ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. NOX Sensor innerhalb von 3 Monaten - 3 x defekt

NOX Sensor innerhalb von 3 Monaten - 3 x defekt

Audi
Themenstarteram 25. Januar 2013 um 8:53

Guten Morgen,

ich werde wahnsinnig mit meinem Auto.

Zur Erklärung im November leuchtete auf einmal die Abgaskontrolleuchte auf.

Ich zum freundlichen und Fehler ausgelesen, dabei kam folgendes raus:

16522 / P0138 / 001

Bank1-Sonde2

Spannung zu groß

statisch

17442 / P1034 / 008

Geber für NOx

Signal außerhalb der Toleranz

statisch

 

Daraufhin wurde der NOX-Sensor getauscht .

2 Wochen später leuchtete wieder die Abgaskontrolllampe und was wars diesmal - natürlich wieder der NOX-Geber.

Dieser wurde dann nochmals getauscht.

Nun ist 1 Monat Ruhe gewesen, gestern auf dem nach Hause weg, leuchtete schon wieder die Abgaskontrollleuchte.

Und ich könnte alles darauf verwetten, das es schon wieder dieser NOX-Sensor ist.

Was ist da los, da kann doch nicht dauernd das selbe Teil kaputt gehen oder?

Heute Nachmittag gehts Auto in die Werkstatt und dann werden wieder Fehler ausgelesen.

 

Zu meinem Fahrzeug: Ein Audi A3 Sportback 1,6 FSI / Bhj. 2006

 

 

Danke!!!

Beste Antwort im Thema

wenn mich net alles täuscht gibts dazu ne TPI , wo manche Fehler abgelegt werden. dafür gibts neue Software wo die Toleranzen aufgrund vom Alter größer sind. Wenn du mir die Fahrgestellnummer gibts kann ich mal meine kontakte spielen lassen. Motorkennbuchstabe und Baujahr reichen auch aus.

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten
Themenstarteram 25. Januar 2013 um 15:59

Auto war gerade in der Werkstatt.

Tja und der NOX-Sensor ist wohl wieder defekt.

 

Jetzt kommt der absolute Brüller....es wird noch das letzte mal der NOX-Sensor gewechselt, DANN muss die komplette Anlage angeblich neu...KAT...usw...

Tja gerade beim freundlichen angerufen...Der KAT fällt nicht unter GARANTIE....:(

wenn mich net alles täuscht gibts dazu ne TPI , wo manche Fehler abgelegt werden. dafür gibts neue Software wo die Toleranzen aufgrund vom Alter größer sind. Wenn du mir die Fahrgestellnummer gibts kann ich mal meine kontakte spielen lassen. Motorkennbuchstabe und Baujahr reichen auch aus.

Themenstarteram 26. Januar 2013 um 8:24

Habe dir ne Nachricht geschickt!!

Vielen Dank!!!!

Ich empfehle dir den Schichtladebetrieb deaktivieren zu lassen. Danach fehlerspeicher löschen. Der freundliche muss eine Software aufspielen. Dauert 30 Minuten. Weise den freundlichen daraufhin unruhiger motorlauf, ruckeln, Fahrzeug geht in Notlauf.

Nach löschen des Fehlerspeichers bleibt dann der ganze Lichterkram wie EPC, ABS, Motorkontrolllampe aus und Fahrzeug geht auch nicht mehr in den Notlauf. Ich gehe davon aus dass das deine Symptome sind? Der FSI läuft dann permanent nach der Aufspielung homogen was er ohnehin tut im höheren Drehzahlbereich ab 2500 U/min. Daher wurden auch die FSI Motoren zumindest beim A3 schnell wieder von Audi abgeschafft.

Du hast auch eine bessere Gasannahme zumindest war es bei mir so beim 2.0 FSI.

Gruß RedEagle1977

M-T Team

Themenstarteram 28. Januar 2013 um 8:11

Guten Morgen,

danke für die Info.

Ich habe am Wochenende viele Information gesammelt.

Nun Frage ich mich, wie ich das dem Meister vom freundlichen erklären soll.

Er ist meistens der jenige der keine Vorschläge oder Ratschläge annimmt.

Weil das was er macht, ist nur richtig.

Manchmal habe ich auch das Gefühl, das die Heizung nicht so schnell warm wird wie sonst.

Auch dort wurde ich abgefertigt und der Meister meinte zu mir, "ist bei einem FSI-Mototr" total normal.

Ihr habt mir wenigstens schon ein bisschen die Angst genommen, das es nicht wirklich der KAT ist.

