ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Oldsmobile Cutlass Cruiser 1987

Oldsmobile Cutlass Cruiser 1987

Oldsmobile
Themenstarteram 12. April 2021 um 12:00

Hallo Leute,

letzte Woche war es dann endlich soweit. Mein 2. Oldsmobile hat die deutschen Papierhürden genommen und ist endlich angemeldet. Wie schon hier berichtet konnte mir der TÜV Süd ein Datenblatt erstellen, jedoch waren darin keine Fahr-und Standgeräusche enthalten. Der TÜV Rheinland, hier bei mir vorort, war und ist nicht in der Lage eine entsprechende Geräuschmessung durchzuführen.

Der ADAC sprang ein und ermittelte für mich, daß der TÜV Nord in Essen sowas macht.

Kurzerhand habe ich dann dort alles andere auch machen lassen. Vollabnahme nach §21 und H-Gutachten nach §23. Leider hat der Olds den ersten Anlauf nicht geschafft. Es fehlten die Rückstrahler hinten, Batterie war nicht befestigt(total doof von mir), Wischwasseranlage ohne Funktion und das Zündschloß war defekt. Es ließ sich der Schlüssel in jeder Stellung abziehen. Natürlich war das ziemlich ärgerlich, musste ich das Auto dafür nochmal extra bis Essen "trailern". Am Ende das Tages habe ich es aber positiv gesehen. Alles was "wichtig" ist, wie Fahrwerk, Bremsen, Zustand allgemein und insbesondere die Abgasuntersuchung, hat das Auto mit Bravour bestanden. Nachdem ich also für die v.gn. Kleinigkeiten ein 2. Mal in Essen war(125Km Entfernung) konnte ich den Olds am letzten Freitag anmelden.

Dem geübten Betrachter fällt natürlich sofort auf, daß ich hinten auf gelbe Blinker umgerüstet habe. Das ließ sich auch leider nicht vermeiden. Ich konnte diese jedoch schön in die Gummileiste integrieren. So sieht es für den ungeübten Betrachter so aus, als ob es so sein müsste. Das gleiche habe ich mit den Frontscheinwerfern gemacht. Im Original hat das Auto rechteckige große Frontscheinwerfer. Diese mussten aber auf jeden Fall getauscht werden gegen welche mit E-Prüfzeichen...ihr kennt das. Ein entsprechender Ersatz war und ist aber nicht zu bekommen. Also habe ich kurzerhand sebst eine Halterung angefertigt und eingepasst, in der jetzt jeweils 2 eckige Scheinwerfer stehen. Auch das fällt dem ungeübten Betrachter kaum auf, denn das 1986iger Modell hatte noch solche Doppelscheinwerfer vorne. Es sieht so aus als ob es so sein muss.

Ansonsten brauchte ich nicht besonders viel zu tun. Der Beifahrersitz brauchte neues Leder auf der Sitzfläche, ein neuer Schalldämpfer musste her, frische Reifen und neue Radkappen. Auch hier musste mich mit anderen als den originalen zufrieden geben. Die jetzt drauf sind, sind von einem Cutlass Supreme, glaube ich. Jedenfalls sind sie sehr nah am Original und stehen dem Auto gut.

Das mit den Gurten war für den TÜV Prüfer in Essen kein Problem. Er kannte sich mit sowas aus. Die funktionieren sowieso nur dann, wenn die Türen geschlossen sind. Am unteren Ende der B-Säule ist ein Pin, der bei geschlossener Tür wohl ein Kontakt an der Gurtrolle aktiviert. Während der Fahrt ist der Gurt nämlich nicht mehr so leichgängig zu ziehen. Jedoch auf einen heftigen Ruck reagiert er auch dann nicht. Es ist wie hier schon beschrieben, mit einem Mechanismus versehen der nur bei einem Aufprall blockiert.

Na jedenfalls bin ich jetzt ein sehr stolzer Besitzer eines Exoten unter den Exoten. Ich gehe davon aus, daß es der einzige Cutlass Cruiser Station Wagon in Deutschland ist. Wenn nicht, dann lasst es mich wissen.

