ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B Baujahr 1996 Radio Antenne

Omega B Baujahr 1996 Radio Antenne

Themenstarteram 3. Juli 2008 um 10:30

Tag miteinander,

soweit ich weiß und nachgelesen habe, befindet sich die Antenne meines Omegas direkt in der Heckscheibe und wenn ich RICHTIG gelesen habe, handelt es sich dabei um die 2 senkrechten Streifen der Heckscheibenheizung.

Nun meine Frage. Kann man sich separat eine weitere (echte) Antenne einbauen lassen? Irgendwie habe ich das Gefühl, sobald die Heckscheibe durch Regen oder ein paar Tropfen vom Waschen zugekleistert ist ist der Empfang für den Arsch?

Und dann noch eine Frage aus reiner Neugierigkeit. Hat jemand eine gute Empfehlung, was Autoradios angeht? Mein FOH hat mir bereits ein Radio eingebaut, weil meines komplett dahin war, das jetzige gibt aber nur ein Signal für die rechte Fahrerseite ab, sprich - ich sitze größtenteils im Stillen. Toll wäre ein Radio mit CD / MP3 und USB, außerdem einer schönen Displaybeleuchtung (blau oder gelb). Außerdem wäre es gut, wenn das Portemonnaie nicht so darunter leiden würde. :rolleyes:

Ähnliche Themen
15 Antworten

Moin!

Du kannst dir durchaus eine andere Antenne einbauen. Das Antennenkabel ist auf der rechten Seite im Wagen verlegt (zumindest im Caravan). Unten rechts im Beifahrerfussraum befindet sich eine Verbindungsstelle ( Stecker ). Ob es weiter hinten auch noch einen gibt weiß ich jetzt nicht.

Zum Radio:

Wenn würde ich eine "große Marke" nehmen .. nicht unbedingt Condor oder sowas, was man im Baumarkt bekommt. Es gibt auch gute und günstige Geräte von namhaften Herstellern wie zum Beispiel Kenwood, Blaupunkt, Pioneer ....

Am Einfachsten ist es, du guckst dir in nem großen Elektronikmarkt ( Ich bin ja so blöd ;) ) mal an der Radiowand nen paar Modelle an, und wenn dir eins gefällt, Marke und Modell aufschreiben, und mal im I-Net stöbern, dort bekommt man sie in der Regel sehr viel günstiger .... Wenn du nicht weißt, wo man im I-Net nach solchen Angeboten gucken kann --> PN .. ich denke mal ich darf die Adressen hier jetzt nicht veröffentlichen. ;)

also schau auch gleich nach einem radio was deine kabel, sprich opel verträgt, damit du keinen adapter da zu kaufen musst, weil die sind auch realativ teuer, ich hab ein blaupunkt (Seattle MP74) drin , mp3 radio , da passte der kabelbaum vom omega, hab aber ein vorfacer,

ich glaube kenwood, blaupunkt und pionieer, waren gleich für opel gedacht, ohne noch was zu kaufen zu müssen, gleiche anschlüsse.

Moin,

und um Fauchis Aussage auch verständlich zu machen übersteze ich das mal.... :D

Der Omega Vorfacelift verfügt im Normalfall über ISO Norm Anschlüsse. Du kannst also jedes handelsübliche Radio, welches diese Anschlüsse hat verwenden. Evtl musst Du allerdings Plus und Dauerplus für den Betrieb einiger Radios vertauschen, das sollte aber beim Radio beistehen....

Gruss

Marcus

grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr ;) hmm hab ik weeder mein iq von 130 raushängen lassen,,,,

naja war bissi umständlich von mir erklärt, aber es passte zum thema:D

Moin,

kein Problem.... Manchmal sieht man den Wald vor Bäumen nicht....

Das hier ist lesenswert und informativ.... zum Thema

Gruss

Marcus

Die Kabel sind doch aber alle auf der linken Seite.!?

Zitat:

Original geschrieben von croma74

Die Kabel sind doch aber alle auf der linken Seite.!?

Moin,

Ich überlege grade was Du damit jetzt meinst....

Gruss

Marcus

siehE Timmee ....

Sind sie auch @ croma ... die Leitungen für Beleuchtung, Spritpumpe etc etc etc liegen alle links ... und damit man keine Störfrequenzen von der Lichtmaschine etc einfängt, legt man Antennenkabel, Chinchkabel für die Anlage etc alle nach rechts .. ansonsten kann das berühmte, drehzahlabhängige Preifen in den Lautsprechern ertönen.

Also mein "Antennenkabel" liegt auf der Fahrerseite (links).Einmal ein Stecker am linken Seitenteil und einmal vorne im Fußraum.

Wie gesagt .. ich hab den Stecker rechts ... hab allerdings auch ne Antenne original auf dem Dach. vielleicht unterscheidet sich das da ...

Edit: quäl mal die Suche .. da gings neulich schonmal ums Antennenkabel.

Hi,

 

das Antennenkabel beim Vormopf Caravan mit Heckscheibenantenne liegt im Fußraum links. Im Kofferraum liegt es hinter der linken Verkleidung und geht über die linke Kabeldurchführung in die Heckklappe. An dieser Stelle bricht es auch sehr gern, und dann hat man genau die Probleme, die BrrrWusch beschrieben hat...

 

Gruß

 

Kai

Sooooo ... HIER der oben angesprochene Thread :)

Hallo...

Ich hatte bei meiner OMI das gleiche Problem. Habe den ganzen Leitungsweg verfolgt, einen Verbindungsstecker (Caravan) im hinteren linken Seitenfach gefunden, einen weiteren im Fußraum vorne links. Aber.... das Ding hat einen Verstärker, den ich mal prüfen würde. Der sitzt in der Kofferraumklappe. Verkleidung lösen und ziemlich in der Mitte... siehste sofort.

Wichtig zu wissen ist: die Antennenleitung läßt sich nur sehr problematisch anflicken, da die Seele im Dielektrikum (Isolierung) haarfein und nur mit Brille erkennbar ist. An der Flickstelle ist die Schirmung des Kabels nicht mehr voll wirksam und schon hasse den Salat. Am besten fertigen Adapterstecker kaufen, aufstecken und freuen. Wenn dein Kabel bereits geflickt ist, suche dort nach dem Fehler, bei mir hat´s geholfen

Gruß

Jürgen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B Baujahr 1996 Radio Antenne