ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B 2,5 TD Einspritzpumpe von BMW?

Omega B 2,5 TD Einspritzpumpe von BMW?

Opel Omega B
Themenstarteram 11. November 2010 um 17:45

Ich möchte bei meinem Omega B 2,5 TD die Einspritzpumpe wechseln,weil die alte undicht ist.

Bin jetzt auf ein Angebot gestossen: Einspritzpumpe vom BMW 325 TDS E39-soll laut anbieter auch bei Omega passen???Ist das wirklich an dem?Ich meine...so ganz abwegig scheint mir das ja nun nicht,da der Motor ja an sich auch ein BMW-Motor ist...nur halt mit einem anderen Kopf,daher auch bissl weniger Leistung als der alte 525 TDS.

Beste Antwort im Thema

Ich hätte noch ne Pumpe für den 2.5 TD :)

Die Pumpe ist von einem Omega B 2.5 TD EZ 04/96 und hat eine Laufleistung von 400.000 KM, nach der Überholung war die Pumpe noch rund 5000 KM im Dienst..

Bitte nicht erschrecken wegen der Laufleistung, die Pumpe wurde im Mai (oder war´s April :confused:) beim Diesel Bosch Dienst KOMPLETT Überholt. Die Pumpe wurde komplett zerlegt, auf Fehler überprüft, Vermessen und gereinigt. Alt ist nur noch das Gehäuse, das Mengenstellwerk und das Hochdruckteil (was aber beides noch in einem Top-Zustand ist und nur minimalen Verschleiß hat und laut Bosch Mechaniker noch mal so lange hält :eek:)

Es wurde alles Neu gemacht was neu gemacht werden musste (was für ein Wortspiel :p:D). Natürlich wurde die Pumpe dann auf einem Messtand wieder neu eingestellt.

Bilder kann ich im Moment keine Anbieten, da die noch in HH ist. Rechnung über fast 600 Euro hab ich auch noch.

Sollte Interesse bestehen dann schreib mir ne PN (kann sein das ich evtl. erst Sonntag Antworte).

Die Pumpe vom E34 passt auch, aber nur wenn auf dem Typenschild die Nr. 0 460 406 994 (evtl auch noch VE R 515) steht und die Rücklaufleitung nach hinten geht und NICHT nach oben!

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

Hi,

Sorry , daß ich dir zum thema nicht helfen kann .

Kurz OT ,

Irgendwie , kommt mir der Spruch in deiner Sig bekannt vor . :)

Wo hab ich den , nur schon gelesen . :D:p

Themenstarteram 11. November 2010 um 18:12

Zitat:

Original geschrieben von feet

Hi,

Sorry , daß ich dir zum thema nicht helfen kann .

Kurz OT ,

Irgendwie , kommt mir der Spruch in deiner Sig bekannt vor . :)

Wo hab ich den , nur schon gelesen . :D:p

Weil der alt iss wie der Heesters:)

Hast du wenigstens ne Ahnung,wo ich sowas herausfinden kann?Weil...selbst wenn die Pumpe haargenau diesselbe ist...die Bosch-Nummern sind ja trotzdem verschieden.

Hi,

Ich kenn den Johannes auch nicht ...:D

Nein irgendwo , bei einem User hier , den ich gut schriftlich kenne , komme aber nicht drauf .

Zu deinem Problem kann ich dir wirklich nicht viel sagen ,

ich bin einer der Ahnungslosen hier und schaue nur ab und an , hier bei MT rein .

Kann man die Pumpe nicht abdichten ?

Themenstarteram 11. November 2010 um 18:25

Ich auch nicht...jedenfalls nicht persönlich xD

Naja,bei Diesel bin ich Laie.Es gibt zwar Dichtsätze,aber ob das alles einfach ist wage ich zu bezweifeln...

