• Online: 3.895

Opel Meriva A 1.6 Twinport Test

03.08.2011 09:30    |   Bericht erstellt von opel669

Testfahrzeug Opel Meriva A 1.6 Twinport
Leistung 105 PS / 77 Kw
Hubraum 1598
HSN 0035
TSN AAB
Aufbauart Van
Kilometerstand 61000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 6/2007
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von opel669 4.5 von 5
weitere Tests zu Opel Meriva A anzeigen Gesamtwertung Opel Meriva A (2003 - 2010) 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
5 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Das Fahrzeug habe ich mir im Mai 2011 gekauft, da Nachwuchs ansteht! In den letzten 3 Monaten bin ich über 6.000 km gefahren, habe bereits viele Transporte damit erledigt, bin viele Langstrecken und täglich Kurzstrecken gefahren!

Galerie

Karosserie

5.0 von 5

Habe mir dieses Fahrzeug wegen der großen Variabilität und der robusten Technik gekauft! Hatte davor schon viel Positives aus erster Hand gehört und wurde bisher auch nicht enttäuscht! Der Einstieg ist sehr bequem - egal, ob vorne oder hinten! Die Technik ist sehr einfach gehalten - das sehe ich als Vorteil, da der Meriva damit sehr robust ist und kaum negativ durch Ausfälle auffällt! Die Optik ist nicht unbedingt der Renner, aber ich habe ja auch ein praktisches Fahrzeug gesucht und das ist der Meriva, dank der faltbaren Rücksitze, nun wirklich!

Mit wenigen Handgriffen verwandelt sich der sehr kompakte Minivan zum Lastesel, der mir schon viele Transportaufgaben erleichtert hat! Unglaublich, was in dieses (kleine) Fahrzeug alles reingeht. Und übersichtlich ist er dabei auch noch!

Also für jeden, der keinen Sportwagen sucht, sondern ein solides, praktisches Fahrzeug, ist der Meriva sehr zu empfehlen! Hier stimmt auch Preis/Leistung noch im Gegensatz zu den sogenannten Premiummarken (die erheblich anfälliger sind)!

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Sehr bequemer Einstieg vorne und hinten, sehr variabel, nicht soviel Elektronik, sehr robuste Technik, sehr zuverlässig
  • + Sehr variabel
  • + Nicht soviel Elektronik
  • + Sehr zuverlässig
  • + Sehr robust
  • - Optisch nicht wirklich schön

Antrieb

4.5 von 5

Der 1,6er Twinport mit 77 kW (105 PS) reicht um einigermaßen flott im Verkehr mitzuhalten! Er ist zwar etwas durchzugsschwach, dafür aber, für ein Fahrzeug mit so großer Stirnfläche, sehr sparsam!

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Gleichmäßige Leistungsentfaltung
  • + Gute Fahrleistungen
  • + Flottes Anfahren möglich
  • - Der Durchzug auf der Autobahn könnte schon etwas besser sein!

Fahrdynamik

4.5 von 5

Der Opel Meriva läßt sich sicher bewegen! Wer ein sportliches Fahrzeug sucht, wird damit sicher nicht glücklich. Er animiert eher zum dahingleiten!

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Sehr sichere Straßenlage
  • - Nicht sehr sportlich

Komfort

5.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Hervorragende Klimaautomatik - sehr wirkungsvoll
  • + Auch auf Langstrecken sehr bequeme Sitze vorne und hinten
  • + Für einen Kleinwagen sehr ruhig
  • + Komfortable Federung
  • + Intuitive Bedienung, da Alles genau da ist, wo man es vermutet
  • + Sehr übersichtliche Karosserie

Emotion

3.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Robustes Auftreten
  • + Gerade Linienführung
  • + Sehr beruhigendes Design
  • - Wirkt insgesamt etwas veraltet und langweilig

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Hier stimmt einfach noch das Preis-/Leistungsverhältnis! Man bekommt für relativ wenig Geld ein sehr solides Fahrzeug mit sehr gutem Platzangebot, bequemem Einstieg und guter Übersicht! Die Unterhaltskosten sind überschaubar, da hier kaum etwas kaputt geht (Vorteil der einfachen Technik)! Die Versicherungskosten sind im mittleren Bereich, die KFZ-Steuer mit 108,-- Euro pro Jahr günstig und der Verbrauch ist mit ca. 7 - 7,5 Litern pro 100 km sehr sparsam für ein Fahrzeug mit diesem CW-Wert!

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Wer gerne sportlich unterwegs ist sollte die Finger vom Meriva lassen.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
5 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 1

22.02.2012 17:47    |    Gelöscht612455

Ich kann meinem Vorschreiber nur zustimmen! Ein wirklich praktisches Fahrzeug. Ein Scheinzwerg! Der Wagen sieht klein aus aber man wundert sich was und wer alles reingeht. Mit 5 Personen unterwegs zu sein ist kein Problem. Eine preiswerte Familienkutsche!

Testbericht schreiben!
Affiliate

Die passenden Teile für dein Auto findest du bei unserem Partner

Logo von Ebay
Fahrzeug Tests