ForumSeat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. OBD- Diagnosegerät anschaffen???

OBD- Diagnosegerät anschaffen???

Themenstarteram 21. April 2007 um 18:36

Hallo,

ich habe bei 'Ebay ein OBD- Diagnosegerät gefunden:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...

Meine Frage:

- passt es für den Arosa Bj 97, 50 PS?

- hat jemand erfahrungen und kann es vielleicht empfehlen?

- hat der Arosa einen CAN- Bus und was hat es damit auf sich?

Vielen Dank im Voraus

Ähnliche Themen
8 Antworten

Laut Beschreibung ist es nur ein einfaches Fehleranzeigegerät, was nur nen Fehlercode anzeigt aber nicht den Fehler in Worten wieder gibt.

Hier mal ein Auszug aus nem Fehlerporotokoll. Viel Spaß beim Fehler suchen auf der Liste.

Fehlercode Datenbank

00282 - Drosselklappensteller -V60

00524 - Klopfsensor 1 -G61

00540 - Klopfsensor 2 -G66

00543 - Drehzahl nach Maximum überschritten

00562 - Geber für Ölstand/-temparatur -G266

- Unterbrechnung/Kurzschluß nach Plus

- Kurzschluß nach Masse

- unplausiebles Signal

00577 - Klopfregelung Zylinder 1 Regelgrenze überschritten

00578 - Klopfregelung Zylinder 2 Regelgrenze überschritten

00579 - Klopfregelung Zylinder 3 Regelgrenze überschritten

00580 - Klopfregelung Zylinder 4 Regelgrenze überschritten

00588 - Zünder für Airbag (Fahrerseite) (N95)

00668 - Bordspannung Kl 30 Signal zu groß

- Signal zu klein

- Unterbrechnung

- unplausiebles Signal

00671 - Schalter für GRA -E45 unplausiebles Signal

00771 - Geber für Kraftstoffvorratsanzeige -G

- Unterbrechnung/Kurzschliß nach Plus

- Kurzschluß nach Masse

00855 - Verbindung zum CD-Wechsler keine Kommunikation

00912 - Window Regulator Switch: Front Left (E40)

00943 - Spiegelheizung Fahrerseite-Z4

00944 - Spiegelheizung Beifahrerseite-Z5

01039 - Geber für Kühlmitteltemp. -Anzeige -G2

- Unterbrechnung/Kurzschluß nach Plus

- Kurzschluß nach Masse

01044 - Steuergerät falsch Codiert

01086 - Geber für Geschwindikeitsmesser -G 22-

- Signal zu groß

01115 - sporadisch aufgetretener Fehler

01128 - Lesespule für Wegfahrsicherung

01131 - Control Circuit for Turn Signals

01165 - Drosselklappen-Steuereinheit -J338

01177 - Motorsteuergerät

01176 - Schlüssel

- Signal zu klein

- nicht berechtigt

01177 - Motorsteuergerät nicht berechtigt

01179 - Schlüsselprogrammierung falsch

01217 - Zünder für Seitenairbag vorn Fahrerseite -N199

- Widerstandswert zu groß - Sporadisch

01218 - Seitenairbag Beifahrerseite(N200)

- Wiederstandswert zu hoch

01268 Metering control-N146 (Mengensteller -N146)

01274 Stellmotor für Staudruckklappe-V71

01312 - Daten-BUS Antrieb

- defekt

01314 - Motorsteuergerät

- Keine Kommunikation

01315 - Getriebesteuergerät

- keine Kommunikation

01316 - Bremssteuergerät

- keine Kommunikation

01317 - Steuergerät im Schalttafeleinsatz - J 285

- Keine Kommunikation

01329 Convenience system Data Bus in Emergency Mode

01331 - Door Control Module: Driver Side (J386)