Am Mittwoch wird ein neuer NOX-Sensor eingebaut, sollte ich den freundlichen darauf hinweisen, das er erstmal das Update prüfen sollte, bevor er da wieder einen neuen NOX-Sensor einbaut?

 

Ich danke euch!!

Themenstarteram 29. Januar 2013 um 11:40

Hallo Ihr lieben,

ich hab im Anhang mal meinen Aktuellen Fehlerbericht angeheftet - dort ist zusehen das die Version anscheinend schon auf meinem Steuergerät drauf ist. :-(

also mir fallen da spontan 2 fälle aus dem forum mit einem ähnlichen fall ein...bei denen war das motorsteuergerät defekt.

vielleicht trifft das auf dich auch zu...aber dafür ist natürlich eine genaue diagnose vorher fällig...aus der ferne ist das schwer zu beurteilen

lg

Themenstarteram 29. Januar 2013 um 12:49

Das hört sich jetzt natürlich nicht wirklich gut an.

Vielleicht ist denen ja auch nur ein Fehler beim update passiert? Okay das ist eher unwahrscheinlich.

Also wird die Nadel im Heuhaufen anscheinend weitergesucht. :-(

Themenstarteram 29. Januar 2013 um 15:17

Habe jetzt mit dem Meister gesprochen.

Zur vorab Info - Ich bin ja direkt mit Audi schon in Kontakt, habe denen auch schon mal mein Problem geschildert.

Audi schien bei meiner Werkstatt angerufen zu haben, daraufhin wollen die mein Auto jetzt dort behalten und irgendwelche Daten direkt an Audi übermitteln.

Auf das Schichtladekonzept, ist er so gut wie garnicht drauf eingegangen.

Er meinte nur, sein Techniker wäre der beste....bla bla...

 

Dann bat ich Ihn mal bitte in die Reperaturliste zu schauen, ob der Vorgänger vielleicht auch schon solch Probleme hatte.

Naja das wird er wohl jetzt mal machen, ich bin gespannt.

Und am Freitag hab ich das Auto eh wieder, und nächste Woche leuchtet diese blöde Lampe eh wieder..:-/

Themenstarteram 1. Februar 2013 um 8:20

Guten Morgen,

nun zum "resultat"....es werden die kompletten Steckverbindungen inkl. Kabel vom Sensor zum Motorsteuergerät ausgetauscht.

Der Meister meinte zu mir, das es nur ein Versuch ist.

Der alte NOX-Sensor bleibt jetzt erstmal noch drin, da er ja garnicht kaputt ist.

Ich bin gespannt, was da raus kommt und ob die Lampe nun noch einmal leuchtet.

Bin mit Audi noch die ganze Zeit in Kontakt.

Mal schauen, was da noch alles raus kommt.

 

 

Oh , ja stimmt Software ist aktuell. Vielleicht zeiht der Motor auch Falschluft etc.

Halt uns auf jeden Fall auf dem Laufenden was am Ende bei rauskommt!

Eventuell kann es auch an den Steuerzeiten liegen. Wenn die nach hinten verschoben sind dann wird das Auslasventil schon geöffnet wenn die eigentliche Explosion im Brennraum noch garnicht beendet ist. So kommen die Flammen bis in den Kat und können ihn zerstören oder auch den Nox Sensor. Ist nur so eine Idee, habe das schonmal gesehen, zwar bei einem anderen Fabrikat aber das Prinzip ist ja das selbe. mfg

Themenstarteram 20. Januar 2015 um 11:33

2014 hatte ich wieder die selben Probleme, 3 mal wurde de NOX-Sensor getauscht.

Ich hatte dann letzte endlich Audi um mithilfe gebeten, da die Werkstatt immer wieder nur das Teil austauschte und ich dann immer wieder bei den angetanzt bin und die wieder nur das Teil austauschten.

Daraufhin haben die wohl neue Kabel zum Steuergerät gezogen.

Den Sensor habe ich nun seit Februar 2014 drin. Seitdem war zum Glück nichts mehr.

ABER ich glaub dem ganzen noch nicht so recht.

Das merkwürdige, immer bei kalten Temperaturen (also grundsätzlich minus Temperaturen) leuchtet diese Lampe.

Es ist für mich schon fast beunruhigend, das sie bis jetzt noch nicht geleuchtet hat, ABER dieser Winter war auch noch nicht so kalt.

Ich bin gespannt was die Zeit noch so mitbringt und halte euch auf dem laufenden.

Hallo

 

Was wurde aus dem Fehler mit Nox Sonde ..

 

Habe das selbe Problem …

was war Erfolg der Reperatur

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. NOX Sensor innerhalb von 3 Monaten - 3 x defekt