Bis neulich

Cutlass Cruiser 1
Cutlass Cruiser 2
Cutlass Cruiser 3
+3
Ähnliche Themen
7 Antworten

Falls ich umziehen muss melde ich mich bei dir! :)

Ein toller Wagen, gut gemacht alles, man muss sich auch wissen zu helfen in solchen Situationen. Was für ein Oldsmobile hast du noch?

Themenstarteram 12. April 2021 um 12:25

Toronado 1970

Img

Sind beide schön. Die Holztapete außen hat was :)

... sorry ... der Schöner" aus der Zeitung :).... klasse Auto und in einem Superzustand !

Der scheint mir auf Bild 2 ein wenig zu schielen, die Scheinwerfer peilen etwas zu sehr die Mitte an. Aber klasse, der Kleine, wie aus dem Laden bzw besser! ;) Blinker sind wirklich gut integriert

Übrigens komme ich auch aus dem Sultanat Aachen :D den Olds im Bild könntest du anno 1993 öfter gesehen haben.

Oder den hier so um 2000:

Olds Custom Cruiser 1984

Wunderschönes Auto! Das mit den Blinkern ist natürlich traurig, aber da kann man leider nicht viel machen. Sieht aber dafür echt gut aus, da habe ich schon viel schlimmere Versionen gesehen :)

Themenstarteram 19. April 2021 um 10:01

Zitat:

@Chaoz_Mezziah schrieb am 19. April 2021 um 09:40:23 Uhr:

Wunderschönes Auto! Das mit den Blinkern ist natürlich traurig, aber da kann man leider nicht viel machen. Sieht aber dafür echt gut aus, da habe ich schon viel schlimmere Versionen gesehen :)

danke sehr.

Ja, das mit den Blinkern ist nicht toll, aber ich selbst finde es auch gut gelungen. Zumal ich es jederzeit zurückbauen könnte. Das sind LED Blinker aus dem Anhänger-Zubehör. Die sind nur aufgeklebt(....ohje, jetzt bin ich bei so einigen hier komplett untendurch) Die Anschlusskabel laufen durch schon vorhandene Löcher in der Stoßstange, die ursprünglich für die Gummileiste gedacht sind. Denn die dicke Gummileiste zwischen den Blinkern ist auch nur aufgeklebt. Darauf fehlt noch eine 12mm breite Chromleiste. Leider ist es so gut wie unmöglich sowas als Originalteil komplett zu bekommen, jedenfalls von hier aus.

Aber auch das ist gut gelungen und fällt dem ungeübten Betrachter nicht ins Auge...und dem geübten auch erst auf den 2. Blick.

An den Scheinwerfern werde ich noch arbeiten. Es fehlt noch eine Blende oberhalb der Scheinwerfer.

Bisher hatte ich mit jedem Oldtimer das Pech nach wenigen Kilometern liegenzubleiben und vom ADAC aufgegabelt zu werden. Das scheint bei ihm hier nicht der Fall zu sein. Dafür, dass er fast 5 Jahre gestanden hat, läuft er wirklich sehr gut. Bei der ersten Ausfahrt noch sehr stotternd, zieht er jetzt sauber durch. Und ein Tropfen Schmieröl auf des Gestänge der Gasannahme wirken Wunder. Man hatte das Gefühl, dass das Gaspedal irgendwie klemmt...

Kleinigkeiten wie neue Bremsbeläge und Stoßdämper vorne/hinten verstehen sich von selbst und werden demnächst erledigt.

Was mich stört ist dieser Muscle-Car Sound aus dem Auspuff, der so gar nicht zu diesem Auto passt. Das ist eine Famileinkutsche. Im Stand allerdings brabbelt er vor sich hin wie ein V8. Selbst ein neuer Schalldämpfer brachte keine Abhilfe. Liegt wohl an den 2" Rohren von vorne bis hinten. Ich werde damit leben müssen.

Im Cockpit gehe ich demnächst an die Sanierung der Optik. Dazu werde ich Fragen haben, muss aber erstmal Fotos machen...

Bis neulich

Tommes

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Oldsmobile Cutlass Cruiser 1987