49-10 - No Communications - Intermittent

01483 - Ansteuerung Heckklappenfernentriegelung undeffenierter Schalterzustand

15621 - Nachkatsonde, Spannung zu klein

15623 - Nachkatsonde, Signal zu langsam

16485 - Luftmassenmesser -G70 unplausibles Signal

16486 - Luftmassenmesser G70 Signal zu klein

16487 - Luftmassenmesser G70 Signal zu groß

16496 - Geber für Ansauglufttemp. -G42 Signal zu klein

16497 - Geber für Ansauglufttemp. -G42 Signal zu groß

16500 - Geber für Ansauglufttemp. -G62 unplausibles Signal

16501 - Geber für Ansauglufttemp. -G62 Signal zu klein

16502 - Geber für Ansauglufttemp. -G62 Signal zu groß

16504 - Drosselklappenpotentiometer - G69 elekt. Fehler im Stromkreis

16505 - Drosselklappenpotentiometer - G69 unplausiebles Signal

16506 - Drosselklappenpotentiometer - G69 Signal zu klein

16515 - Bank 1 Sonde 1 Spannung zu klein

16516 - Bank 1 Sonde 1 Spannung zu groß

16517 - Bank 1 Sonde 1 Signal zu langsam

16518 - Bank1 Sonde1 keine Aktivität

16519 - Bank 1 Sonde 1 Heizstromkreis elektr. Fehler

16521 - Bank 1 Sonde 2 Spannung zu klein

16522 - Bank 1 Sonde 2 Spannung zu groß

16523 - Bank 1 Sonde 2 Signal zu langsam

16524 - Bank 1 Sonde 2 keine Aktivität

16525 - Bank 1 Sonde 2 Heitzstromkreis elektr. Fehler

16555 - Bank 1 Kraftstoffbemessungssystem System zu mager

16556 - Bank 1 Kraftstoffbemessungssystem System zu fett

16684 - Verbrennungsaussetzer erkannt

16685 - Zyl. 1 Verbrennungsaussetzer erkannt

16686 - Zyl. 2 Verbrennungsaussetzer erkannt

16687 - Zyl. 3 Verbrennungsaussetzer erkannt

16688 - Zyl. 4 Verbrennungsaussetzer erkannt

16705 - Geber für Motordrehzahl -G28 unplausiebles Signal

16706 - Geber für Motordrehzahl -G28 kein Signal

16725 - Nockenwellenpos.-sensor Geber -G40 unplausiebles Signal

16795 - Sekundärluftsystem, Durchfluss fehlerhaft

16824 - Tankentlüftungssystem Fehlfunktion

16885 - Fahrzeug-Geschwindigkeitsignal unplausiebles Signal

16890 - Leehrlaufregelung Drehzahl unter Sollwert

16891 - Leerlaufregelung Drehzahl über Sollwert

16894 - Leerlaufschalter -F60 Fehlfunktion

16989 - Steuergerät defekt

16955 Bremslichtschalter -F unplausibles Signal

17524 - Bank1-Sonde1: Heizstromkreis Unterbrechung

17553 Luftmassenmesser -G70 Kurzschluss nach Plus

17535 - Bank1, Gemischadaption (mult.), System zu fett

17536 - Bank1, Gemischadaption (mult.), System zu mager

(Laut VW ist bei dieser Fehlerbeschreibung 17535 und 17536 der Luftmassemesser auszutauschen, da er angeblich falsche Werte an das Steuergerät senden würde.)

