ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Oelwechsel

Oelwechsel

Mercedes E-Klasse W210
Themenstarteram 24. Januar 2006 um 9:20

Oelwechsel bei Mr. Wash

 

Hallo an alle bei Motor Talk

Sagt mal was haltet Ihr den von einen Oelwechsel bei Mr. Wash ?

Es kommt mir sehr Billig vor ,soll für mein W210 240 V6 Kombi mit ca 8l Oel incl.Filter nur 45Euro kosten bei einen 5w40 Oel . Hatt da schon jemand Erfahrung mit gemacht?

Noch was weiß einen was ein Automatic Oel wechsel mit Filter so Kostet?

Vielen Dank im voraus und immer Gute Fahrt

Ähnliche Themen
20 Antworten

45€? Da kriegt man doch nicht einmal 3l Billigst-Öl mit Filter für. Was wird denn hier eingefüllt? Sonnenblumenöl von ALDI?

Ich habe bei einem Schrauberkumpel ja schon etwa 115€ für einen Ölwechsel mit 7l Noname 0W40 gezahlt! Jetzt weiss ich wie es geht und werde demnächst wohl wieder selber Hand anlegen. Mit eigener Grube ist das ja auch kein Problem. Muss mir nur noch ein Steckschlüsselaufssatz für den Filterdeckel besorgen.

Gruss,

AHD

Also, ein gutes synt. Motoröl kostet selbst im 200 Lttr. Gebinde zu Händlerkondtionen ca. 3,5 Euro/Ltr.

Ein Ölfiltereinsatz ca. 5,00 Euro.

In meiner DC- Werkstatt kostet 1 AW = 5,20 Euro zzgl. Steuer. Angenommen ein Ölwechsel mit Filter dauert eine halbe Stunde.

Machen wir mal die rechnung:

8 Ltr. x 3,50 = 28 Euro

Ölfilter = 5 Euro

5 AW = 26 Euro

das Ganze zzgl. Steuer sind dann 68,44 Euro.

Für 45 Euro mit gutem Öl kann eigentlich beim besten Willen nicht sein. Und die Altölentsorgung soll dann auch enthalten sein?

 

Ein Getriebeölöwechsel am Automat 722.6xx kostet bei DC ca. 170 - 180 Euro.

Zitat:

Original geschrieben von jarah

Ein Getriebeölöwechsel am Automat 722.6xx kostet bei DC ca. 170 - 180 Euro.

Neee, den Händler möchte ich gerne mal sehen. Ich habe im Umkreis von 80 km jeden DC Händler angerufen (5 oder 6).

Die Preise gehen von 200 - 320 EUR !!!! Wobei mit 200 EUR nur einer dabei ist, und ich mir noch nicht mal sicher bin, ob er sich verrechnet hat.

Gruß Peter

also ich und viele bekannte von mir machen schon seit jahren den Öl wechsel bei Mr Wash und wir waren alle immer zufrieden!

ich mache lieber dort den öl wechsel und dafür öfter da es ja so günstig ist!

Also ich habe für mein Automatikgetriebeölwechsel (722.6xx) auch nur 180,-€ incl. bezahlt.Allerdings werden bei diesem Getriebe auch nur ca. 5 liter abgelassen und aufgefüllt.Will man einen kompletten wechsel ca.7,5l ist der aufwand erheblich grösser und danach auch die Kosten.

Gruß aus LE.

am 24. Januar 2006 um 19:21

mr.wash ist spitze, hab da schon 3 mal das öl wechseln lassen! es handelt sich um shell helix öl und es dauert auch keine halbe stunde, sondern lediglich ca. 5 min!

benutzt mal die suchfunktion, dafür gibts sogar nen extra-thread!

für den getriebeölwechsel habe ich bei ner mercedes-taxiwerkstatt (mercedes-spezialist.com) 115 euro bezahlt und er schaltet sanft wie ein kätzchen! bei daimler kostet es im schnitt knapp unter 200 euro (suchfunktion benutzen), also am besten mal noch paar andere niederlassung besuchen ;)

mfg

Also, jetzt ma Butter bei die Fisch,

ich hab jetzt extra die Rechnung von meinem letzten Getriebeölwechsel rausgesucht und gescant.

Es wurden 8 Ltr. Öl verbraucht, und das deshalb, weil "gespült" wurde.

Der Rechnungsbetrag ist 165,xx, falls man es nicht richtig lesen kann.

Zitat:

Original geschrieben von jarah

In meiner DC- Werkstatt kostet 1 AW = 5,20 Euro zzgl.

Wo is denn die? in Polen? Meine nimmt 7.80 zzgl.... und das Weiße aus meinen Augen ;)

Gruss jörg

Unglaublich...... Ich frage mich, wie die Preise derart auseinandergehen können, bei Vertragswerkstätten???

Kann doch eigentlich nur ein unterschiedlicher Ölpreis sein.

:confused:

Tja jörg,

das ist Dein Vorteil, Du wohnst in der Hauptstadt.

Haupstädter müssen halt immer etwas mehr zahlen als der Rest vom Land;-)

:p :p :p

Hallo Jarah.

Dann fahr ich demnächst aufs Land ;)

Bei ´ner größeren Aktion würde das sich sogar lohnen.

Gruss jörg

Hallo,

das geht die benutzen sogar Shell-Oel, meinen Bekannte fährt einen E 200 hat ähnlich wenig bezahlt incl. Vollsynthetischem Oel, allerdings gehen doch keine 8 Liter in den E240 steht nicht irgendwas von 6 Liter im Handbuch!? Wermutstropfen Oelwechsel per absaugen, ich stehe auf die klassische Methode, aber sonst einwandfrei......

Gruß Fio

Zitat:

Wermutstropfen Oelwechsel per absaugen, ich stehe auf die klassische Methode, aber sonst einwandfrei......

Hallo fiorellod, bei MB wird das Öl seit Jahren nur abgesaugt. Ist meines Wissens der Einzige Hersteller, bei dem das so vorgesehen ist.

Immer wird das Öl durch die Messtaböffnung abgesaugt. Wenn kein Messtab vorhanden ist, hat es eine ähnliche Öffnung durch einen kleinen Stopfen verschlossen, wo das Öl abgesaugt wird...

...ist auch nicht so schlecht wie viele meinen.

Grüsse

Daniel

Gut oder nicht.....

ich bevorzuge die klassische Methode.

Nach 20 Tkm muss die Pampe kompl. raus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen