ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Oh mein Gott - weiße Spuren/ausgebleicht nach Wäsche mit Dodo born to be mild

Oh mein Gott - weiße Spuren/ausgebleicht nach Wäsche mit Dodo born to be mild

Themenstarteram 8. September 2012 um 15:58

Hallo!

Ich brauche dringend Eure Hilfe!

Nach meiner ersten fahrzeugwäsche mit Waschhandschuh und doro born to be mild habe ich an vielen Stellen ausgebleichte, weißliche stellen im schwarzen metalliclack meines 1er BMW.

Fotos folgen.

Hat jemand trotzdem vorab eine Idee, wie das wieder weggeht?????

 

Danke

Romimperator

Ähnliche Themen
24 Antworten

Kalkflecken? Wie hast du den Wagen getrocknet und stand er dabei im Schatten oder in der Sonne? Waren die Flecken nach der Wäsche, oder nach dem trocknen?

Themenstarteram 8. September 2012 um 20:47

Erst mal danke für die Reaktion.

Teilweise sind es kalkflecken aber nicht nur solche.die anderen flecken sehen aus wie ausgeeicht und fühlen sich auch rau an. Rückstände vom Shampoo? Flecken waren erst nach dem.trocknen sichtbar. Wagen stand dabei ein bisschen in der Sonne...

Wäre für weitere tipps enorm dankbar..

 

Themenstarteram 8. September 2012 um 21:49

Oh Shit, habe im licht der Garage außerdem unendlich viele, haarfeine kratzer entdeckt - und dass trotz zwei Eimer Wäsche und Mikrofaserhandschuh.

Ich bin zu doof dazu..kann man solche feinem kratzer herauspolieren lassen? Kosten für das ganze Auto?.

So ein.mist.

Ein paar bilder wären gut. Solche nebenwirkung des btbm sind mir nicht bekannt. Die swirls waren bestimmt vorher schon da, von einer wäsche kommt so etwas nicht

Gruss

E

Hallöchen, also wenn der Wagen in der Sonne stand und das Shampoowasser antrocknet kann es schon zu Flecken kommen.

Dazu noch hartes Wasser und schon haste die Kalkflecken.

Die Swirls bekommt jeder nach und nach rein. Je nachdem wie empfindlich der Lack ist. Frag mal die User mit Ihren schwarzen Audi-Lacken:D

Zu "doof" dazu wirst Du wohl auch nicht sein weil Du allein schon von Deiner Waschmethode vielen Leuten um einiges voraus bist;)

Was fährst Du denn und welche Farbe?

Swirls lassen sich rauspolieren. Nicht allzu tiefe Kratzer auch. Dann aber mit Maschine.

Was die Kosten angeht ist immer so eine Sache. Gehst Du zu einem "Aufbereiter" der husch husch macht und Dir das Auo nach 1-2 Stunden hinstellt und dafür 80-120€ nimmt, oder Du gehst zu einem "Aufbereiter" der sich wirklich Zeit für das Auto nimmt und Du es nach einem Tag abholst und dann ab 300€ bezahlst. Dazu sind die Preise regional sehr unterschiedlich und sagen selbst dann auch nicht wirklich etwas über die Qualität der Arbeit aus.

Vielleicht könnte ja auch ein User aus dem Forum in Deiner Nähe etwas Hilfestellung leisten. Nur so als Idee:)

LG Micha

Zitat:

Original geschrieben von Elchtest2010

Ein paar bilder wären gut. Solche nebenwirkung des btbm sind mir nicht bekannt. Die swirls waren bestimmt vorher schon da, von einer wäsche kommt so etwas nicht

Gruss

E

Dem stimme ich zu, hatte heute beim waschen mal die Probe vom BtbM probiert und fand das Zeug richtig gut.

Wird wohl der Nachfolger von meinem CG Glossworkz. Irgendwelche Flecken hab ich auch nicht gesehen.

Zitat:

Original geschrieben von Romimperator

[...]

Fotos folgen.

[...]

Wäre immernoch hilfreich, sonst stochern wir nur im Dunkeln. Hab auch noch nie von Flecken durch Schampoo gehört. Mir trocknet übrigens im Sommer jedes Schampoo bei der Wäsche am Lack an während ich die Felgen sauber mache. Das lässt sich immer rückstandsfrei abspülen.