Aber an sich scheint das Diesel-Thema hier ohnehin ein Knackpunkt zu sein...fahren wohl alle Benziner :)

Hi,

Doch doch , es gibt auch Dieselfahrer hier . :)

Ich würd mir den Preis für eine neue ansehen und dann mir eine Firma suchen , der die ESP abdichten kann/tut ,

und da den Preis anfragen , je nachdem entscheiden .

Würde wahrscheinlich auch , der Zustand sowie die Laufleistung , der ESP ,mit in meine Entscheidung mit einbeziehen .

 

Themenstarteram 11. November 2010 um 18:41

NEU um die 1000 Euro...entweder dachte ich an eine gebrauchte Esp oder halt an nen Dichtsatz...bei 358.000 km ist es eh nur noch ne Frage der Zeit,bis weiteres kommt,was sich dann eventuell nimmer lohnt

Themenstarteram 11. November 2010 um 18:46

Bei 358.000 km lohnt sich eine ganz neue Pumpe nicht...die käme um die 1000 Euro.Deswegen ja ne gebrauchte (ab 150 Euro) oder der Dichtsatz (13 Euro in der Bucht)

Hi,

mit dem Dichtsatz für 13€ ist es leider noch nicht getan. Das Mengenstellwerk muss zum Pumpengehäuse hin nach dem Austausch der Dichtung exakt an der gleichen Position gebracht werden, damit die die Grundeinstellung (Fördermenge) erhalten bleibt.

Wenn Du also die Werkzeuge zur Demontage + Montage der Pumpe hast (Messuhr, spezieller Abzieher), würde ich sie ausbauen und beim Bosch-Dienst abdichten lassen. Sind je nach Region 300 bis 450€.

Themenstarteram 11. November 2010 um 19:34

Ui...dann wohl doch ne gebrauchte pumpe...wird billiger :) weisst du ob die vom e34 passt?

Ich hätte noch ne Pumpe für den 2.5 TD :)

Die Pumpe ist von einem Omega B 2.5 TD EZ 04/96 und hat eine Laufleistung von 400.000 KM, nach der Überholung war die Pumpe noch rund 5000 KM im Dienst..

Bitte nicht erschrecken wegen der Laufleistung, die Pumpe wurde im Mai (oder war´s April :confused:) beim Diesel Bosch Dienst KOMPLETT Überholt. Die Pumpe wurde komplett zerlegt, auf Fehler überprüft, Vermessen und gereinigt. Alt ist nur noch das Gehäuse, das Mengenstellwerk und das Hochdruckteil (was aber beides noch in einem Top-Zustand ist und nur minimalen Verschleiß hat und laut Bosch Mechaniker noch mal so lange hält :eek:)

Es wurde alles Neu gemacht was neu gemacht werden musste (was für ein Wortspiel :p:D). Natürlich wurde die Pumpe dann auf einem Messtand wieder neu eingestellt.

Bilder kann ich im Moment keine Anbieten, da die noch in HH ist. Rechnung über fast 600 Euro hab ich auch noch.

Sollte Interesse bestehen dann schreib mir ne PN (kann sein das ich evtl. erst Sonntag Antworte).

Die Pumpe vom E34 passt auch, aber nur wenn auf dem Typenschild die Nr. 0 460 406 994 (evtl auch noch VE R 515) steht und die Rücklaufleitung nach hinten geht und NICHT nach oben!

Themenstarteram 12. November 2010 um 5:40

Das war was ich wissen wollte :)

Danke dir

Feet......

und ich dachte immer ich habe den meisten Sex von uns allen.....:D 

Hi,

busracer ,

Jetzt hats klick , klick gemacht bei mir . :p

Da hab ich die ganze Zeit mir den Kopf zermattert , bei wem ich den Spruch , dauernd in der Sig. lese . :D

Dank dir , das meine Zellen , jetzt aufhören können , mit dem qualmen . :)

Zitat:

Original geschrieben von gp4_meister

Die Pumpe vom E34 passt auch, aber nur wenn auf dem Typenschild die Nr. 0 460 406 994 steht

Richtig!

Und nix anderes erzählen lassen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B 2,5 TD Einspritzpumpe von BMW?