auf Bild 1 habe ich je einen Anfang- und Endpunkt (Oben, Mitte, Unten) gesetzt zum besseren Erkennen.

Danke für Eure Hilfe.

Img-3910
Img-3911
Img-3912
Ähnliche Themen
18 Antworten

Da ist die Frage ob du auf eine Lackierung durch den Audi Händler wert legst, um die Durchrostungsgarantie aufrechtzuerhalten.

 

Ich persönlich würde es bei einem guten Lackierer machen lassen.

Preislich wirst du je nach Region und Verhandlungsgeschick bei 500-900€ für die Lackierung beider Türen inkl. Ausbeulen liegen.

 

Den Kotflügel direkt hinter der Tür hat es nicht erwischt oder ist das dort nur durch das Salz so weiß?

Sei froh, dass der Dir nicht bis zur D-Säule den Lack zerkratzt hat. Mir persönlich graut es davor. Kotflügel vorne und Türen (fahre selber einen Sportback) kann man notfalls austauschen. Den hinteren Kotfflügel muss man leider ausschweißen. So gesehen reicht ausbeulen, spachteln und lacken. Entweder beim Freundlichen (gegen teuer Geld) oder beim Lackierer Deines Vertrauens. Von der "Durchrostungsgarantie" von Audi höre ich jetzt zum ersten Mal (was ist das? Kenn ich nicht. Habe meinen 2016er A1 Sportback aber auch erst seit 2 Monaten - und es ist mein erster Audi)??? Worst Case Scenario: zwei neue Türen. Aber das sehe ich bei solchen kleinen Dellen nicht. Musst halt Spachtelmasse unterm Lack mögen. Ich hasse Spachtelarbeiten.

Themenstarteram 18. Januar 2017 um 0:28

Nein, Kotflügel scheint nicht betroffen zu sein.

Es fängt vorne, Höhe Beifahrerspiegel, an der Tür an und hört ca. an den Türgriffen hinten auf.

Ich würde schon gerne die Audi-Garantien aufrechterhalten, da der Wagen hier eine 10-jährige Service und 3-jährige Werksgarantie hat. Zudem werde ich noch eine Garantieverlängerung abschliessen und ich würde ungern wollen, dass Audi sich bei einem anderen Schaden, wegen Nutzung einer nicht autorisierten Werkstatt, weigert die Kosten zu übernehmen. Ganz zu schweigen von etwaigen Kulanzanträgen nach der Garantie.

Also sollte ich in etwa beim :) mit ca. dem doppelten Rechnen? 1000-1500 + CH-Aufschlag = CHF 2000 - 2500.

Deprimierend.

Tröste Dich. Ich habe mein Auto seit Ende November und mir hat der tolle Sturm gerade von Donnerstag auf Freitag mein Motorrad (~200kg) auf die Motorhaube "geweht". Jetzt habe ich "Schatten" auf der Stoßstange (kann man rauspolieren), Leichte Kratzer auf der Motorhaube (kann man ggf. rauspolieren - nicht sicher) und eine schicke Delle am Beifahrerkotflügel direkt hinterm Scheinwerfer - der aber zu spitz ist, um mittels "Smart Repair" ausgebeult zu werden ohne lackieren zu müssen. Und das i-Tüpfelchen? Mein Mopped ist mit 150€ SB versichert und mein Auto mit 300€ SB. Und ratet was gilt? Bei Eigenschaden die Kasko meines Autos. Durch den Sturm (>Winstärke 8) werde ich zumindest nicht runtertgestuft. Schwacher Trost. :-(

P1010112-andere
Themenstarteram 18. Januar 2017 um 5:16

Nur wäre in meinem Fall halt eine andere Versicherung, die dafür würde aufkommen müssen.

Jetzt kann ich nur die eigene Anfragen oder selber zahlen.

Naja, das Jahr hätte ruhig schon etwas besser beginnen können.

um den Schaden überhaupt richtig einschätzen zu können, muss erst einmal der Lack gewaschen sein und danach sieht man wirklich was gedrückt und lackiert werden muss. Manche Defekte lassen sich unter umständen auch durch polieren entfernen...!

Also wasche den Wagen doch mal und stelle dann neue Bilder ein!

Themenstarteram 18. Januar 2017 um 5:33

:), ja muss erstmal auf den Polizeiposten vorbei, danach kann ich ihn waschen.

Sobald gewaschen, werde ich wieder Bilder einstellen.

Themenstarteram 18. Januar 2017 um 9:33

Neuigkeiten: Gemäss Polizei sieht es nach mutwilliger Sachbeschädigung aus.

Das ist ja wirklich die unterste von den unteren Schubladen.

Schäbig.

Ist das auf Bild 2 verzerrt oder passt da der Übergang von den Türen unterhalb der Seitenfenster nicht mehr so ganz?

Themenstarteram 18. Januar 2017 um 12:38

Kann ich gerade auch nicht sagen...Wagen ist unterwegs..

Ich schau mal nachher nochmal...

Themenstarteram 19. Januar 2017 um 14:20

Wagen mal gesäubert. Sieht immer noch Schei... aus.

3 wellige Querstreifen ziehen sich über die beiden Türen mit 2 Beulen in der Nähe des Spiegels.

Die eine Beule scheint genau in der Linienführung zu liegen. Ich weiss nicht, ob die das ohne Türentausch erledigen können.

Das tut mir in der Seele weh.

Img-3932
Img-3934
Img-3936
+4

Heftig. Also Pauschal würde ich sagen, dass die delle mittig der Beifahrertür ebenfalls nicht ziehen/drücken lässt, da nicht gleichmäßig eingedrückt. Die in der Lichtkante wird ebenfalls mehr als schwer, wenn nicht fast unmöglich ... dazu die Lackierung. Von Spachtel halte ich persönlich nichts.

Ich persönlich würde das einmal komplett und richtig machen lassen. PS: Eine Audi Werkstatt gibt das auch Extern zum Lackieren. Von dem her kannst Du auch zu jeder Lackiererei deines Vertrauens, die bestellen die selben Originalteile meist sogar günstiger und bauen das ebenfalls ein und um.

Themenstarteram 19. Januar 2017 um 15:41

Ja, das stimmt, jedoch will ich komplett sicher gehen.

Ich bin kein Freund von überteuerten Reparaturen, jedoch werde ich dieses Mal notgedrungen zum :) gehen.

Ich hoffe das war das erste und letzte Mal, dass sich jemand an dem Wagen ausgelassen hat.

Am Montag gehts zum :).

Hallo zusammen, also warum man die Türe erneuern sollte verstehe ich garnicht, diese zum Lackieren auszubeulen, ist ja sicherlich kein Hexenwerk, was ich bisher in diesem Thread vermisst habe, das auch der Außenspiegel beschädigt, (hoffentlich nur ) zerkrazt ist, daher denke ich weren die genannten Kosten € 500.- bis € 900.- eher knapp, aber ich würde auch direkt damit zu einem Karosserie & Lackierfachbetrieb fahren, die machen es sicherlich ordentlich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Parkschaden/Unfallschaden: Erste Hilfe, Einschätzungen und Kummerkasten