17569 Manifold Temp.Sensor Circ. Open/Short to B+

17584 - Bank 1 Lamdakorrektur hinter Kat. Regelgrenze erreicht

17621 - Einspritzventil Zyl. 1 -N30 Kurzschluß nach Plus

17622 - Einspritzventil Zyl. 2 -N31 Kurzschluß nach Plus

17623 - Einspritzventil Zyl. 3 -N32 Kurzschluß nach Plus

17624 - Einspritzventil Zyl. 4 -N33 Kurzschluß nach Plus

17633 - Einspritzventil Zyl. 1 -N30 Kurzschluß nach Masse

17634 - Einspritzventil Zyl. 2 -N31 Kurzschluß nach Masse

17635 - Einspritzventil Zyl. 3 -N32 Kurzschluß nach Masse

17636 - Einspritzventil Zyl. 4 -N33 Kurzschluß nach Masse

17645 - Einspritzventil Zyl. 1 -N30 Unterbrechnung

17646 - Einspritzventil Zyl. 2 -N31 Unterbrechnung

17647 - Einspritzventil Zyl. 3 -N32 Unterbrechnung

17648 - Einspritzventil Zyl. 4 -N33 Unterbrechnung

17664 Engine Coolant Temp Sensor (G62): Open or Short to Plus

17664 Engine Coolant Temp Sensor (G62): Open or Short to Plus

17668 Ventil für Pumpe/Düse Zylinder 1 -N240 unplausibles Signal

17669 Ventil für Pumpe/Düse Zyl. 1 -N240 Regelgrenze überschritten

17670 Ventil für Pumpe/Düse Zyl. 1 -N240 Regelgrenze unterschritten

17671 Ventil für Pumpe/Düse Zyl. 2 -N241 unplausibles Signal

17672 Ventil für Pumpe/Düse Zyl. 2 -N241 Regelgrenze überschritten

17673 Ventil für Pumpe/Düse Zyl. 2 -N241 Regelgrenze unterschritten

17674 Ventil für Pumpe/Düse Zyl. 3 -N242 unplausibles Signal

17675 Ventil für Pumpe/Düse Zyl. 3 -N242 Regelgrenze überschritten

17676 Ventil für Pumpe/Düse Zyl. 3 -N242 Regelgrenze unterschritten

17677 Ventil für Pumpe/Düse Zyl. 4 -N243 unplausibles Signal

17678 Ventil für Pumpe/Düse Zyl. 4 -N243 Regelgrenze überschritten

17679 Ventil für Pumpe/Düse Zyl. 4 -N243 Regelgrenze unterschritten

17708 - Verbrennungsaussetzer erkannt Grund: Kraftstoffmangel

17818 - Tankentlüftungsventil -N80 Kurzschluß nach Plus

17828 - Sekundärlufteinblasventil -N112 elektr. Fehler im Stromkreis

17829 - Sekundärlufteinblasventil -N112 Kurzschluss nach Masse

17830 - Sekundärlufteinblasventil -N112 Kurzschluss nach Plus

17833 - Tankentlüftungsventil -N80 Kurzschluß nach Masse

17834 - Tankentlüftungsventil -N80 Unterbrechnung

17858 - Sekundärluftsystem Kurzschluss nach Pus

17859 - Sekundärluftsystem Kurzschluss nach Masse

17860 - Sekundärluftsystem Unterbrechung

17908 - Kraftstoffpumpenrelais -J17 elektr. Fehler im Stromkreis

17910 - Kraftstoffpumpenrelais -J17 Kurzschluß nach Plus

17951 - Winkelgeber für DK-Antrieb -G187 Signal zu klein

17952 - Winkelgeber für DK-Antrieb -G187 Signal zu groß

17954 Magnetventil für Ladedruckbegrenzung -N75 Kurzschluss nach Plus

17954 Magnetventil für Ladedruckbegrenzung -N75 Kurzschluss nach Plus

17957 Magnetventil für Ladedruckbegrenzung -N75 Unterbrechung/Kurzschluss nach Masse

17958 Ladedruck Regeldifferenz

17964 Charge Pressure Control: Negative Deviation

17965- Ladedruckregelung, Regelgrenze überschritten

17966 - Drosselklappenantrieb -G186 elektr. Fehler im Stromkreis

17973 - Drosselklappen-Steuereinheit -J338 unterer Anschlag wird nicht erreicht

17978 - Motorsteuergerät gesperrt

17990 - Leerlauf Adaptionsgrenze erreicht

17991 Ventile Getriebeaufhängung - Kurzschluss gegen Plus

17992 Ventile Getriebeaufhängung - Masseschluss

17993 Ventile Getriebeaufhängung- Unterbrechung

