ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - Z22XE - Peifendes/heulendes Geräusch, hinten am Kopf ?

Omega B - Z22XE - Peifendes/heulendes Geräusch, hinten am Kopf ?

Opel Omega B
Themenstarteram 12. April 2021 um 23:14

Hallo,

An meinem Motor heult ein Nebenaggregat. Nach einigen Minuten Fahrzeit fängt dies leise an. Dann wird es immer lauter. Beim Gas geben ist es fast weg. Wenn ich vom Gas gehe kommt das Heulen verzögert wieder. Das Heulen ist am hinteren Ende des Motors. Da wo die Zündspule reingeschoben wird.

Was ist am Hinterteil des Motors für ein Aggregat? Hab ein Foto aus dem www im Anhang und markiert was ich meine.

Vielen Dank und viele Grüße

Paul

Heulen am Z22XE
Ähnliche Themen
27 Antworten
Themenstarteram 14. April 2021 um 6:59

Vielen Dank für die vielen Antworten. Ich meine, dass das mit der Dichtung des Kühlmittelflansches am wahrscheinlichsten ist. Ich werde das besprechen und melde mich dann wieder.

Bis bald

Paul

Moin kawaxx

Welche Wandlung im Benutzerbild sehe ich da ,

von Gestern zu Heute !

das ist ein ganz anderer Mensch.Grins

kleiner Tip,

um zuerst einmal das AGR-Ventil abzubekommen,

wegen der Baufreiheit würde ich einen 40er Langtorx Halbzoll und

eine kurze Kippverlängerung Halbzoll besorgen .

die beiden Schrauben vom AGR hatten zumindest bei meinem Omega

2 verschiedene Lösemöglichkkeiten,

einmal Schlüsselweite 13er Kopf,kann man unmöglich da lösen,

da der Magnet vom AGR im DIA größer ist,wie der Zugang zum 13er Kopf und

im 13er Kopf noch ein 40er Torx ,

wobei man dort von oben mit einem 40er Langtorx hinkommt !

https://www.motointegrator.de/.../...12-torx-tamper-t40-lang-120mm?...

die mittlere wird Benötigt+Halbzoll Ratsche !

https://www.manomano.de/p/...atz-1-2-zoll-fuer-ratsche-knarre-11881013

oder das ganze in 3/8 Zoll .

P.S: Kiaoro ,Robert kennt sich da aus,

mit der Dichtung wechseln bei der Schwiegertochter ? ,Grins

mfg

Themenstarteram 14. April 2021 um 9:14

Hallo rosi03677,

das alte Foto ist doch sehr unpersönlich gewesen und da ich schon öfter Hilfe im Forum bekommen habe wollte ich "persönlicher " werden.

Da ich selbst kein Schrauber bin (leider, keine Örtlichkeit und nie gelernt), werde ich deine Ratschläge meinem Spezl weitergeben.

Ich weiß das er sehr viel zu tun hat und hoffe, dass er sich bald um meinen Omega kümmern kann.

VG

Paul

Hallo hier an die Runde,

vielen Dank erstmal für die die vielen guten Tipps die man hier bekommt,

ich habe auch der Z22XE im Omega Caravan und auch seit ca. 3 Wochen ein Pfeifen am Motor.

Das Pfeifen war hochfrequent etwa wie eine quitschende Bremse und beim Ausmachen des Motors heulte es nochmal für ca 2 sec. auf.

Habe dann mit einem Schlauch den Motor abgehört und festgestellt das es aus dem hintreren, linken Tel des Motors kommt.

Hab dann wie hier beschrieben die Dichtung von der Kühlmittelbrücke am AGR getauscht (blöde Stelle zum Schrauben) , jedoch piepste es weiter.

Hab dann vorgestern nochmal meine Frau (besseres Gehör) dem Motor mit dem Schlauch abhören lassen und wir landeten an einer Stelle im unteren Bereich der Ansaugbrücke (nur zu ertasten) wo ich auch fühlen konnte dass dort ein Stück Dichtung herausschaut.

Hab dann gestern die Stelle gereinigt und mit Sicaflex eingeschmiert... und siehe da...

heute Morgen war das Pfeifen weg!

