ForumNissan
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Nissan
  5. nissan 200sx

nissan 200sx

Themenstarteram 3. Juni 2008 um 21:22

Hallo

Ich wollte mal fragen ob alle nissan`s 200sx einen turbo haben oder nicht?????

hab bei google nix gescheites gefunden =(

gruß basti

Ähnliche Themen
23 Antworten

die S14(a) schon, beim S13 gabs glaub ich auch noch sauger, das weiß ich aber nicht genau ansonsten bemüh mal die wicki ;)

Hatten bei uns noch keinen S13 ohne Turbo!! Wohl viele mit defektem und einige mit ca 250000km mit erstem Turbolader! Je nach Fahrer.

dachte der 240sx wär einer ;) nagut, ist ne ausrede

Themenstarteram 4. Juni 2008 um 16:09

Hi

Ich danke euch...

aber gleich ne neue frage =)

---> haben alle heckantrieb??????

gruß neumi

Die deutschen 200SX haben alle Turbo, der S13 den CA18DET mit 169PS und der S14 den SR20DET mit 200PS.

Heckantrieb haben alle.

Cya

Moin,

Heisst das Fahrzeug 200SX hat es immer einen Turbo. Nur wenn der S13 240SX heißt, dann handelt es sich um einen Sauger, aber die sind nicht offiziell in D angeboten worden, sondern sind entweder US oder GB Importe.

MFG Kester

Themenstarteram 4. Juni 2008 um 20:28

Jooo

Ich danke euch :D

Hab jetzt schon viel gelesen über den nsx200, man liest ja viel über den Motor und da frag ich mich, wenn der Motor so sensible ist, wäre es ein nachteil dem Motor gegenüber wenn man V-Power tanken würde???

Ich denke mir bessere Verbrennung also auch schnellere und höhere wärme oder täusche ich mich????

Ich könnte einen Nissan sx 200 haben, leider hab ich noch keine Fakten über dieses schmuckstück =(

Auf was sollte man achten wenn man sich so ein Auto zulegt???

Wie sieht es mit Ersatzteile aus, auf dem deutschen Markt???

 

sorry für die vielen fragen =)

Gruß basti

Moin,

Nein ... der Krafstoff hat damit sehr wenig zu tun.

MFG Kester

Bin momentan auf der Suche nach nem S13. Wer was gutes hat, bitte melden! :)

 

Gruß

Themenstarteram 5. Juni 2008 um 21:29

Ich danke euch für die Antworten :D

Ich hab mal im anderen Forum geschnüffelt und da hat auch einer gefragt ob dieses Auto gut ist und die Antwort darauf war "Ja aber kauf die gleich einen neuen Turbo dazu" was sagt ihr dazu???

gruß basti

Moin,

Die Frage ist ... WORAUF legst du bei einem Auto wert ...

Der 200SX auch als S13 ist ein wirklich guter Sportwagen, wenn er auch in späteren Baujahren immer komfortabler wurde. Das Auto hat ein ziemlich gutes Fahrwerk, eine sehr gute Gewichtsverteilung und eine ziemlich exakte Lenkung. Der Motor ist eher Turbountypisch ... er spricht nämlich sehr leichtfüssig an und ist für einen Turbomotor ziemlich linear.

Sind dies die Aspekte auf die du Wert legst ... dann bist du beim 200SX der S13 Baureihe schon ziemlich gut aufgehoben.

Der Schwachpunkt dieses Autos ist (neben altersbedingter Korrosion bei schlechter Pflege) eher der Motor. Der Motor ist ursprünglich nicht als Turbomotor konzipiert worden. Damit teilt er sich die gleichen Schwächen, die auch bei anderen FRÜHEN Turbomotoren auftreten. Nämlich thermische Probleme im Zylinderkopf, an den Ventilen und im Turbo. Dieser leidet zusätzlich darunter, wenn man ihn nicht richtig behandelt (Kaltfahren des Turbos ist hier eine WESENTLICHE Sache!). Wenn die Technik entweder angeknackst wurde, oder angeknackst wird ... dann verabschiedet sich da schnell mal etwas. Wenn die Technik aber GUT gewartet, gepflegt und behandelt wird ... dann kann man auch mit solchen als fragil bezeichneten Fahrzeugen hohe km Leistungen erreichen.

Um das zu bewerkstelligen :

1.) Ein Auto aus SERIÖSEM Vorbesitz und GUTER Wartungshistorie kaufen

2.) Die Fahrweise der Technik anpassen. D.h. ordentliches Warmfahren des Motors, ordentliches Kaltfahren des Turbos (also die letzten 10 km vorm erreichen des Fahrzieles keinen starken Turboeinsatz mehr abrufen).

3.) Den Motor vorm Abstellen nochmal kurz 30-60 Sekunden im Leerlauf nachlaufen lassen, damit der Turbo nicht bei >200.000 RPM "trocken" läuft.

4.) Wartungsintervalle penibel einhalten, insbesondere die Zündanlage und die Kerzen immer im Auge behalten. Wenn ein nicht ganz exakter Zündfunke bei einem 75 PS Golf nicht wirklich ins Gewicht fällt ... könnte dies hier für die Ventile schon problematisch sein.

5.) ein SEHR gutes Öl mit SEHR gutem Hochtemperaturverhalten verwenden. z.B. Mobil1 SuperSyn

6.) ggf. einen Ölkühler nachrüsten (wenn keiner da, weiß ich nicht)

7.) KEIN unsachgemäßes Tuning am Motor durchführen

Dann wird man ganz sicher mit einem 200SX S13 glücklich werden. Aktuell ein vom Markt deutlich UNTERBEWERTETES Auto.

MFG Kester

Zitat:

Original geschrieben von krapnek36

Hab jetzt schon viel gelesen über den nsx200, man liest ja viel über den Motor und da frag ich mich, wenn der Motor so sensible ist, wäre es ein nachteil dem Motor gegenüber wenn man V-Power tanken würde???

Ich denke mir bessere Verbrennung also auch schnellere und höhere wärme oder täusche ich mich????

Erstmal: Der Wagen heisst 200SX, der NSX ist was anderes ;-)

Der 240SX ist die amerikanische Version, ein 2,4 l Sauger mit 155 PS. In Japan gab's auch einen 2 l Sauger mit ca. 160 PS, aber in Europa waren alle Turbos. Und Hecktriebler, die S14 sogar mit Differentialsperre.

V-Power bringt Dir imho keine Leistung, wenn nicht der Motor drauf abgestimmt wurde, nur höhere Klopffestigkeit.

Der Motor ist übrigens alles andere als empfindlich, aber beim Tunen sollte man wissen, was man tut...

Ich würde so ein Auto nur von Leuten kaufen wo ich auch weiss wie er gefahren wurde. Gerade im Kaltlauf unnötig hohe Drehzahlen mag eigentlich kein Turbofahrzeug und schon garnicht der S13.

Themenstarteram 7. Juni 2008 um 11:52

Danke =)

Wie sieht es mit dem S14 aus, genau so wie beim S13 ?

Ist der S14 besser als der S13 ???

gruß boschtii

Deine Antwort
Ähnliche Themen