17994 Magnetschalter für Motoraufhängung -N144/N145 - Kurzschluss gg Plu

17995 Magnetschalter für Motoraufhängung -N144/N145 - Masseschluss

17996 Magnetschalter für Motoraufhängung -N144/N145 - Unterbrechung

17988 - Drosselklappenantrieb Bank 1 Fehlfunktion

18010 Power Supply Terminal 30: Voltage Too Low

18011 Steuergerät defekt

18012 Steuergerät defekt

18015 Fahrgeschwindigkeitssignal - Fehlermeldung vom Kombiinstrument

18016 Lenkwinkelsignal - Fehlermeldung vom Lenkwinkelgeber

18017 Aufprall-Abschaltung ausgelöst

18020 - Motorsteuergerät falsch codiert

18023 Öltemperaturgeber -G8 - Signal nicht plausibel

18024 Kontrollampe für Vorglühzeit -K29 Unterbrechung/Kurzschluß nach Plus

18025 Kontrollampe für Vorglühzeit K29 Unterbrechung/Kurzschluß nach Masse

18026 Relais für Glühkerzen J52 Kurzschluß nach Plus

18027 Relais für Glühkerzen -J52 Unterbrechung/Kurzschluss nach Masse

18034 - Datenbus Antrieb fehlende Botschaft vom Getriebe-SG

18055 Codierung/Versionen der Steuergeräte im Antriebsstrang-

Datenbus p

18056 Antriebsstrang-Datenbus - Defekt

18057 Antriebsstrang-Datenbus - Meldung vom ABS-Steuergerät fehlt

18058 Antriebsstrang-Datenbus - Meldung vom Kombiinstrument fehlt

18059 Antriebsstrang-Datenbus - Meldung fehlt

18060 Fehlerspeicher des Getriebesteuergeräts abfragen

18061 Fehlerspeicher des ABS-Steuergeräts abfragen

18062 Fehlerspeicher des Kombiinstruments abfragen

18063 Fehlerspeicher des AICC-Steuergeräts abfragen

18064 Klimaanlage Eingang/Ausgang - Masseschluss

18065 Klimaanlage Eingang/Ausgang - Kurzschluss gegen Plus

18066 Antriebsstrang-Datenbus - Meldung vom AICC-Steuergerät nicht plaus

18071 Ansteuerung Ventile Pumpe/Düse Kurzschluß nach Plus

18072 Ansteuerung Ventile Pumpe/Düse elektrischer Fehler im Stromkreis

18073 Ansteuerung Ventile Pumpe/Düse mechanischer Fehler

18074 Ventil für Pumpe/Düse Zylinder 1 -N240 elektrischer Fehler im Stromkreis

18075 Ventil für Pumpe/Düse Zylinder 2 -N241 elektrischer Fehler im Stromkreis

18076 - Ventil für Pumpe/Düse Zylinder 3 -N242 elektrischer Fehler im Stromkreis

18077 - Ventil für Pumpe/Düse Zylinder 4 -N243 elektrischer Fehler im

Stromkreis

18089 - Steuergeräte-Programmierung Programmierung nicht beendet

18113 Getriebe-/Übersetzungsüberwachung - Anpassungsgrenze erreicht

18148 Überwachung Kupplungstemperatur

18172 Überwachung Getriebetemperatur

18184 Hydraulikdruckgeber 1 Automatikgetriebe -G193 - Signal nicht plaus

18185 Hydraulikdruckgeber 2 Automatikgetriebe -G194 - Signal nicht plaus

18249 Motor-/Getriebesteuergerät - Versionen stimmen nicht überein

18250 Fehlerspeicher des Kombiinstruments abfragen

18251 Fehlerspeicher des AICC-Steuergeräts abfragen

18252 Fehlerspeicher der Hauptelektronik abfragen

18269 Gaspedal-Positionssensor -G79 - Fehlermeldung vom Motorsteuergerät

18270 Antriebsstrang-Datenbus - Meldung vom Kombiinstrument fehlt

18271 Antriebsstrang-Datenbus - Meldung vom Lenkwinkelgeber fehlt

18272 Antriebsstrang-Datenbus - Meldung vom AICC-Steuergerät fehlt

18273 Antriebsstrang-Datenbus - Meldung von Hauptelektronik fehlt

18274 Antrieb sstrang-Datenbus - Meldung fehlt

18432 Achsübersetzung hinten - Signal nicht plausibel

20407 Druckregelventil 1 -N215 - Kurzschluss gegen Plus

