ForumMeriva A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Meriva
  6. Meriva A
  7. Opel Meriva Zentralverriegelung

Opel Meriva Zentralverriegelung

Opel Meriva A
Themenstarteram 18. Mai 2020 um 12:34

Hallo,

ich hoffe hier kann mir jemand helfen. Wir haben einen Opel Meriva A von 2005 und haben ein Problem mit der Zentralverriegelung, aber nur an der Beifahrertür:

Wenn man mit dem Schlüssel den Wagen aufsperrt. Öffnen sich alle 5 Türen. Soweit sogut.

Wenn man an dem Türgriff zieht, dann öffnen sich auch alle Türen bis auf eine: Die Beifahrerseite.

Diese Tür schließt sicht dann wieder, ohne dass man einen Knopf drückt. Wenn man versucht diese zu öffnen und sie bleibt auch zu.

Der Fahrer musst praktisch den Knüppel immer nach oben ziehen, damit ein Beifahrer einsteigen kann.

Wenn man im richtigen Timing die Tür per Schlüssel öffnet und gleichzeitig an der Beifahrertür zieht, dann öffnet sich diese (manchmal) auch.

Sonst schließt es wieder automatisch.

Hat wer eine Idee?

Vielen Dank schonmal :)

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Opel Meriva A Zentralverriegelung schließt beim Öffnen der Tür' überführt.]

Ähnliche Themen
49 Antworten

da kannst du nur das Türschloß selbst austauschen.

Da ist ein Federmechanismus drin, wenn der ausleiert, hast du genau dieses Phänomän.

Auf der Fahrerseite ist es noch besser, dann Verriegeln sich ALLE Türschlösser sofort wieder.

Verkleidung runter beifahrerseite, neus Türschloß rein, dann geht das wieder....Rep. am alten kannste nix.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Opel Meriva A Zentralverriegelung schließt beim Öffnen der Tür' überführt.]

Da hilft es nur die Verkleidung abmachen und schauen wo das Gestänge schwergängig ist.

Ist zwar für die hintere Verkleidung, aber im Prinzip vorne gleich.

Und immer daran denken, die Folie muß wieder rundum dicht sein damit später kein Wasser in den Innenraum kommt.

http://www.opel-niedersachsen.de/tuerinnenverkleidung.html

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Opel Meriva A Zentralverriegelung schließt beim Öffnen der Tür' überführt.]

kann man auch Versuchen

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Opel Meriva A Zentralverriegelung schließt beim Öffnen der Tür' überführt.]

wird (wie bei corsa c,selbe basis) die übliche produktionsbedingte gebrochene feder im schloß sein.hilft nur komplettaustausch.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Opel Meriva A Zentralverriegelung schließt beim Öffnen der Tür' überführt.]

Schloss

Hallo,

ich habe mir gerade einen Opel Meriva Bj 2004 angeschaut.

Als ich aussteigen wollte ging die Zentralverriegelung zu. Immer wenn man die Fahrertür öffnen möchte, egal ob von innen oder außen, gehen alle Knöpfe runter. Man muss den Knopf an der Fahrertür festhalten um die Tür öffnen zu können. Wenn man dann die Tür zu schlägt gehen auch wieder alle Knöpfe runter. Das Auto hat sich dann selbst abgeschlossen

 

Was könnte das sein? Das Auto ist ansonsten in Ordnung.

Ich bedanke mich im voraus.

Könnte sein das sich entweder ein "Endschalter" verstellt hat oder locker ist, an der Kabeldurchführung (A-Säule- Tür) ein Wackler ist, oder sich ein defektes Kabel befindet.

Türverkleidung ab und nachsehen!

Ich bin ein absoluter Laie bei sowas, würde damit in eine Werkstatt gehen. Die Frage ist,was es in etwa kosten würde.

Das Auto habe ich noch nicht gekauft, möchte wissen was da noch für zusätzliche Kosten auf mich zu kommen.

Wenn du ihn unbedingt haben willst lass ihn vor Kauf auf Verkäuferkosten reparieren sonst gehst du meiner Meinung nach ein zu großes Risiko ein. Ich persönlich würde in deinem Fall nur ein Fahrzeug kaufen das keine Fehler aufweist.

Du fragst nach den Kosten, das ist immer schwierig zu beantworten, kommt auf den Fehler an.

Das wird der Verkäufer nicht machen. Er bietet das Auto für 700 Euro an weil einige Beulen im Auto sind. Ich suche eigentlich nur ein günstiges Zweitauto. Er wäre bereit noch etwas mit dem Preis runter zu gehen.

Hier nochmal die andere Seite

Der wurde nicht gut behandelt. Da kannst du, wenn du Pech hast dein blaues Wunder erleben.

Meine Meinung: "Finger weg".

Würde den nicht nehmen. Malträtiert

Meiner ist 2006 und vor 1 jahr um 1000 Euro gekauft. Mit 230000km. Aber absolut gepflegt. Tipp ist weiterschauen

das ist nur das Türschoß auf der Fahrerseite, was getauscht werden muss, dann geht das wieder einwandfrei.

Ist ein bekanntes Problem.

Musste ich auch schon bei mir wechseln.

Seitdem wieder alles ok.

Waren genau die selben Symtome wie bei dir.

Wenn er sonst OK ist, lass das Türschlos wechseln und Kauf ihn dann.

1000€ KP sind nicht grade viel, evtl. kannst ihn ja noch runterhandeln und wechsel das Schloß selbst.

In der WST musst du mit ca. 300-400€ rechnen, wenn die ein Schloß von Opel einabauen.

Ein Hobbyschrauber braucht in etwa 1 STD. und ein Schloß bekommst du beim Verwerter für ca. 30-50€

Bitte das Türschloß nicht mit dem Türschließzylinder verwechseln.

Der Schließzylinder an der Tür bleibt drin und wird nicht gewechselt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Meriva
  6. Meriva A
  7. Opel Meriva Zentralverriegelung