Also mein Tip: bei einem Pfeifendem Geräusch mal jemanden mit gutem Gehör an einem (nicht zu dünnen) Schlauch in etwas Entfernung, so ca 3m abhhorchen lassen bis die Stelle gefunden wurde.

Bei mir konte man dann auch mit dem Finger an der Stelle das Geräusch verändern.

Ich hoffe dass ich hiermit dem TE und andern Usern weiterhelfen konnte.

Viele Grüsse,

Martin

das sieht man meistens schön von Unten!

Bremsenreiniger hilft da normal nichts.

https://i.ebayimg.com/00/s/NTU4WDEzNzQ=/z/mYkAAOSwF8BcdZqu/$_10.PNG

Themenstarteram 23. April 2021 um 19:12

Ups, ich habe noch nichts gemacht bisher, und wie heißt nun dieses Teil bzw die Dichtungen die du hier abgedichtet hast? Toll aber auch wie du mit deiner Frau das gemacht hast.

Also, ich habe noch nicht genau schauen können welche Stelle das ist, da ich es nur ertasten kann.

es ist auf Höhe des letzten Zylinders (zur Spritzwand) unten, an der Ansaugbrücke.

Wenn ich mich nicht täusche kann es nur die Dichtung der Ansaugbrücke sein mit der diese am Zylinderkopf angeflanscht ist, da dort soweit ich es sehe, keine andere Dichtung sein kann.

Das mit dem Sikaflex ist jetzt keine Dauerlösung, aber um die Stelle sicher zu erkennen was das echt gut.

Als nächstes muss die Ansaugbrücke abgeschraubt werden um die Dichtung zu erneuern, vieleicht hat jemand noch einen Tipp was ich dafür noch benötige, bzw was ich sinnvollerweise dabei noch mit machen sollte.

Viele Grüsse,

Martin

Themenstarteram 9. Juli 2021 um 14:38

Hallo liebe Omegafreunde,

ich möchte mich aus dem Omega Forum abmelden, da ich den Guten verkauft habe. Der jetzige Fahrer hat die AGR Dichtung machen lassen und das Pfeifen ist weg.

Ich fahre jetzt einen Mercedes S211 als 220 CDI und habe mit dem Auto auch einigen stress. Wen es interessiert kann bei meinen Beiträgen nachsehen.

Ich sehe den Omega fast jeden Tag und freue mich wie wild. Leider habe ich nicht den Platz ihn für die Zeit, in der er abgemeldet ist, unter zu stellen.

Ich danke allen fleisigen Unterstützern für die Ratschläge, Tipps und euer Wohlwollen mir aber auch den anderen fragenden.

Ihr seid eine super Gemeinde und werde sicher immer mit einem Omega liebäugeln wenn mir einer begegnet.

Viele Grüße

Paul

Danke dir Paul für die lieben Worte.

Mehr als dir wünschen, daß du mit dem anderen jetzt glücklicher wirst, kann ich nicht tun.

Auch wenn ja alleine die Hoffnung zuletzt stirbt.

Dir allzeit gute und knitterfreie Fahrt und bleibe gesund.

Auch von mir alles Gute und allzeit gute Fahrt.

MfG

Viel Spaß und weniger Sorgen ,mit dem Stern.

habe gerade einmal geschaut,im Sternenforum.

Falls der Turboladedruck mit einem Fehler im Speicher steht,

in der Art -Ladedruck zu niedrig unplausibles Signal,Sporadischer Fehler und

einen DPF hat könnte der DPF dicht sein.

mal den Wert vom DPF (Rußbelastung) und

den Differnzdrucksensor und Abgasdruck Sensor auslesen .

die ersten Differnzdrucksensoren hatten bei jedem Fahrzeughersteller

ihre ständigen Probleme ,

die Kabel im Sensor intern abgerissen oft bei VW und

der Abgasruß drang in den Sensor ein und

verfälschte die Werte vom DPF,wegen der Regenerierung .

mfg

Gute Fahrt mit der Sternschnuppe......

Themenstarteram 10. Juli 2021 um 14:43

Habe heute demLLM getauscht und bin schon mal die A96 dahingefahren und bisher keine Probleme bekommen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - Z22XE - Peifendes/heulendes Geräusch, hinten am Kopf ?