ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Park Sensoren hinten einstellbar?

Park Sensoren hinten einstellbar?

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 28. Mai 2018 um 18:51

Hallo zusammen,

habe seit drei Wochen meinen Tiguan2 und bin wirklich zufrieden nach den ersten 1700 km.

Was überhaupt nicht gut funktioniert ist die Einparkhilfe (PDC), weil diese hinten rechts viel zu früh Alarm schlägt, was eher verwirrend als hilfreich ist.

Frage: Kann mein VW Händler die PDC Sensoren anders einstellen ? Also so, dass sie nicht so früh Alarm (Dauerpiepton und rote Anzeige) schlagen ?

Habe die Frage schon bei meinem Fachhändler per Mail plaziert. Da ich aber überhaupt keine Kenne von Autos bzw. dessen ganze Elektrotechnik habe und mir ein Fachhändler alles erzählen kann, will ich mich gerne hier vorab absichern.

Denn hier sind ja die wahren Profis, oder ;-) ?

Beste Antwort im Thema

Bei 10cm zum "Feind" piept meiner auch ganz aufgeregt und das ist in meinen Augen richtig so...

Ich kann kaum glauben, dass das ein VW-MA anders sieht, das erschreckt mich ein wenig.

Wann soll er denn sonst loslegen? Erst nach der Feindberührung? oder ab 1..2cm? Da hat doch kein Mensch auf dieser Welt noch die Zeit, zu reagieren...

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Hast du das Assistenz Paket? Wenn ja sicher das es nicht der Radarsensor des Ausparkassistenten ist?

Hallo,

es gibt Toleranzen.

Das Ansprechverhalten (Signal bei Abstand x) ist über das Diagnosesystem prüfbar.

Ob der Zeitpunkt einstellbar ist, ist mir nicht bekannt.

Ich vermute einen Hardwarefehler.

Gruß

Hannes

Bei mir ist rot auch wirklich " rot". Also im Prinzip sollte es ohne Nachstellen gehen.

Was heisst "viel zu früh"?

Piept auch beim Bordstein usw., was sagt die Kamera?

Themenstarteram 29. Mai 2018 um 15:49

Hallo,

ich habe keine Rückfahrkamera in meinem Fahrzeug und Einparken tue ich "von Hand", da ich kein Parkassistenzsystem besitze.

Der Wagen zeigt hinten rechts rot an, wenn ich zum Beispiel so eingeparkt habe (siehe angehängtes Bild) und weiter gerade zurücksetze. Der Abstand zur Hecke beträgt dabei mehrere Zentimeter und ich habe das Lenkrad nicht mehr eingeschlagen.

PS: Warum das Bild nicht korrekt angezeigt wird, weiß ich nicht. Habe es so nicht hochgeladen.

Pdchintenrechts

Zitat:

@hotop schrieb am 29. Mai 2018 um 15:49:23 Uhr:

Hallo,

ich habe keine Rückfahrkamera in meinem Fahrzeug und Einparken tue ich "von Hand", da ich kein Parkassistenzsystem besitze.

Der Wagen zeigt hinten rechts rot an, wenn ich zum Beispiel so eingeparkt habe (siehe angehängtes Bild) und weiter gerade zurücksetze. Der Abstand zur Hecke beträgt dabei mehrere Zentimeter und ich habe das Lenkrad nicht mehr eingeschlagen.

PS: Warum das Bild nicht korrekt angezeigt wird, weiß ich nicht. Habe es so nicht hochgeladen.

Was erwartest du bei Rot? Dass die Blätter das Auto berühren? Ich halte es für angemessen, dass so rot angezeigt wird, also wenige Zentimeter bis „Aufprall“.

