ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - Z22XE - Läuft nach Starthilfe-Überbrückung nicht mehr richtig

Omega B - Z22XE - Läuft nach Starthilfe-Überbrückung nicht mehr richtig

Opel Senator B
Themenstarteram 25. Januar 2021 um 20:22

Hallo zusammen,

ich habe seit heute Abend ein riesen Problem mit meinem Omega.

Leider war ich heute morgen so blöd und habe das Licht angelassen...

Dementsprechend musste ich den Opel vorhin überbrücken, was vorerst auch ohne Probleme geklappt hat.

Ich fuhr also los und dann fing es nach ca. 2km plötzlich los.. je mehr Gas ich gegeben habe, desto stärker fing das Auto an zu ruckeln. Eine Minute später fing er auch im Stand dermaßen an zu Ruckeln und im Innenraum zu stinken, dass ich rechts rangefahren bin und den Motor ausgemacht habe.

Danach habe ich etliche Male probiert, den Motor wieder anzumachen, auch mit Hilfe von Überbrückung. Ein paar Mal ist er zwar angegangen, aber sobald man die Drehzahl nicht selber per Gas bei über 1000 hält, geht er direkt wieder aus.

Erst hatte ich den Gedanken, dass kein Sprit mehr drin ist, ich war aber eigentlich noch knapp über dem roten Bereich der Tankanzeige.. habe dann 5L nachgekippt, was aber nichts geändert hat.

 

Heute morgen lief noch alles 1A.. ich kann mir nicht erklären, was es ist und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen..

Danke schonmal im Voraus!

Ähnliche Themen
29 Antworten

Benziner oder Diesel? Es gibt beides als 2.2.

Automatik oder Handschalter? Welche Laufleistung? Ist die Lima bei kaltem Motor warm? Steht ein OPcom zur Verfügung? Evtl. mit Gas-Bremse-Methode schon was ausgeblinkt? Welche Fehlercodes meldet das Kombiinstrument?

Fahrzeugdaten werden hier gerne in der Fußzeile des user-Profils aufgenommen. Dann sieht gleich jeder um welche Version es geht.

Grüße

Themenstarteram 26. Januar 2021 um 0:07

Zitat:

@berlin-paul schrieb am 25. Januar 2021 um 23:58:44 Uhr:

Benziner oder Diesel? Es gibt beides als 2.2.

Automatik oder Handschalter? Welche Laufleistung? Ist die Lima bei kaltem Motor warm? Steht ein OPcom zur Verfügung? Evtl. mit Gas-Bremse-Methode schon was ausgeblinkt? Welche Fehlercodes meldet das Kombiinstrument?

Fahrzeugdaten werden hier gerne in der Fußzeile des user-Profils aufgenommen. Dann sieht gleich jeder um welche Version es geht.

Grüße

Stimmt, sorry.

Es ist ein Benziner Bj 2000, Handschalter, 125t km. Die Klima (wenn auf Auto eingestellt) bläst die ersten 1-2min bei kaltem Wetter garnicht und dann warm. Ein OPcom steht leider nicht zur Verfügung. Fehlercode auslesen habe ich in der Hektik und da ich die Batterie so wenig wie möglich beanspruchen wollte noch nicht gemacht, das mache ich morgen mal als erstes! Das Werkstatt Symbol leuchtet nicht, sobald der Motor an ist.

Ich meinte die Lichtmaschine. Kann sein dass eine Diode durch ist und sie den Akku leer zieht. Dann ist sie warm und kann beim Motorlauf mit Spannungsspitzen die Elektronik grillen. In dem Fall als Nothilfe Plus von der Lima trennen und isolieren. Dann kommt man noch in die Werkstatt. Auf zu niedrige Spannung und auch auf defekte NWS und KWS reagiert der Ommi sehr zickig.

Bei der Laufleistung sind oft der NWS und der KWS langsam ablegereif. Da gibt es dann allerdings auch FC's im Speicher.

Grüße

Themenstarteram 26. Januar 2021 um 0:22

Zitat:

@berlin-paul schrieb am 26. Januar 2021 um 00:17:02 Uhr:

Ich meinte die Lichtmaschine. Kann sein dass eine Diode durch ist und sie den Akku leer zieht. Dann ist sie warm und kann beim Motorlauf mit Spannungsspitzen die Elektronik grillen. In dem Fall als Nothilfe Plus von der Lima trennen und isolieren. Dann kommt man noch in die Werkstatt. Auf zu niedrige Spannung und auch auf defekte NWS und KWS reagiert der Ommi sehr zickig.

Bei der Laufleistung sind oft der NWS und der KWS langsam ablegereif. Da gibt es dann allerdings auch FC's im Speicher.

Grüße

Achso. Also NWS und KWS wurden schon letztes Jahr gewechselt. Beides VDO. Also die leere Batterie kam ja durch das anlassen des Lichtes über mehrere Stunden. Aber ich werde das mit der Lichtmaschine dann morgen mal testen.

Danke!

Gerne. Falls es nicht die Lima ist, kommt man ohne die Fc's nicht wirklich weiter.

