ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. OM642 Ventil Kurbelgehäuseentlüftung

OM642 Ventil Kurbelgehäuseentlüftung

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 21. August 2012 um 17:01

Hallo Leute,

kann mir jemand mal die Funktion des Ventils an der Kurbelgehäuseentlüftung beim OM642 erklären ?

Danke.

Bodo

P.S.: Bild ist aus dem Chrysler Forum vom Marco geklaut.

Danke Marco !

Ventil
Beste Antwort im Thema
am 21. August 2012 um 19:41

Das ist ein federbelastetes Membranventil. Es regelt in Abhängigkeit vom Kurbelgehäusedruck (KG-Druck) die Gasmenge, die vor den Turbo geleitet wird, und damit den Unterdruck im Kurbelgehäuse, und zwar so:

Über der Membran herrscht Umgebungsdruck, unter der Membran annähernd KG-Druck. Im Ruhezustand drückt eine Feder das Ventil ganz auf, es saugt also (beim Motorstart) maximal aus dem KG. Wenn der Druck im KG und somit auch unter der Membran sinkt, saugt es die Membran runter in Richtung Ventilsitz. Das begrenzt den Gasdurchfluss, und der Unterdruck im KG sinkt nicht weiter. Gibt man Gas und der KG-Druck erhöht sich (durch verstärkten Blowby), steigt der Druck unter der Membran, sie hebt sich und mehr Gas wird aus dem KG gesaugt.

201 weitere Antworten
Ähnliche Themen
201 Antworten
am 21. August 2012 um 19:41

Das ist ein federbelastetes Membranventil. Es regelt in Abhängigkeit vom Kurbelgehäusedruck (KG-Druck) die Gasmenge, die vor den Turbo geleitet wird, und damit den Unterdruck im Kurbelgehäuse, und zwar so:

Über der Membran herrscht Umgebungsdruck, unter der Membran annähernd KG-Druck. Im Ruhezustand drückt eine Feder das Ventil ganz auf, es saugt also (beim Motorstart) maximal aus dem KG. Wenn der Druck im KG und somit auch unter der Membran sinkt, saugt es die Membran runter in Richtung Ventilsitz. Das begrenzt den Gasdurchfluss, und der Unterdruck im KG sinkt nicht weiter. Gibt man Gas und der KG-Druck erhöht sich (durch verstärkten Blowby), steigt der Druck unter der Membran, sie hebt sich und mehr Gas wird aus dem KG gesaugt.

Stimmt es, das man dieses Ventil nach einigen Jahren mal ersetzen soll? Hab ich irgendwo aufgeschnappt ...

am 21. August 2012 um 22:52

Zitat:

Original geschrieben von Austro-Diesel

Stimmt es, das man dieses Ventil nach einigen Jahren mal ersetzen soll? Hab ich irgendwo aufgeschnappt ...

Ich wollte einen zusätzlichen Ölabscheider einbauen (Catch Can) und war außerdem neugierig, wie das Teil von innen aussieht. Die Membran (original, 6 Jahre und 180 tkm alt) war an der "Faltstelle" sehr rissig und ist mir beim Ausbau eingerissen. Vermutlich wäre die in 2 - 3 Jahren auch so eingerissen.

Ersatz kostete ca. 40 - 50 € (original, das ganze Ventil). Tausch dauert 5 Minuten.

Also ist ein Tausch alle 6-8 Jahre, zur Halbzeit des Autolebens, kein Fehler.

Themenstarteram 22. August 2012 um 13:05

Bauteil kostet genau 18,04 EUR + Steuer war bei mir auch gerissen an der Membrane somit hatte das Bauteil seine Funktion verloren.

Jetzt erreicht mein Fahrzeug seltsamerweise auch wieder seine Höchstgeschwindigkeit.

Ich denke hierdurch ist meine EKAS auch verendet weil mehr Öldämpfe bei hohen Drehzahlen durchgelassen werden.

Bodo

am 22. August 2012 um 22:08

Zitat:

Original geschrieben von BodoBodo

Bauteil kostet genau 18,04 EUR + Steuer

Hast recht, ich habe mich falsch erinnert. 40-50 war der DPF-Differenzdrucksensor.

Das Ding kostet momentan 78€ + Steuer!

In dieser Ausführung:

206161862-w988

Habe das Teil heute bestellt (94€ inklusive Steuer). Aber laut EPC betrifft das nur die Dose an sich. Der kurvige Schlauch und das Heizelement ist nicht dabei!

Die Druckdose wurde laut EPC auch schon 2x ersetzt! Bin gespannt ob meine noch intakt ist.

Dem Ölfluss nach zu Folge kann es sein das meine Druckdose im Eimer ist und deswegen einiges an Öl zum Turbo gelangt.

Hallo freude ,

hatte das gleiche Problem und habe mich sehr geärgert als ich das Teil bei Freudlichen abhollen wolte.

Beim Bestellen soll es 18€ + Mwst kosten beim abhollen 95€ +Mwst .

 

Der Hammer kommt jetzt bein Chrysler kostet das teil nur ca 33.50 inklusive Orginal von MB.

gruß

 

Richi

werde ab jetzt nur bei Chrysler bestellen.;););)

Zitat:

Original geschrieben von richi320t

Hallo freude ,

hatte das gleiche Problem und habe mich sehr geärgert als ich das Teil bei Freudlichen abhollen wolte.

Beim Bestellen soll es 18€ + Mwst kosten beim abhollen 95€ +Mwst .

 

Der Hammer kommt jetzt bein Chrysler kostet das teil nur ca 33.50 inklusive Orginal von MB.

gruß

 

Richi

Aha! Gut zu wissen!

Hat jemand die Teilenummer von Chrysler parat?

Danke und Gruß,

Nipo

P.S. Als ich noch Audi A4 hatte, kaufte ich die Ersatzteile für die Standheizung bei Volvo, weil gleich aber günstiger.

Hallo,

ist das wirklich ein Heizelement (das Ding mit dem 2poligen Stecker) am anderen Ende des Schlauches? Wofür soll das gut sein? Frage so dezent weil bei meinem * Öl in diesem Stecker stand.

Gruß und danke

Keepdotter

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. OM642 Ventil Kurbelgehäuseentlüftung