ForumZafira Tourer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Zafira
  6. Zafira Tourer
  7. Öldampf setzt sich im oberen Bereich des Motors und hinter zwischen Motorabdeckung und Dämmung ab.

Öldampf setzt sich im oberen Bereich des Motors und hinter zwischen Motorabdeckung und Dämmung ab.

Opel Zafira C Tourer
Themenstarteram 16. Januar 2021 um 11:36

Hallo!

Meine Motorabdeckung oben ist ölig und die Kabel und Schläuche dahinter auch - aber so, dass teilweise Tropfen hängen.

Der ARBÖ-Techniker konnte auf die Schnelle die Stelle nicht finden, evtl. war der Messstab nicht ordentlich drinnen. Der Öl-Nachfüll-Deckel war fest montiert. Öl-Stand war 2/3 voll.

Ich muss jetzt eine Motorwäsche machen lassen und dann schauen, wo das Öl herkommt.

Ich fahre mit dem Auto viel Kurzstrecke (deswegen habe ich ja keinen DPF-Diesel-Wagen gekauft), und der ARBÖ-Mann meinte, dass sich beim kalten Motor Wasserdampf bildet, den es mir dann bei der Motorentlüftung rausdrückt... wo ist die? Kann da was dran sein, dass dort ein Sieb verstopft ist oder so?

LG, Schlaumy

Ähnliche Themen
16 Antworten

Bilder.

Themenstarteram 16. Januar 2021 um 12:43

Man sieht es nicht. Erst wenn hin greift. Alles ölig. Zeitweise nur ein Film. Trotzdem ungut.

Themenstarteram 18. Januar 2021 um 12:39

Hat noch niemand hier so ein Problem gehabt? Wie schauts bei anderen Opeln mit dem 1.4 Turbo aus?

Vielleicht ist die Membrane im Ventildeckel defekt, die die Kurbelgehäuseentlüftung übernimmt? Deshalb drückt er das Öl woanders raus.

Nur eine Idee.

Themenstarteram 18. Januar 2021 um 22:59

OK, Danke, klingt sinnvoll!

Wie teste ich das?

Ich werde mal fragen bei meiner Werkstätte wegen einer Motorwäsche. Übermorgen soll es eh schon 7 Grad haben bei uns.

MfG, Schlaumy

Laut einem Video der Autodoktoren sollte die Öffnung der Membrane unter der Zündspulenabdeckung links liegen. Vielleicht dort mal nach Ölaustritt nachsehen. Beim 1.6er ist diese linka unter der Zündsplenabdeckung.

Motorschwitzen entsteht nur wenn im Motorgehäuse (Über)Druck entsteht.Druck kann bei dem Motor nur vom Turbo oder als BlowBy kommen.Kontrolliere mal das Pilzventil so weit es geht.

Sitzt in der Ansaugbrücke und ist von oben leider nur schlecht an einem orangefarbenen Silikon-Nippel zu erkennen.

Ansonsten den Druck im Gehäuse bei Turbobetrieb messen.Wenn der Ladedrucknahe ist muss entweder die Ansaugbrücke gewechselt werden oder das Cruze Kit eingebaut werden,gibt es leider nur in den USA.

Die Membran sitzt FR links auf dem Motor,als runde Plastikdose mit einem Loch zu erkennen.

Dort darf bei Betrieb keine Luft rein oder raus kommen,sollte das der Fall sein ist ein Deckelwechsel angesagt,weil die Membran nicht zerstörungsfrei zu wechseln ist.

Bilder sind in der Signatur zu sichten.

ich glaube nicht das der TE die technischen Möglichkeiten und fachlichen Kenntnisse hat um derartige messungen durchzuführen und abschliessend aussagekräftig zu beurteilen. kann man ihm ja auch nicht vorwerfen.

@slv rider

Muss er ja nicht selbst machen,ausserdem was braucht mann dafür ?

Eine Handpumpe und 2 weitere Hände/Füße und die Druckinfos.

Themenstarteram 22. Januar 2021 um 2:26

Zitat:

@Kodiac2 schrieb am 19. Januar 2021 um 14:02:53 Uhr:

Kontrolliere mal das Pilzventil so weit es geht.

Sitzt in der Ansaugbrücke und ist von oben leider nur schlecht an einem orangefarbenen Silikon-Nippel zu erkennen.

Die Membran sitzt FR links auf dem Motor,als runde Plastikdose mit einem Loch zu erkennen.

Bilder sind in der Signatur zu sichten.

Wo ist die Ansaugbrücke? Wenn ich vor dem Auto stehe, dann ist sie wohl hinter dem Ventildeckel, richtig?

Was heißt "FR"

Und ich kann die richtigen Bilder nicht finden.

Aber sonst schonmal Danke für die tollen Antworten, ich kann mir schon vorstellen, wie der Hase läuft.

LG, Schlaumy

FR =Fahrtrichtung

Hinter dem Ventideckel den dicken Schlauch abmachen und reinschauen.

Fehlendespilzventil
Pcv-schlauch-pilzventil
Themenstarteram 3. Februar 2021 um 10:53

Super! Vielen Dank! Das ist echt toller Support!

Habe ich richtig verstanden: Das erste Bild ist die Membran in FR links.

Und das 2. Bild zeigt das Pilzventil.

Was hat das Pilzventil mit der Membran zu tun? Die sind an zwei total verschiedenen Plätzen.

Lg, Schlaumy

Im Grunde haben die nicht viel miteinander zu tun,das Pilzventil soll nur den Ladedruck sperren wenn der Turbo läuft.

Damit der Unterdruck (0,1-0,3 Bar schwankend) im KG stabil bleibt und entlüftungsmässig alles funzt.

Pilzventil defekt und der Ladedruck geht ins KG und es steht der Ladedruck im KG an,das verpackt eine Membran nicht die nur für schwachen Unterdruck ausgelegt ist .

Genauso fängt der Motor an zu Schwitzen wenn Druck im KG ist,Undichtigkeiten an den Nockenwellenversteller ,Ventildeckeldichtung und Pfeifen des Motors durch einen defekten Simmering sind die Folge.

Bild 1 nein,es zeigt das fehlende Pilzventil,in dem mittleren Loch steckt das Pilzventil normalerweise.

Bild 2 in den Schlauchstutzen reinschauen und kontrollieren ob der orangene Nippel von oben sichtbar ist,Ölschmodder möglich.

Anbei ein Rep versuch der Membran eines MT Users .

Membran
Themenstarteram 5. Februar 2021 um 18:01

Hallo!

Problem gelöst: Motorwäsche gemacht, und dann fiel auf, dass bei einem Sievering bei der Riemenscheibe Öl rauskam. Sievering und auch Riemenscheibe getauscht - die hatte einen seltsamen Kratzer, dort wo die Dichtung sitzt.

Wollen wir hoffen, dass es das war. Danke für Eure zahlreichen Tipps. War sehr lehrreich....

Lg, Schlaumy

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Zafira
  6. Zafira Tourer
  7. Öldampf setzt sich im oberen Bereich des Motors und hinter zwischen Motorabdeckung und Dämmung ab.