ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. OT: Post von MB

OT: Post von MB

Themenstarteram 16. April 2008 um 11:13

Hallo,

meine Frage hat zwar absolut nichts mit dem W203 zu tun, aber trotzdem würde ich mal gerne wissen, wer von Euch heute oder in den letzten Tagen Post von MB erhalten hat. Heute habe ich als kleine Aufmerksamkeit ein Büchlein mit dem Titel "Der Ursprung der Sicherheit" erhalten, obwohl es dazu eigentlich keinen Anlass gibt. Ich habe weder einen neuen oder gebrauchten MB gekauft, noch Geburtstag, und bis Weihnachten ist es ja auch noch ein Weilchen.

Kam so etwas bei Euch auch schon mal vor?

Gruß

Merowinger

Ähnliche Themen
16 Antworten

Morgen,

ne leider nicht. Habe gerade die Post rein geholt, aber nicht.

Sonst bekomme ich nur die Mercedes Zeitung mit News und Infos.

Aber ca. vor 2-3 Jahren habe ich eine Blechpostkarte vom 190sl BJ1955 bekommen. habe mich sehr gefreut. Denke aber das ich sie nur bekommen habe da ich mal fragen zu Ersatzteilen für das Auto hatte.

auch ich habe gerade zwei kleine bücher bekommen "der ursprung der sicherheit" und "der ursprung der ideen".

fand ich sehr nett und die büchlein auch sehr interessant.

zumal das graue büchlein ja auch von der haptik interessant ist (umschlag).

einen grund für die zusendung erkenne ich allerdings auch nicht.

Themenstarteram 16. April 2008 um 13:22

Zitat:

Original geschrieben von stugx

Aber ca. vor 2-3 Jahren habe ich eine Blechpostkarte vom 190sl BJ1955 bekommen. habe mich sehr gefreut. Denke aber das ich sie nur bekommen habe da ich mal fragen zu Ersatzteilen für das Auto hatte.

Stimmt. An die Karte kann ich mich auch noch erinnern. Habe ich Weihnachten 2004 erhalten. Damals dachte ich, dass es daran gelegen haben könnte, dass ich mir im April 2004 mein SC zugelegt habe.

Zitat:

Original geschrieben von Merowinger

... An die Karte kann ich mich auch noch erinnern. Habe ich Weihnachten 2004 erhalten. Damals dachte ich, dass es daran gelegen haben könnte, dass ich mir im April 2004 mein SC zugelegt habe.

Es gab hier schon mal einen Thread, in dem der Frage nachgegangen wurde, wovon es abhängt, ob man ein Blechschildchen erhält. Wir kamen zu keiner Einigung. An einem Wagenkauf im gleichen Jahr liegt es offensichtlich nicht: Ich habe mir meinen im April 2005 zugelegt und bekam die erste Karte Weihnachten 2007.

Gruß

Kai

PS:

Kleine Bücher habe ich bisher noch nicht erhalten.

Ich denke, daß wir es auch diesmal nicht rausbekommen, nach welchen Kriterien die Präsentempfänger ausgewählt werden ...

Vielleicht werden die begünstigt, die damals kein Blechschild erhielten? Deren Autos silber sind? Die im März umsonst eine Feinstaubplakette bekommen haben? Die einen 6-Zylinder fahren? Ihren Kaffe bei MB mit Sahne trinken?

Träfe jedenfalls auf mich zu: Ich habe die Büchlein erhalten....

HoHo...

so ein kleines blechschild habe ich vor einem jahr zu weihnachten bekommen.

ich habe die kleinen bücher mal kurz abgelichtet und füge sie meinem post bei.

besonders bei dem grauen büchlein ist zu bemerken, dass der umschlag strukturiert ist, d.h. die hand empfindet mit ;)

 

bild 1

bild 2

Ich habe Frühsommer 2006 – ca. ein halbes Jahr nach Kauf des Neuwagens – das Buch "Unentdeckt | Traumrouten" bekommen* und Weihnachten 2005 und 2006 die Blechschildchen. 2007 habe ich keins mehr bekommen, was mich heute noch betrübt. Aber vielleicht hatte ich in den ersten 2 Jahren zu oft die Garantie bemüht. Es überrascht mich deshalb nicht, heute keine Post von MB im Briefkasten vorzufinden.

* Ich bin die Route in D, als sich die Gelegenheit bot, sogar nachgefahren. Das Buch ist wirklich nicht schlecht.

Wir haben letztes jahr zu Weihnachten dieses Blechschildchen und ne Grußkarte bekommen und vor kurzem dann das Büchlein...finde ich recht aufmerksam von MB :)

Habe gestern auch diese beiden Büchlein erhalten, nur stellt sich mir die Frage:

Was soll das ???

Was hat das gekostet ? Oder hat das Druckhaus mal wieder Aufträge benötigt ? Denk dass hier eine Auflage von mind. 100.000 Stück erfolgt ist, mit den dazugehörigen Portokosten, und wo landet 95 % dieser Bücher ??? Richtig, in der Papierverwertung....

weil aufheben und dann erst in 5 JAhren wegwerfen, da kann ich es auch gleich wegwerfen nach einer Durchsicht.....

DAS ALLES ZAHLEN WIR MIT MIT DEN AUTOPREISEN, ERSATZTEILPREISEN UND WERKSTATTAUFENTHALTEN......

Ich bin auch etwas hin-und-her-gerissen:

Einerseits finde ich es gut, daß MB eine gewisse Aufmerksamkeit seinen Kunden widmet und kleine Präsente erfreuen einen ja schon etwas...

Andererseits habe ich keine wirkliche Verwendung für die Büchlein und sie werden früher oder später doch entsorgt. Eins ist bei mir schon den Weg des Papiercontainers gegangen.

Bin aber unentschlossen, ob der Versand nun sinnvoll ist oder aber lediglich dazu beiträgt, die Kosten eines Autos immer weiter zu verteuern. Andererseits will ich gar nicht wissen, was in andere PR-Maßnahmen fließt. Die Büchlein sind da sicher Peanuts..

Themenstarteram 18. April 2008 um 9:32

Zitat:

Original geschrieben von AvantGardeIst

Bin aber unentschlossen, ob der Versand nun sinnvoll ist oder aber lediglich dazu beiträgt, die Kosten eines Autos immer weiter zu verteuern. Andererseits will ich gar nicht wissen, was in andere PR-Maßnahmen fließt. Die Büchlein sind da sicher Peanuts..

Das sehe ich auch so. Und das gilt ja nicht nur in der Automobilbranche. Ich möchte z.B. nicht wissen um wie viel teurer die Endprodukte eines deutschen Süßwarenherstellers sind, weil er einen bekannten Showmaster, nennen wir ihn mal Thomas G., für sich werben lässt.

am 24. April 2008 um 21:31

Hallo zusammen,

hab schon öfter diese kleinen Büchlein bekommen, bestimmt schon 5, hab sie alle aufgehoben, und alle mit tollem einband, wie : SL - Die Geschichte einer Legende, oder all die anderen Bücher. Diese Büchlein haben Steuerliche Gründe meiner Meinung nach. Und alle die das Ärgert, wie viel Geld dafür ausgegeben wird, seid versichert, die brauchen im Büro mehr Geld für Kaffee als für unsere Büchlein.

viele Grüße Franz

am 24. April 2008 um 21:54

Hallo!

Gibts auf die Blechschilder auch 8 Jahre Rostkulanz :D :D :D

Ich denke schon. Nur mußt Du sie regelmäßig bei MB warten lassen. Scheckheft- (zücken und abstempeln lassen) gepflegt sollten in 8 Jahren evtl. Roststellen von MB beseitigt werden. Das sollte Dir der jährliche Aufwand wert sein ...

Und zum Thema "Kaffee kostet mehr": DIE trinken ja den Kaffee noch zusätzlich zum Verschicken der feinen Büchlein! Aber egal, ich fahre eh nicht mehr, Tankstellenbesuche habe ich mir bei den Preisen verboten. (OK, morgen muß ich, er ist leer...)

Deine Antwort
Ähnliche Themen