ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B Bj. 2000 Fahrertür Problem...

Omega B Bj. 2000 Fahrertür Problem...

Opel Omega B
Themenstarteram 10. April 2012 um 19:25

Hallo,

ich habe Wochenende ein Omega B 2.5 V6 Limo Bj: 2000 gekauft... Das Problem ist Fahrertür bleibt nicht nach dem öffnen stehen geht allein wieder zu.... Woran kann das liegen? Kann ich das selber reparieren?

Danke

Beste Antwort im Thema

Ja, die verstärkten Bleche gibt es, aber dann muß die Tür fast komplett zerlegt werden, um es einzubauen.

Das alte Blech muß schweißpunktmäßig ausgegebohrt und daß neue eingeschweißt werden.

 

Ist für jede Schadens-Art oder -Größe unterschiedlich zu lösen, manchmal reichen auch zwei kleine Bleche.

Es kann auch der Anschlag der A-Säule abgerissen sein, dann ist das wieder ganz anders zu lösen.

 

Erst mal muß festgestellt werden -was da überhaupt los ist- (oft fehlt die komplette Bremse) bevor hier Ratschläge kommen können, die auch probat durchzuführen sind.

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Hi,

Ist das Türfangband .

Und ja kann man . Infos gibts reichlich und bebildert hier auf MT .

Themenstarteram 10. April 2012 um 19:59

ich suche die ganze zeit aber habe kein Anleitung gefunden... Bin ich so doof oder was???

Such Dir in der Bucht ein neues, oder neuwertiges und dann wird es mit etwas Fett drannen auch gehen und vorallem halten!!

Hallo!

gebe bei Ebay mal bitte folgendes ein-opel omega b türfangband

 

brauchst einen 8mm Schlüssel+10er Schlüssel zum wechseln!

 

mfg

 

 

Themenstarteram 10. April 2012 um 20:15

[ie]]Original geschrieben von rosi03677

Hallo!

gebe bei Ebay mal bitte folgendes ein-opel omega b türfangband

brauchst einen 8mm Schlüssel+10er Schlüssel zum wechseln!

mfg

 

Danke für dein Antwort erstmal,

ich habe Türfangband bei Ebay gefunden aber wie ich wechseln soll das ist die Frage? und wie lange dauert die Reparatur? Muss ich Tür raus schrauben???

Ich sage es mal einfacher-

A-Tür aufmachen

B- mit 2 Schlüsseln SW 10mm die Schraube am A-Holm lösen und die Mutter abmachen

C-die Schraube da gesteckt lassen 

D-die Tür etwas zumachen,das man noch an diese Schraube kommt

E-Schraube entfernen und Tür aufmachen

F-2xSchraube SW 8mm an der geöffneten Tür abmachen und altes Türfangband entfernen

G-Plastebuchse vom alten Türfangband zum neuen Türfangband versetzen

H-Einbau in umgekehrter Folge,aber dabei darauf achten,das alle Schrauben erst einmal nur geheftet werden(nicht anziehen),

damit vor allem die Schraube am A-Holm noch reingeht!

 

mfg

 

P.S. eine 2te Person könnte hilfreich sein,damit der Wind die Tür nicht komplett aufdrückt!

Du brauchst keine Tür ausbauen,oder ein Kabel lösen-Dauer 10 minuten zum Wechsel maximal,mit 8er Nuß+Ratsche+Zigarette!

 

Hast Du schon mal nachgeschaut, ob das Blech mit samt dem Türfangband aus der Tür herausgerissen ist? Das ist auch ein häufiges Problem. Ich glaube, da gibt es von Opel sogar einen Reparatursatz mit einer Verstärkung für dieser Stelle.

Ja, die verstärkten Bleche gibt es, aber dann muß die Tür fast komplett zerlegt werden, um es einzubauen.

Das alte Blech muß schweißpunktmäßig ausgegebohrt und daß neue eingeschweißt werden.

 

Ist für jede Schadens-Art oder -Größe unterschiedlich zu lösen, manchmal reichen auch zwei kleine Bleche.

Es kann auch der Anschlag der A-Säule abgerissen sein, dann ist das wieder ganz anders zu lösen.

 

Erst mal muß festgestellt werden -was da überhaupt los ist- (oft fehlt die komplette Bremse) bevor hier Ratschläge kommen können, die auch probat durchzuführen sind.

am 10. April 2012 um 21:37

Moin

 

mir ist das fangband direkt in der Tür fast ausgerissen ,also die tür ging nicht mehr zu.Hab dann einfach die schrauben des fangbandes in der tür entfernt und längere mit passenden u-Scheiben eingeschraubt.Das alles langsam und gleichmäßig wieder anziehen und fertig. Das hält auf alle fälle jetzt schon 6 monate und lange muss es nicht mehr halten ,da mein omi dieses jahr noch ein neues Farbkleid bekommt und da gleich die Tür wegen Rostbefalls an der Türspitze ausgetauscht wird.

Themenstarteram 10. April 2012 um 21:55

DANKE AN ALLE VIELEN DANK

Zitat:

Original geschrieben von Kkos79

DANKE AN ALLE VIELEN DANK

Ja was denn nun? Hast Du das Problem gelöst? Woran hat es gelegen?;)

am 11. April 2012 um 14:52

Zitat:

Original geschrieben von Schmitzi

Zitat:

Original geschrieben von Kkos79

DANKE AN ALLE VIELEN DANK

Ja was denn nun? Hast Du das Problem gelöst? Woran hat es gelegen?;)

Ja die Tür geht wieder wie geschmiert ..ist aber keine Lösung für die ewigkeit denk ich mal

Themenstarteram 11. April 2012 um 20:57

Original geschrieben von omega3011

Zitat:

Original geschrieben von Schmitzi

 

Ja was denn nun? Hast Du das Problem gelöst? Woran hat es gelegen?;)

Ja die Tür geht wieder wie geschmiert ..ist aber keine Lösung für die ewigkeit denk ich mal

 

Mensch,

ich wollte mich nur bedanken wegen die schneller Antworten und werde Wochenende versuchen zu reparieren... OK

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B Bj. 2000 Fahrertür Problem...