Die Sensoren reagieren auch auf seitliche Hindernisse. Und bei dem geringen Abstand wie auf dem Foto ist das völlig normal. Stell dir vor das wäre eine Mauer und nicht eine Hecke. Dann wirst du sicher froh sein, rechtzeitig gewarnt zu werden

Themenstarteram 30. Mai 2018 um 9:36

Ok. Dann muss ich damit wohl leben. Nur lässt sich damit nicht gut rückwärts einparken, weil es immer piept, wenn nicht gerade ein Bürgersteig an der Seite ist.

Das war bei meinem vorherigen Auto (ein Audi) definitiv nicht so.

Mal gucken, was mein Händler sagt.

Themenstarteram 30. Mai 2018 um 12:45

Komme gerade vom Händler. Ein Servicemitarbeiter hat bestätigt, dass die Parksenssoren zu früh Alarm schlagen und nun geht der Wagen in die Werkstatt.

Hat da einer Erfahrungen mit ? Also was die da einstellen/austauschen können, wenn die PDC Sensoren -wie in meinem Fall- spinnen und ein Rückwärts Einparken nahezu unmöglich machen, weil man sich nicht auf das System verlassen kann ?

By the way: Ich habe dem Mitarbeiter auch das Foto gezeigt und er sagte, dass bei der dargestellten Parkposition nichts piepen dürfte !

Bei geschätzt 10cm seitlichen Abstand zur Hecke, wie auf deinem Foto, piepst meiner schon aufgeregt und ich bin dankbar darüber das er es tut. So habe ich, neben AreaView, eine akustische Kontrolle falls ich doch mal zu nah komme.

Also wenn ich auf den Parkplatz meines Vaters parke, dann sieht es ganz genauso aus, wie auf deinem Foto. Und auch meiner piept dann, er zeigt rote Balken und ich finde das ist gut so. Denn wieviel Spielraum brauchst du bei dem Abstand?

Ich finde da reicht bei den Reifen ein kurzes Einschlagen bis ...

Ich mach später mal ein Bild

Bei 10cm zum "Feind" piept meiner auch ganz aufgeregt und das ist in meinen Augen richtig so...

Ich kann kaum glauben, dass das ein VW-MA anders sieht, das erschreckt mich ein wenig.

Wann soll er denn sonst loslegen? Erst nach der Feindberührung? oder ab 1..2cm? Da hat doch kein Mensch auf dieser Welt noch die Zeit, zu reagieren...

Themenstarteram 30. Mai 2018 um 13:15

Ist alles richtig, was Ihr sagt. Aber bei nicht eingeschlagenem Lenkrad ist das Quatsch, dass das was piept. Das Einmesssystem muss doch den Lenkradeinschlag auch berücksichtigen. Und wenn dieses auf Geradeaus steht, warum soll es dann piepen ???

Egal. Mal gucken, was die in zwei Wochen machen. Ich berichte dann wieder und hoffe, dass das jetzige Gepiepe aufhört. Das war noch bei keinem anderen Auto, welches ich vorher besessen habe, so. Und wenn das beim Tiguan so Standard ist, ist die Einparkhilfe in meinen Augen nur die Hälfte wert.

Bei (etwas) weiterem Abstand zum Feind reagiert meiner auch auf den Lenkeinschlag, ebenso reagiert die PDC darauf, in welche Richtung (vorwärts vs. rückwärts) ich fahre. Er piept also nicht bei hinteren Hindernissen, wenn ich vorwärts fahre.

Aber bei solchem Schmusekurs zum Hindernis ist der Lenkeinschlag nicht ausschlaggebend. Immerhin schwenkt der Arsch des Wagens auch aus, wenn Du in die andere Richtung lenkst.

So gesehen befürchte ich, der :) wird zu dem Schluss kommen - alles korrekt so

Meine Meinung: lieber 100x zu viel gepiept als 1x zu wenig.

Ich fahre aktuell noch einen Mercedes c-klasse Bj. 2016, und das PDC reagiert genauso beim rückwärts einparken wie hier beschrieben wurde, wenn seitlich ein Hindernis dem Auto zu nahe kommt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Park Sensoren hinten einstellbar?