Grüße

Hat es denn nach dem abstellen weiter gestunken? Wären ja nicht die ersten beheizten Waschdüsen die abrauchen... könnte das ruckeln nicht auch an der magischen 20l Marke liegen und einfach eine sterbende Benzin Pumpe ankündigen?

Themenstarteram 26. Januar 2021 um 12:20

Zitat:

@Gwarpy schrieb am 26. Januar 2021 um 12:16:55 Uhr:

Hat es denn nach dem abstellen weiter gestunken? Wären ja nicht die ersten beheizten Waschdüsen die abrauchen... könnte das ruckeln nicht auch an der magischen 20l Marke liegen und einfach eine sterbende Benzin Pumpe ankündigen?

Nach dem Abstellen hat es aufgehört zu stinken und auch als ich den Motor nochmal gestartet bekommen habe, hat es nicht mehr gestunken. Was hat es mit der 20L Marke auf sich?

Das mit der Benzinpumpe ist mir auch schon in den Sinn gekommen, hier kann es doch auch die Sicherung bzw. das Relais sein, oder? Das wäre natürlich der beste Fall..

Themenstarteram 26. Januar 2021 um 14:42

Ok, habe gerade die Fehler ausgelesen, war einmal was mit der Wegfahrsperre und ein Code bzgl Lambdasonde.

Jetzt das komische: habe danach nochmal probiert, die Fehler auszublinken, da mir beim ersten Mal das Video zu schnell abgebrochen ist. Jedoch wurden beim zweiten Versuch keine Fehler mehr geblinkt. Da dachte ich, dass ich mal probiere, den Motor zu starten uns siehe da: Das Auto läuft perfekt, so ruhig im Leerlauf wie auch die Monate zuvor. So ganz geheuer ist mir das noch nicht, was sagt ihr?

Themenstarteram 26. Januar 2021 um 15:00

Zitat:

@Farp95 schrieb am 26. Januar 2021 um 14:42:09 Uhr:

Ok, habe gerade die Fehler ausgelesen, war einmal was mit der Wegfahrsperre und ein Code bzgl Lambdasonde.

Jetzt das komische: habe danach nochmal probiert, die Fehler auszublinken, da mir beim ersten Mal das Video zu schnell abgebrochen ist. Jedoch wurden beim zweiten Versuch keine Fehler mehr geblinkt. Da dachte ich, dass ich mal probiere, den Motor zu starten uns siehe da: Das Auto läuft perfekt, so ruhig im Leerlauf wie auch die Monate zuvor. So ganz geheuer ist mir das noch nicht, was sagt ihr?

Ok.. nach ca. 5 min im Leerlauf fing er wieder an zu stottern und ging schließlich wieder aus... jetzt sind die Fehler wieder da:

0136 (Lambdasonde Bank1, Sensor 2)

1612 (Wegfahrsperre kein Signal oder falsches Signal)

1613 (gleich wie 1612)

und 0353 (hier habe ich leider nichts zu gefunden)

Wäre eine kaputte Lambdasonde denn plausibel bei den Symptomen?

Indirekt neben anderen Möglichkeiten ja.

P0136

Kontrollsonde hinter dem KAT hat eine Unterbrechung, evtl. Steckerproblem

P1612 + P1613WFS Signalunterbrechung/Probleme

Ich würde mal die Kabelsatzstecker (Bajonettverschlüsse braun, weiß, blau hunter dem Pluspol vom Akku) aufmachen und wieder einstecken und sichern. Die Verriegelung erfolgt durch drehen des Rings.

Grüße

Den 0136er kannst Du erstmal vergessen,

Das ist die Lamdsondenheizung,

Wo der Widerstand nicht ganz hinhaut.

Der 0136er hat mich mindestens ca 5 Jahre begleitet,

Aber deswegen ging nie eine MKL an.

Ich wollte einfach wissen,wann die MKL kommt,

Im Selbstversuch !

 

Die anderen mit der WGFS sind scheußlich.

Evtl Batterie 3 min abklemmen und

Danach für jeweils 3 Min nur Zündung an-und ausmachen und dann versuchen Anzulassen!

Solange wie die MKL blinkt springt Er nicht an!

2 ter Schlüssel vorhanden ?

Screenshot-20180515
Themenstarteram 26. Januar 2021 um 17:00

Also das mit den Kabeln habe ich grad mal probiert, habe aber nur weiß und braun, siehe Bilder. Danach sprang er wieder an und nach 1min das selbe Problem.. er fing wieder an zu klopfen und die Drehzahl sackte ab.

Denke das kann nichts mit dem Schlüssel zu tun haben oder?

Das mit der Batterie probiere ich dann mal als nächstes, danke.

Die MKL ist bei mir nie an, nur die WKL ging gerade an, als er wieder anfing zu stottern.

Pxl-20210126
Pxl-20210126

EDK initialisieren nach Batterie abklemmen,

nicht vergessen !!!

Screenshot-20181126
Themenstarteram 26. Januar 2021 um 17:10

Zitat:

@rosi03677 schrieb am 26. Januar 2021 um 17:05:32 Uhr:

EDK initialisieren nach Batterie abklemmen,

nicht vergessen !!!

Dachte sowieso, dass du das meinst mit den 3min Zündung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - Z22XE - Läuft nach Starthilfe-Überbrückung nicht mehr richtig