23040 Steuergerät -J65 - defekt

23296 Externe Störspannung

23808 Steuergerät -J65 - defekt

24064 Steuergerät -J65 - defekt

25600 Geber für Tachograph -G75

25856 Tachographscheibenschlitz - Fahrer

26112 Tachographscheibenschlitz - 2. Fahrer

26368 Steuerwelle kann nicht positioniert werden

26624 Steuergerät falsch codiert

27136 Drehzahlgeber vorn rechts -G45

27392 Drehzahlgeber vorn links -G47

29184 Drehzahlgeber hinten links -G46

29440 Drehzahlgeber hinten rechts -G44

32768 Steuergerät defekt

33280 Bremslichtschalter -F

33536 Versorgungsspannung - Signal zu schwach

43520 ABS-Einlassventil vorn rechts -N99

43776 ABS-Einlassventil vorn links -N101

44032 ABS-Einlassventil hinten links -N134

44288 ABS-Einlassventil hinten rechts -N133

44544 EDL-Umschaltventil vorn links/hinten rechts -N229

44800 EDL-Umschaltventil hinten links -N230

45056 EDL-Einlassventil hinten rechts -N2

46080 ABS-Auslassventil vorn rechts -N100

46336 ABS-Auslassventil vorn links -N102

46592 ABS-Auslassventil hinten links -N136

46848 ABS-Auslassventil hinten rechts -N135

65535 - Steuergerät defekt

zu 1. sollte passen

zu 2. als Laie kann man mit dem fehlercode eh nicht viel anfangen,empfehlen tu ich es nicht ,da unbekannt...

zu 3. mal einfach ausgedrückt,

Der CAN-Bus (Controller Area Network)

Es handelt sich dabei um ein asynchrones, serielles Bussystem, das 1983 von Bosch für die Vernetzung von Steuergeräten in Automobilen entwickelt und 1985 zusammen mit Intel vorgestellt wurde, um die Kabelbäume (bis zu 2 km pro Fahrzeug) zu reduzieren und dadurch Gewicht zu sparen

Themenstarteram 21. April 2007 um 22:06

Danke für die Antworten,

interessant wäre die Einschätzung von einem Anwender, der das Gerät benutzt.

Ich denke ich werde es mir anschaffen, da ich bei meinem Arosa den Airbag ausgewechselt habe und die Anzeige zurückstellen muß.

Bei meinem Toledo leuchtet ab und zu (meist bei längeren Fahrten) die ABS-Lampe auf.

Vielleicht kann ich da etwas herausfinden.

Den Fehler nicht direkt, sondern über einen Code in einer Liste nachzulesen ist zwar etwas umständlich aber machbar, denke ich.

MfG

Themenstarteram 30. April 2007 um 19:48

nachdem ich den Tester bekommen habe, habe ich ihn gleich ausprobiert und beim Arosa den Fehler ausgelesen und die Anzeige zurückgestellt.

Das ging ja problemlos.

Aber jetzt wollte ich es an den Toledo 1L Bj 97 anschliessen.

Ich kann aber keine Steckdose finden.

Ich habe die Vermutung, da er auf dem Golf 2 basiert, daß er keine Steckdose hat.

Kann das jemand bestätigen oder mir einen Tip geben, wo sich das Ding verbirgt?

Heb mal die Ganghebelabdeckung ab. Da könnten 2 Stecker sein, so ist es zumindest beim Passat 35i.

Themenstarteram 1. Mai 2007 um 8:03

Hallo Christian,

da ist leider nichts.

am 1. Mai 2007 um 8:11

@erwinruhl

der Stecker beim Toledo 1L soll sich hinter einer Schalterblende am Armaturenbrett befinden.Rechts neben dem Lichtschalter der 2te oder 3te müsste das sein.

Themenstarteram 1. Mai 2007 um 8:30

Hab ihn gefunden, danke.

Es sind 2 2-polige Stecker.

Da bräuchte ich jetzt noch einen Adapter.

Weis da Jemand vielleicht eine günstige Bezugsquelle?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. OBD- Diagnosegerät anschaffen???