Zitat:

Original geschrieben von Romimperator

Erst mal danke für die Reaktion.

Teilweise sind es kalkflecken aber nicht nur solche.die anderen flecken sehen aus wie ausgeeicht und fühlen sich auch rau an. Rückstände vom Shampoo? Flecken waren erst nach dem.trocknen sichtbar. Wagen stand dabei ein bisschen in der Sonne...

Wäre für weitere tipps enorm dankbar..

Wie lange hat der Wagen denn in der Sonne gestanden zwischen dem waschen und dem abtrocknen?

Hatte letztens auch einmal solche Flecken weil ich nach dem waschen kurz anderweitig beschäftigt war und der Lack bzw das Wasser war schon angetrocknet.

Habe dann das Auto nochmal leicht eingenebelt und dann getrocknet ,die Flecken (wenn es die sind die Du auch meinst) waren weg.

mfg

Ich nutze leidenschaftlich gerne das Dodo Born to be mild und hatte bisher auch nur die Flecken, wenn der Lack trocknen konnte. Typischerweise passiert ja so etwas, wenn man die Felgen nicht vor, sondern nach der Lackwäsche macht. :p

Kratzer kommen nicht vom Shampoo, entweder waren sie schon da und nur durch Füllpolitur oder ähnliches abgedeckt oder sie sind durch Reibung mit viel Schmutz auf dem Lack entstanden. Hier hilft nur sehr gründliches und regelmäßiges Auswaschen der Waschhandschuhe mit 2 Eimer Methode.

Für mich stellt sich aber die Frage, ob die Lackschäden nicht schon vorher vorhanden waren. Hartnäckige Flecken entstehen mit dem Bon to be Mild Shampoo nicht, Kratzer hatte ich dank hervorragendem Gleitverhalten auch nur wenige. Dafür reinigt das Shampoo merklich und bei einem sauberen Wagen kommen bekanntlich alle Defekte deutlicher zum Vorschein. Ich selbst konnte das an einem Schwarzen Peugeot 308 SW ausmachen. Nach dem Waschen waren übelste Steinschläge und Lackdefekte in Form von weißen Punkten und heftigen Swirls von Waschstrassen deutlicher sichtbar.

Themenstarteram 9. September 2012 um 19:26

Hallo!

Hier erst mal ein paar Antworten auf Eure Rückfrage und die Fotos:

1. Auto ist ein 1er BMW, Schwarzmetallic, 2,5 Jahre alt

2. Auto stand zwischen Wäsche und Trocknen Ca.10 min in der Sonne.

3. 300 Euro für eine Aufbereitung sind sicher ok, für mich aber zu viel

im Moment

4. Selbst polieren werde ich nach dieser Horrorwäsche eher nicht.

Aufbereiterwerkstatt im Raum 785.. wäre super...

Nun also die Fotos. Kratzr ließen sich nicht fotografieren...

Gruß

RI

Wow! So etwas kommt nicht vom Waschen mit BtbM! Da hast Du wohl etwas runtergewaschen, was das ganze bisher abgedeckt hat. Heftig!

Zitat:

Original geschrieben von Strikeeagle

Wow! So etwas kommt nicht vom Waschen mit BtbM! Da hast Du wohl etwas runtergewaschen, was das ganze bisher abgedeckt hat. Heftig!

Das war auch mein erster Gedanke.

Themenstarteram 9. September 2012 um 21:14

.... meint ihr jetzt das zeug von Bild Nr.1?

Könnte das echt schon beim Kauf des Wagens im Mai vorhanden gewesen sein? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Beim Autokauf hatte ich den Wagen vor und nach der Aufbereitung durch das Autohaus gesehen. Auch vorher sah man keinen weißen Belag. Und im Regen stand das Auto ja auch schon.

Was könnte das weiße denn sein? Da wird nur professionelles Polieren helfen, oder?

Gruß

RI

Hast du es bezüglich der Flecken nochmal mit klarem Wasser und sofortigen Trocknen versucht?

IPA wäre auch noch eine Idee ...

10 Minuten zwischen Waschen und Trocknen in der Sonne finde ich schon etwas lange !

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Oh mein Gott - weiße Spuren/ausgebleicht nach Wäsche mit Dodo born to be mild